Angstzustände bei Lyrica

Nebenwirkung Angstzustände bei Medikament Lyrica

Insgesamt haben wir 945 Einträge zu Lyrica. Bei 1% ist Angstzustände aufgetreten.

Wir haben 13 Patienten Berichte zu Angstzustände bei Lyrica.

Prozentualer Anteil 64%36%
Durchschnittliche Größe in cm171182
Durchschnittliches Gewicht in kg7684
Durchschnittliches Alter in Jahren5159
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,0725,46

Wo kann man Lyrica kaufen?

Lyrica ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Lyrica wurde von Patienten, die Angstzustände als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Lyrica wurde bisher von 7 sanego-Benutzern, wo Angstzustände auftrat, mit durchschnittlich 5,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Angstzustände bei Lyrica:

 

Lyrica für Angststörung Schilddrüsenunterfunktion, Kreislaufstörungen wg. Entzugsproblematik, Depression, Schlafstörung, Angststörungen, Krampfanfall, entzugsschmerzen mit Gewichtszunahme, Verwirrtheit, Schwindel, Panikattacken, Gangstörung, Sprachstörungen, Muskelschmerzen, Muskelschwäche, Heißhungerattacken, Knochenschmerzen, Gelenkschmerzen, Übelkeit, Libidoverlust, Durchfall, Wassereinlagerungen

Wegen Benzodiazepim einen Horrorentzug in einer Suchtklinik hinter mir. Das Medikament TAVOR expidet ist mir von meinem Hausarzt verschrieben worden, wegen schwerer multiblen Panikattacken, die gleich nach der Bestrahlungsphase meines Brustkrebses plötzlich über mich gekommen sind. Ich habe 2 Jahre händeringend nach einer Lösung der Abhängigkeit von Tavor gesucht, und schlussendlich in der Entzugsklinik das Medikament Lyrica mit einigen anderen Tabletten als (-erleichterung) bekommen. Ich nehme 300 mg am Tag, 150 mg morgens und 150 mg abends, dazu2x25 mg Valdoxan, 50 mg Eutyrox und 20 mg Propra. Zuerst war ich ganz begeistert von Lyrica, da es mir so einigermaßen über den Entzug half (untertrieben), das heißt Schmerzen und Angstzustände etc.- jetzt nehme ich diese Tablette seit 6 Monaten und ich bin ziemlich unglücklich damit. Im ersten Monat veränderte sich schon mein Essverhalten, ich nahm an Gewicht zu( insgesamt von 80 kg auf 97 kg in 5 Monaten), dann kamen Verwirrtheitsanflüge, Schwindel, Panikattaken, Gehstörungen und Sprachstörungen dazu. Ich dachte es wären die Nachwehen...

Lyrica bei Angststörungen, Krampfanfall, entzugsschmerzen; valdoxan bei Depression, Schlafstörung; Propra bei Kreislaufstörungen wg. Entzugsproblematik; Euthyrox bei Angststörung Schilddrüsenunterfunktion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaAngststörungen, Krampfanfall, entzugsschmerzen6 Monate
valdoxanDepression, Schlafstörung5 Monate
PropraKreislaufstörungen wg. Entzugsproblematik6 Monate
EuthyroxAngststörung Schilddrüsenunterfunktion4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen Benzodiazepim einen Horrorentzug in einer Suchtklinik hinter mir.
Das Medikament TAVOR expidet ist mir von meinem Hausarzt verschrieben worden, wegen schwerer multiblen Panikattacken, die gleich nach der Bestrahlungsphase meines Brustkrebses plötzlich über mich gekommen sind. Ich habe 2 Jahre händeringend nach einer Lösung der Abhängigkeit von Tavor gesucht, und schlussendlich in der Entzugsklinik das Medikament Lyrica mit einigen anderen Tabletten als (-erleichterung) bekommen. Ich nehme 300 mg am Tag, 150 mg morgens und 150 mg abends, dazu2x25 mg Valdoxan, 50 mg Eutyrox und 20 mg Propra.
Zuerst war ich ganz begeistert von Lyrica, da es mir so einigermaßen über den Entzug half (untertrieben), das heißt Schmerzen und Angstzustände etc.- jetzt nehme ich diese Tablette seit 6 Monaten und ich bin ziemlich unglücklich damit. Im ersten Monat veränderte sich schon mein Essverhalten, ich nahm an Gewicht zu( insgesamt von 80 kg auf 97 kg in 5 Monaten), dann kamen Verwirrtheitsanflüge, Schwindel, Panikattaken, Gehstörungen und Sprachstörungen dazu. Ich dachte es wären die Nachwehen des Tablettenentzugs von Tavor.
Dem ist aber nicht so, denn im zweiten Monat wurden diese Nebenwirkungen schlimmer, ich musste mich jetzt auch noch komplett neu einkleiden, da ich wieder eine Kleidergrösse zunahm. Im dritten Monat kamen vermehrt Verwirrtheitszustände und Sprachstörungen ,Muskelschmerzen und Muskelschwäche,dazu. auch brauchte ich schon wieder eine Kleidergrösse mehr, Fressattaken, am meisten die Gier auf Süsses, arteten ins uferlose aus, und keiner kann mir sagen, wie ich das in den Griff bekommen soll, ausser ich" brauche Bewegung und Gemüse und Obst essen". Ein Ding der Unmöglichkeit, mit diesem Gemisch meiner verordneten Tabletten. Durch dieses drastische Übergewicht das an mir klebt wie ein Fremdkörper, habe ich auch noch zusätzlich Gelenkschmerzen im Knie bekommen ( ich bin schon immer ein sehr Sportlicher Mensch gewesen aber jetzt..) und ich kann kaum noch die Treppe hoch und runter. Einen unsicheren Gang habe ich doch schon wegen Lyrica. Jetzt ist mein Zucker noch durcheinander gekommen und Wasser lassen ziemlich oft obwohl meine Trinkmenge ausserordentlich wenig ist. Da dies kein Schreiben der Unendlichkeit werden soll , muss ich abkürzen. meine Nebenwirkungen von der Zusammenstellung Lyrica-Valdoxan-Eutyrox-Propra sind:
Blasen im Gesicht-Knochenschmerzen-Muskelschwäche- und Muskelschmerzen- Knochenschmerzen- Gelenkschmerzen- Verwirrtsheitsphasen- Abwesenheitsgefühl- Fresssucht- Übelkeit- Libidoverlust- Leberwerte erhöht- unsicherer Gang- Fersenbrennen- Wassereinlagerungen-( auch in den Beinen) Durchfall- Sprachstörungen-Wortfindungsstörungen- Steifigkeit im Körper- Blähungen - Schlappsein- Zuckerspiegel auffällig- innere Unruhe-
Ich würde wirklich gerne diese Tablette absetzen, weiss aber, das dies wieder Entzugserscheinungen mit sich bringt, deshalb warte ich jetzt noch bis zu meinem Termin bei meinem Neurologen, um vielleicht eine Lösung zu finden. Allen hier im Sanego-Forum wünsche ich viel Glück und Durchhaltevermögen. WIR SCHAFFEN DAS AUCH NOCH !!!!!
Meine Frage: Hat schon jemand hier Lyrica ausgeschlichen? was passiert ? brauche info über Absetzen von Lyrica und Valdoxan- weil ich wahnsinnige Angst vor dieser Zeit habe.

Eingetragen am  als Datensatz 33768
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
valdoxan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Propra
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Euthyrox
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin, Agomelatin, Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):97
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lyrica für Fibromyalgie, Schmerzen (akut) mit Übelkeit, Herzrasen, Angststörung, Schlaflosigkeit, Blähungen, Inkontinenz, Konzentrationsschwierigkeiten, Unruhe, Blähbauch

Meine Erfahrungen Teil 2 : Dosierung : 150mg Morgens und 75mg Abends Als ich vor etwa 3 Jahren dann auf diese Menge reduziert hatte, waren auch einige der Nebenwirkungen weg. Wobei ich wenn jemand fragt welche denn genau...immer ins grübeln gerate. Denn wenn man mehrere Medikamente nimmt und Fibromyalgie hat, ist eine Definition für mich irgendwann nicht mehr möglich gewesen. Es überlagert sich ja das ein oder andere. Und wenn dann auch mal ein Antibiotika oder ähnliches dazukommt, wird es schier unmöglich für mich zu sagen welches Problem nun woher kommt. Aber eines ist ganz sicher: Meine Brust wächst seit 2 Jahren nicht mehr :) Und ich kann gerade laufen :) Meine Problem hat Lyrica allerdings nicht wirklich behoben muss ich gestehen. Das merke ich seit ich sie abgestzt habe. Dazu bald mehr.

Lyrica bei Fibromyalgie, Schmerzen (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaFibromyalgie, Schmerzen (akut)6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Erfahrungen Teil 2 :
Dosierung : 150mg Morgens und 75mg Abends
Als ich vor etwa 3 Jahren dann auf diese Menge reduziert hatte, waren auch einige der Nebenwirkungen weg.
Wobei ich wenn jemand fragt welche denn genau...immer ins grübeln gerate. Denn wenn man mehrere Medikamente nimmt und Fibromyalgie hat, ist eine Definition für mich irgendwann nicht mehr möglich gewesen. Es überlagert sich ja das ein oder andere. Und wenn dann auch mal ein Antibiotika oder ähnliches dazukommt, wird es schier unmöglich für mich zu sagen welches Problem nun woher kommt.
Aber eines ist ganz sicher: Meine Brust wächst seit 2 Jahren nicht mehr :)
Und ich kann gerade laufen :)
Meine Problem hat Lyrica allerdings nicht wirklich behoben muss ich gestehen. Das merke ich seit ich sie abgestzt habe.
Dazu bald mehr.

Eingetragen am  als Datensatz 40512
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lyrica für Angststörungen mit Agressivität, Antriebssteigerung, Appetitlosigkeit, Übelkeit, Sehstörungen, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Angstgefühle, Schwindel

Durch meine permanente Angst bin ich vor 33 Jahren zum Alkoholiker geworden, seit 3 Jahren bin ich trocken. Gegen meine Angst bekam ich Lyrica 150 mg erst einmal täglich,dann zweimal täglich. Ich war total überdreht,ständig am werkeln,agressiv,wenn mir jemand den Schlüssel in die Hand gedrückt hätte,wäre ich auch mit nem Panzer gefahren ! Das war eher unheimlich ,das war ich nicht mehr !!! Dazu kamen körperliche Probleme wie Gangschwierigkeiten,Übelkeit,keinerlei Appetit,Sehprobleme,Kopfschmerzen. Das schlimmste war mein Gefühl : Na,das ist ja garnicht schlecht,da könnte ich Alkohol auch wieder mal ausprobieren !!! Da hat es mir gereicht und ich habe Lyrica abgesetzt,...nur hatte ich mit dem Absetzen auch Probleme : Schlaflosigkeit,Angst,Schwindel,Übelkeit. Bei ehemals Abhängigen wohl eher nicht ratsam !!!!

Lyrica bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaAngststörungen2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durch meine permanente Angst bin ich vor 33 Jahren zum Alkoholiker geworden,
seit 3 Jahren bin ich trocken.
Gegen meine Angst bekam ich Lyrica 150 mg erst einmal täglich,dann zweimal
täglich.
Ich war total überdreht,ständig am werkeln,agressiv,wenn mir jemand den
Schlüssel in die Hand gedrückt hätte,wäre ich auch mit nem Panzer gefahren !
Das war eher unheimlich ,das war ich nicht mehr !!!
Dazu kamen körperliche Probleme wie Gangschwierigkeiten,Übelkeit,keinerlei
Appetit,Sehprobleme,Kopfschmerzen.
Das schlimmste war mein Gefühl : Na,das ist ja garnicht schlecht,da könnte
ich Alkohol auch wieder mal ausprobieren !!!
Da hat es mir gereicht und ich habe Lyrica abgesetzt,...nur hatte ich mit dem
Absetzen auch Probleme : Schlaflosigkeit,Angst,Schwindel,Übelkeit.
Bei ehemals Abhängigen wohl eher nicht ratsam !!!!

Eingetragen am  als Datensatz 21038
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lyrica für Angststörungen mit Schlafstörungen, Verwirrtheit, Angstzustände, Panikattacken, Gewichtszunahme, Herzrhythmusstörungen, Atembeschwerden, Beinschmerzen

Ich nahm Lyrika 50mg und es wirkte anfangs. Musste Dosis steigern bis auf 400mg. Es traten folgende Nebenirkungen in zunehmender Weise auf(nach 8 Monaten): Schmerzen i.d.Beinen, Verwirrtheit, Schlafstörungen, Angst-u.Panikattacken, Gewichtszunahme, Herzrhytmusstörungen, Atemdepressionen. Habe es dann abgesetzt mit gutem Erfolg/Verträglichkeit.

Lyrica bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaAngststörungen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nahm Lyrika 50mg und es wirkte anfangs. Musste Dosis steigern bis auf 400mg.
Es traten folgende Nebenirkungen in zunehmender Weise auf(nach 8 Monaten): Schmerzen i.d.Beinen, Verwirrtheit, Schlafstörungen, Angst-u.Panikattacken, Gewichtszunahme, Herzrhytmusstörungen, Atemdepressionen.
Habe es dann abgesetzt mit gutem Erfolg/Verträglichkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 74656
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lyrica für Schmerzen (chronisch), Fibromyalgie mit Unruhe, Angstzustände, Schlaflosigkeit

Katadolon hatte bei mir keine Wirkung auch keine Nebenwirkungen. Tramadolor hatte auch keine Wirkung, machte aber Magenprobleme. Lyrica hatte bei mir jede Menge Nebenwirkungen von starker Unruhe mit Angstzuständen,Schlaflosigkeit und starken psychischen Schwankungen. Tilidin war am Anfang sehr wirksam,gut verträglich und kann ich nur empfehlen.Leider lässt jetzt nach 18 Monaten die Wirkung nach, Gewöhnungsprozess!

Katadolon bei Fibromyalgie, Schmerzen (chronisch); Tramadolor bei Fibromyalgie, Schmerzen (chronisch); Lyrica bei Fibromyalgie; Tilidin bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KatadolonFibromyalgie, Schmerzen (chronisch)40 Tage
TramadolorFibromyalgie, Schmerzen (chronisch)30 Tage
LyricaFibromyalgie21 Tage
TilidinSchmerzen (chronisch)18 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Katadolon hatte bei mir keine Wirkung auch keine Nebenwirkungen.
Tramadolor hatte auch keine Wirkung, machte aber Magenprobleme.
Lyrica hatte bei mir jede Menge Nebenwirkungen von starker Unruhe mit Angstzuständen,Schlaflosigkeit und starken psychischen Schwankungen.
Tilidin war am Anfang sehr wirksam,gut verträglich und kann ich nur empfehlen.Leider lässt jetzt nach 18 Monaten die Wirkung nach, Gewöhnungsprozess!

Eingetragen am  als Datensatz 11604
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Katadolon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Flupirtin, Tramadol, Pregabalin, Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lyrica für Polyneuropathie in den beinen mit Benommenheit, Wassereinlagerungen, Angstzustände, Heißhungerattacken, Gewichtszunahme

Habe das Medikament ca. ein halbes Jahr eingenommen, nachdem ich durch eine genetisch bedingte Polyneuropathie starke Schmerzen, vorwiegend nachts, bekommen habe. Die Schmerzen waren zwar völlig weg, aber die grausigen Nebenwirkungen haben mich dazu bewogen, dieses Teufelszeug jetzt unverzüglich abzusetzen und lieber Schmerzen zu ertragen. Diese sind: Benommenheit (fast als hätte ich 5 Gläschen Schnaps), das Schlimmste aber ist die starke Bauchwassersucht (Aszites), die man kriegt. Wassereinlagerung auch in den Beinen, Angstattacken mit Todesangst, Freßsucht, 6 Kilo zugenommen, vor Fett und Wasser im Bauch gehen Hose und Gürtel nicht mehr zu, schlimm für mich, da ich vorher schon etwas korpulent war, hoffentlich kriege ich das alles wieder weg, sonst wahrscheinlich Friedhof. Darum: So schnell wie möglich vom Markt mit diesem Höllenzeug !

Lyrica bei Polyneuropathie in den beinen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaPolyneuropathie in den beinen90 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe das Medikament ca. ein halbes Jahr eingenommen, nachdem ich durch eine genetisch
bedingte Polyneuropathie starke Schmerzen, vorwiegend nachts, bekommen habe.
Die Schmerzen waren zwar völlig weg, aber die grausigen Nebenwirkungen haben mich dazu bewogen,
dieses Teufelszeug jetzt unverzüglich abzusetzen und lieber Schmerzen zu ertragen.
Diese sind: Benommenheit (fast als hätte ich 5 Gläschen Schnaps),
das Schlimmste aber ist die starke Bauchwassersucht (Aszites), die man kriegt.
Wassereinlagerung auch in den Beinen, Angstattacken mit Todesangst, Freßsucht,
6 Kilo zugenommen, vor Fett und Wasser im Bauch gehen Hose und Gürtel nicht mehr zu,
schlimm für mich, da ich vorher schon etwas korpulent war, hoffentlich kriege ich das alles
wieder weg, sonst wahrscheinlich Friedhof.
Darum: So schnell wie möglich vom Markt mit diesem Höllenzeug !

Eingetragen am  als Datensatz 61696
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):115
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lyrica für Ängste, Depression mit Übelkeit, Schlafstörungen, Angstzustände, Kurzatmigkeit, Schwindel, Unruhe, Mundtrockenheit, Appetitlosigkeit, erhöhter Puls

Ich leide unter depressiven Episoden sowie unter Angstzuständen. Ich nehme seit 12 Tagen das Elontril ein (seit fünf Tagen 300 mg). Ich bin mit der Wirksamkeit sehr zufrieden. Es ist das erste Medikament das bei mir so gut anschlägt. Bis dahin habe ich 5 weitere ausprobiert (Cipralex, Fevarin, Sertralin, Moclobemid und das Cymbalta. Unter dem Elontril habe ich das Gefühl als sei ein großer Teil der Traurigkeit, Verzweiflung und Leere von mir abgefallen. Ich fühle mich gestärkter, gehe seit Jahren wieder joggen, kann wieder um 7 Uhr aufstehen ( statt gegen mittag), und komme wieder mit weniger Schlaf aus und ich habe das Gefühl, dass ich seit langem wieder am Leben teilhaben kann. Das mir so lange nicht möglich war und mir so fehlte. Ich hoffe es bleibt weiter so und ich kann mein Studium weiterführen. Von der positiven Wirkung einmal abgesehen, habe ich doch so einige Nebenwirkungen (Übelkeit, Schlafstörungen (min. 2 Std. pro Nacht max 5), Erregungs- sowie Angstzustände, Kurzatmigkeit, Schwindel, Unruhe, Mundtrockenheit, Appetitlosigkeit und ein erhöhter Puls). Ich bin recht...

Elontril (300 mg) bei Depression; Lyrica (200 mg) bei Ängste

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Elontril (300 mg)Depression12 Tage
Lyrica (200 mg)Ängste4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich leide unter depressiven Episoden sowie unter Angstzuständen. Ich nehme seit 12 Tagen das Elontril ein (seit fünf Tagen 300 mg). Ich bin mit der Wirksamkeit sehr zufrieden. Es ist das erste Medikament das bei mir so gut anschlägt. Bis dahin habe ich 5 weitere ausprobiert (Cipralex, Fevarin, Sertralin, Moclobemid und das Cymbalta. Unter dem Elontril habe ich das Gefühl als sei ein großer Teil der Traurigkeit, Verzweiflung und Leere von mir abgefallen. Ich fühle mich gestärkter, gehe seit Jahren wieder joggen, kann wieder um 7 Uhr aufstehen ( statt gegen mittag), und komme wieder mit weniger Schlaf aus und ich habe das Gefühl, dass ich seit langem wieder am Leben teilhaben kann. Das mir so lange nicht möglich war und mir so fehlte. Ich hoffe es bleibt weiter so und ich kann mein Studium weiterführen. Von der positiven Wirkung einmal abgesehen, habe ich doch so einige Nebenwirkungen (Übelkeit, Schlafstörungen (min. 2 Std. pro Nacht max 5), Erregungs- sowie Angstzustände, Kurzatmigkeit, Schwindel, Unruhe, Mundtrockenheit, Appetitlosigkeit und ein erhöhter Puls). Ich bin recht zuversichtlich, dass sich die Nebenwirkungen nach und nach legen werden. Gegen die Angsterkrankung nehme ich zusätzlich das Lyrica 200 mg. Jedoch merke ich von der Wirkung so gut wie nichts.

Eingetragen am  als Datensatz 23789
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Elontril (300 mg)
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Lyrica (200 mg)
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bupropion, Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lyrica für Depression, Angststörung, Panikattacken mit Impotenz, Todesangst

unwirkliches Gefühl, Todesangst, Impotenz

Lyrica 150mg bei Panikattacken; Mirtazapin 45mg bei Depression, Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Lyrica 150mgPanikattacken6 Monate
Mirtazapin 45mgDepression, Angststörung6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

unwirkliches Gefühl, Todesangst, Impotenz

Eingetragen am  als Datensatz 3816
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin, Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lyrica für Unruhe mit Unruhe, Panikattacken, Suizidgedanken

LYRIKA FÜHRT AUFGRUND EXTREMER INNERER UNRUHE/ RASTLOSIGKEIT / PANIKATTACKEN ZU SELBSTMORDGEDANKEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!! NICHT EINNEHMEN!!!

Lyrica bei Unruhe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaUnruhe30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

LYRIKA FÜHRT AUFGRUND EXTREMER INNERER UNRUHE/ RASTLOSIGKEIT / PANIKATTACKEN ZU SELBSTMORDGEDANKEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

NICHT EINNEHMEN!!!

Eingetragen am  als Datensatz 69469
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lyrica für herzrasen schlaflosigkeit panikattacken mit Schlafstörungen, Panikattacken, Herzrasen

Ich nehme jetzt seit vier Wochen lyrica 25 mg habe nur schlafstorungen, panikattacken und herzrasen in der früh am schlimmsten brauche dauernd xanor sonst geht es gar nicht weiß jetzt nicht ob ich lyrica weiter nehmen soll. Kann mir jemand tipps geben.

Lyrica bei herzrasen schlaflosigkeit panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Lyricaherzrasen schlaflosigkeit panikattacken31 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme jetzt seit vier Wochen lyrica 25 mg habe nur schlafstorungen, panikattacken und herzrasen in der früh am schlimmsten brauche dauernd xanor sonst geht es gar nicht weiß jetzt nicht ob ich lyrica weiter nehmen soll. Kann mir jemand tipps geben.

Eingetragen am  als Datensatz 69049
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lyrica für Angststörungen und panikattaken mit Schwindel, Angstzustände, Hitzewallungen, Entzugserscheinungen

hallo an alle die das lesen also dachte ich berichte mal von lyrika nehme das mediekament seid vier tagen habe vorher cipralex 2 jahre genommen es war zwar besser mit der angst aber noch nicht gut meine neurologin hat mir jetzt lyrika gegeben nach dem meine panik und angzustände wieder extrem zunahmen kann leider noch nicht sagen ob sie helfen weil ich ja von heute auf morgen mir denn cipralex aufgehört habe und lyrika erstmal 25 morgens und 25 gegen abend einehme meine neurologin sagte fangen wir mal langsam an da es aber wohl nicht reichen wird. das problem ist weiß nicht ob es nebenwirkung sind die ich habe oder entzugserscheinung weil ich mit denn anderen aprubt aufgehört habe.habe schwindel angstzustände (naja hatte ich ja voher auch)keinen hunger und mich nervt alles das kleinste geräusch hitzeschübe meine ohren sind heiss und ich gähne viel(müde)ich warte erstmal ab wie es weiter wird und werde euch dann berichten würde mich freuen wenn ihr dazu was schreiben würdet vorallem würde mich intressieren wie lange die nebenwirkungen andauern oder wie lange es dauert bis der...

Lyrika bei Angststörungen und panikattaken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyrikaAngststörungen und panikattaken4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

hallo an alle die das lesen also dachte ich berichte mal von lyrika nehme das mediekament seid vier tagen habe vorher cipralex 2 jahre genommen es war zwar besser mit der angst aber noch nicht gut meine neurologin hat mir jetzt lyrika gegeben nach dem meine panik und angzustände wieder extrem zunahmen kann leider noch nicht sagen ob sie helfen weil ich ja von heute auf morgen mir denn cipralex aufgehört habe und lyrika erstmal 25 morgens und 25 gegen abend einehme meine neurologin sagte fangen wir mal langsam an da es aber wohl nicht reichen wird. das problem ist weiß nicht ob es nebenwirkung sind die ich habe oder entzugserscheinung weil ich mit denn anderen aprubt aufgehört habe.habe schwindel angstzustände (naja hatte ich ja voher auch)keinen hunger und mich nervt alles das kleinste geräusch hitzeschübe meine ohren sind heiss und ich gähne viel(müde)ich warte erstmal ab wie es weiter wird und werde euch dann berichten würde mich freuen wenn ihr dazu was schreiben würdet vorallem würde mich intressieren wie lange die nebenwirkungen andauern oder wie lange es dauert bis der entzug von denn anderen andauern kann liebe grüße monique

Eingetragen am  als Datensatz 19984
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lyrika
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lyrica für HWS-BWS-LWS-Syndrom mit Angstzustände

Habe in der Reha Lyrica bekommen, wg. HWS-BWS-LWS-Syndrom. Das Med. muss eingeschlichen werden. Zur Zeit nehme ich morgens 150mg, abends 225mg.Die Schmerzen sind bisher noch nicht besser geworden. Ich schlafe zwar nachts mehr, spüre dabei aber immer noch sehr die Schmerzen. Mit Schlaftabletten hatte ich wenigstens nachts Ruhe. Dosis soll noch weiter erhöht werden.

Lyrica bei HWS-BWS-LWS-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaHWS-BWS-LWS-Syndrom1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe in der Reha Lyrica bekommen, wg. HWS-BWS-LWS-Syndrom.
Das Med. muss eingeschlichen werden. Zur Zeit nehme ich morgens 150mg, abends 225mg.Die Schmerzen sind bisher noch nicht besser geworden. Ich schlafe zwar nachts mehr, spüre dabei aber immer noch sehr die Schmerzen. Mit Schlaftabletten hatte ich wenigstens nachts Ruhe. Dosis soll noch weiter erhöht werden.

Eingetragen am  als Datensatz 42567
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lyrica für Angststörungen, Unruhe, Depression mit Kopfschmerzen, Angstgefühle, Unruhe

Nehme dieses Medikament nun schon fast 3 Monate und habe das Gefühl dass es bei mir überhaupt nicht wirkt. Seit 1 Woche nehme ich erhöht die Dosis Valdoxan 50mg ein und ich habe seit kurzen auch die grauen Gedanken. Habe auch Kopfschmerzen und mein Schlaf ist nur kurz und unterbrochen. Schlafe schlecht ein und bin früh wie gerädert. Nach den Schlaf kommt schleichend die Unruhe die bis zur Angst sich steigert. Bin jetzt ab den 23.11 in Behandlung zwecks Erhöhung und einer erneuten Umstellung des Medikamentes im Krankenhaus. Weis leider nicht wie ich diese Sache posetiv verändern kann. Vieleicht weis jemand was doch gegen diese Depression und Angststörrung helfen kann.

valdoxan bei Depression; Lyrica bei Angststörungen, Unruhe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
valdoxanDepression3 Monate
LyricaAngststörungen, Unruhe3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme dieses Medikament nun schon fast 3 Monate und habe das Gefühl dass es bei mir überhaupt nicht wirkt. Seit 1 Woche nehme ich erhöht die Dosis Valdoxan 50mg ein und ich habe seit kurzen auch die grauen Gedanken. Habe auch Kopfschmerzen und mein Schlaf ist nur kurz und unterbrochen. Schlafe schlecht ein und bin früh wie gerädert. Nach den Schlaf kommt schleichend die Unruhe die bis zur Angst sich steigert. Bin jetzt ab den 23.11 in Behandlung zwecks Erhöhung und einer erneuten Umstellung des Medikamentes im Krankenhaus. Weis leider nicht wie ich diese Sache posetiv verändern kann. Vieleicht weis jemand was doch gegen diese Depression und Angststörrung helfen kann.

Eingetragen am  als Datensatz 20450
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

valdoxan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Agomelatin, Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]