Metoprolol für Herzrhythmusstörungen

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 688 Einträge zu Herzrhythmusstörungen. Bei 7% wurde Metoprolol eingesetzt.

Wir haben 46 Patienten Berichte zu Herzrhythmusstörungen in Verbindung mit Metoprolol.

Prozentualer Anteil 53%47%
Durchschnittliche Größe in cm169180
Durchschnittliches Gewicht in kg7387
Durchschnittliches Alter in Jahren5351
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,6126,58

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Metoprolol für Herzrhythmusstörungen auftraten:

Schwindel (17/46)
37%
Müdigkeit (12/46)
26%
keine Nebenwirkungen (8/46)
17%
Übelkeit (5/46)
11%
Abgeschlagenheit (4/46)
9%
Blutdruckabfall (4/46)
9%
Gewichtszunahme (4/46)
9%
Schwitzen (4/46)
9%
Angstzustände (3/46)
7%
Antriebslosigkeit (3/46)
7%
Appetitlosigkeit (3/46)
7%
Brustschmerzen (3/46)
7%
Depressionen (3/46)
7%
Konzentrationsstörungen (3/46)
7%
Kopfschmerzen (3/46)
7%
Schweißausbrüche (3/46)
7%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Metoprolol für Herzrhythmusstörungen liegen vor:

 

Metoprolol für Tachykardie, Hoher Puls mit keine Nebenwirkungen

Metoprolol 50 mg wurde mir verschrieben da der Ruhepuls durchgehend bei 110 lag. Durch den hohen Puls war der ganze Körper zittrig und jede kleinste Anstrengung empfand ich als sehr anstrengend. Seid der Einnahme von Metoprolol morgens + abends eine halbe, geht es mir sehr viel besser. Nebenwirkungen sind keine aufgetreten. Ich kann das Medikament nur weiterempfehlen. Aus Vorsicht da mein Blutdruck eher niedrig ist habe ich mich langsam an das Medikament herangetastet ( 1/2 Morgens). Am besten langsam herantasten, wie der Körper reagiert.

Metoprolol bei Tachykardie, Hoher Puls

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololTachykardie, Hoher Puls-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Metoprolol 50 mg wurde mir verschrieben da der Ruhepuls durchgehend bei 110 lag.
Durch den hohen Puls war der ganze Körper zittrig und jede kleinste Anstrengung empfand ich als sehr anstrengend.
Seid der Einnahme von Metoprolol morgens + abends eine halbe, geht es mir sehr viel besser.
Nebenwirkungen sind keine aufgetreten.
Ich kann das Medikament nur weiterempfehlen.
Aus Vorsicht da mein Blutdruck eher niedrig ist habe ich mich langsam an das Medikament herangetastet ( 1/2 Morgens). Am besten langsam herantasten, wie der Körper reagiert.

Eingetragen am  als Datensatz 83076
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Herzrhythmusstörungen mit Müdigkeit, Durchfall, Abgeschlagenheit, Übelkeit, Völlegefühl, Brustschmerzen, Schwitzen, Appetitlosigkeit, Kribbeln

Ich bin 19. Hatte mit 17 meine erste Ablation aufgrund AV-KNOTEN reentrytachykardie, erfolglos (Betäubung wirkte nicht vom herzkatheter, trauma schmerzen Narben die blieben). Ein Tag nach meinem 18 die 2 Ablation trotz der schlechten erfahrung. Dieses mal mit Erfolg und diagnose angeborener herzfehler. Naja aber mal zum Medikament Metroprololsuccinat. Ich nehme es wieder da meine Beschwerden wieder da sind. Da es eine Störung ist die sich ihre Leitung wieder herstellt. Meine Nebenwirkungen von dem Medikament sind momentan Durchfall, übelkeit, Trägheit, Müdigkeit ( wenn frei schlafe ich bis 11/11:30) ansonsten vor Einnahme bis 6, mittagsschlaf um 15 Uhr bis 17 Uhr und ab 20 Uhr bin ich oft schon wieder schlafen wenn ich keinen Dienst habe. Völlegefühl, stechen im Brustkorb beim atmen, blässe, schwitze viel mehr, kein durstgefühl, Appetitlosigkeit und schweres Gefühl der Beine Beim laufen als hätte ich einen Klotz dran und abends bei ruhe taubheitsgefühl mit kribbeln. Naja ich lebe trotzdem noch und nehme dieses medikament. Habe einen verlangsamen Puls <60 als damals >250 somit...

Metoprolol bei Herzrhythmusstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololHerzrhythmusstörungen3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin 19. Hatte mit 17 meine erste Ablation aufgrund AV-KNOTEN reentrytachykardie, erfolglos (Betäubung wirkte nicht vom herzkatheter, trauma schmerzen Narben die blieben). Ein Tag nach meinem 18 die 2 Ablation trotz der schlechten erfahrung. Dieses mal mit Erfolg und diagnose angeborener herzfehler. Naja aber mal zum Medikament Metroprololsuccinat. Ich nehme es wieder da meine Beschwerden wieder da sind. Da es eine Störung ist die sich ihre Leitung wieder herstellt. Meine Nebenwirkungen von dem Medikament sind momentan Durchfall, übelkeit, Trägheit, Müdigkeit ( wenn frei schlafe ich bis 11/11:30) ansonsten vor Einnahme bis 6, mittagsschlaf um 15 Uhr bis 17 Uhr und ab 20 Uhr bin ich oft schon wieder schlafen wenn ich keinen Dienst habe. Völlegefühl, stechen im Brustkorb beim atmen, blässe, schwitze viel mehr, kein durstgefühl, Appetitlosigkeit und schweres Gefühl der Beine Beim laufen als hätte ich einen Klotz dran und abends bei ruhe taubheitsgefühl mit kribbeln. Naja ich lebe trotzdem noch und nehme dieses medikament. Habe einen verlangsamen Puls <60 als damals >250 somit auch ein niedrigen Blutdruck und Schwindel beim aufstehen oder hinlegen bücken . Dabei nehme ich nur 1/2 47.5mg schon.

Eingetragen am  als Datensatz 69270
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):46
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

valdoxan für Herzrhythmusstörungen, Hoher Puls, Depressionen mit Migräne, Schwindel, Zittern, erhöhter Puls, Frieren, Alpträume, Kopfschmerzen, Bluthochdruck

Valdoxan, erste Nacht, kaum zum Aushalten Migräne, Schwindel, Zittern, hoher Puls, innerliches Frieren, Alpträume, obwohl ich mit einer halben Valdoxan 25mg begonnen habe. Gott sei Dank, sonst hätte ich es nicht weiter genommen. Tagsüber erträglich, etwas Kopfschmerzen, erhöhter Puls und leichter Bluthochdruck. Habe versucht Blutdruck und Puls am Morgen mit einer halben Metoprolol zu regulieren, kleiner Erfolg. Nach 3 Tagen leichte Gewichtsabnahme. Habe die halbe Dosis Valdoxan 25 mg eine Woche beibehalten, dann auf eine Ganze erhöht, weil die Stimmung ziemlich depressiv wurde und ich desöfteren weinen mußte. Einige Nebenwirkungen fielen weg, was blieb sind leichter Schwindel, erhöhter Puls und gering erhöhter Blutdruck nach 2 Wochen Einnahme. Habe gesterm abend, gegen 18.30 Uhr, nochmal eine halbe Metoprolol genommen, weil der Puls etwas hoch war, hatte eine schreckliche Nacht, fast so schlimm, wie die allererste Nacht, Migräne, Zittern. Ich hoffe, daß der Auslöser dieser Nacht, die abendliche Einnahme der halben Metoprolol war. Habe trotzdem Angst vor heute Nacht. Positiv ist...

valdoxan bei Depressionen; Metoprolol 50mg bei Herzrhythmusstörungen, Hoher Puls

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
valdoxanDepressionen2 Wochen
Metoprolol 50mgHerzrhythmusstörungen, Hoher Puls1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Valdoxan, erste Nacht, kaum zum Aushalten Migräne, Schwindel, Zittern, hoher Puls, innerliches Frieren, Alpträume, obwohl ich mit einer halben Valdoxan 25mg begonnen habe. Gott sei Dank, sonst hätte ich es nicht weiter genommen. Tagsüber erträglich, etwas Kopfschmerzen, erhöhter Puls und leichter Bluthochdruck. Habe versucht Blutdruck und Puls am Morgen mit einer halben Metoprolol zu regulieren, kleiner Erfolg. Nach 3 Tagen leichte Gewichtsabnahme. Habe die halbe Dosis Valdoxan 25 mg eine Woche beibehalten, dann auf eine Ganze erhöht, weil die Stimmung ziemlich depressiv wurde und ich desöfteren weinen mußte.
Einige Nebenwirkungen fielen weg, was blieb sind leichter Schwindel, erhöhter Puls und gering erhöhter Blutdruck nach 2 Wochen Einnahme. Habe gesterm abend, gegen 18.30 Uhr, nochmal eine halbe Metoprolol genommen, weil der Puls etwas hoch war, hatte eine schreckliche Nacht, fast so schlimm, wie die allererste Nacht, Migräne, Zittern. Ich hoffe, daß der Auslöser dieser Nacht, die abendliche Einnahme der halben Metoprolol war. Habe trotzdem Angst vor heute Nacht.
Positiv ist aber, leichte Gewichtsabnahme, keine Heißhungerattacken, nur deshalb versuche ich noch durchzuhalten. Vielleicht verschwinden die Nebenwirkungen noch.

Eingetragen am  als Datensatz 20630
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

valdoxan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Agomelatin, Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol retard-ratiopharm für Tachykardie, Herzrhythmusstörungen mit Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Libidoverlust

Ich bekamm Metoprolol wegen Tachykardie, Herzrhythmusstörungen. Da ich schon sowieso niedriger(zu niedrig)Blutdruck hab, die Tabletten machen mich manchmal sehr müde, obwohl ich nichts gemacht habe. Leider gibt es keine andere Substanz, die mir hilft und den Blutdruck nicht zusätzlich senkt. Facit... Müdigkeit, Konzentrationsstörung, Libidoverlust... die drei Nebenwirkungen stören mich am meistens. Bei mir war das so, das ich immer wieder die Dosis steigern musste. Zur Zeit nehme ich 3 x täglich 100. Ich weiß nicht, wie lange noch, bei dieser Dosis die Wirkung hält. Gute Besserung an Alle.

Metoprolol retard-ratiopharm bei Tachykardie, Herzrhythmusstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Metoprolol retard-ratiopharmTachykardie, Herzrhythmusstörungen8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekamm Metoprolol wegen Tachykardie, Herzrhythmusstörungen. Da ich schon sowieso niedriger(zu niedrig)Blutdruck hab, die Tabletten machen mich manchmal sehr müde, obwohl ich nichts gemacht habe. Leider gibt es keine andere Substanz, die mir hilft und den Blutdruck nicht zusätzlich senkt. Facit... Müdigkeit, Konzentrationsstörung, Libidoverlust... die drei Nebenwirkungen stören mich am meistens. Bei mir war das so, das ich immer wieder die Dosis steigern musste. Zur Zeit nehme ich 3 x täglich 100. Ich weiß nicht, wie lange noch, bei dieser Dosis die Wirkung hält.
Gute Besserung an Alle.

Eingetragen am  als Datensatz 19443
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metoprolol retard-ratiopharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ezetrol für Herzkranzgefäßerkrankung, Koronare Herzkrankheit, Herzzerkrankung, Cholesterinwerterhöhung, Cholesterinwerterhöhung mit Gehbehinderung

Simvastatin brachte die Cholesterinwerte auf sehr gute Werte.Leider brachte mich das Zeug fast in den Rollstuhl.Ärzte ignorieren Sorgen und Bedenken,versuchen mich dahinzubringen es wieder zu nehmen.Seit einem Jahr verweigere ich es. Bei Etrezol ist es das gleiche. Seit ich diese Medis nicht mehr nehme befindet sich der Wert (für einen Gesunden) im Normalbereich.

ezetrol bei Cholesterinwerterhöhung; Simvastatin bei Cholesterinwerterhöhung; Metoprolol bei Koronare Herzkrankheit, Herzzerkrankung; Ramipril bei Herzkranzgefäßerkrankung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ezetrolCholesterinwerterhöhung4 Wochen
SimvastatinCholesterinwerterhöhung1 Jahre
MetoprololKoronare Herzkrankheit, Herzzerkrankung6 Jahre
RamiprilHerzkranzgefäßerkrankung4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Simvastatin brachte die Cholesterinwerte auf sehr gute Werte.Leider brachte mich das Zeug fast in den Rollstuhl.Ärzte ignorieren Sorgen und Bedenken,versuchen mich dahinzubringen es wieder zu nehmen.Seit einem Jahr verweigere ich es.
Bei Etrezol ist es das gleiche. Seit ich diese Medis nicht mehr nehme befindet sich der Wert (für einen Gesunden) im Normalbereich.

Eingetragen am  als Datensatz 26875
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

ezetrol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Simvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Metoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Ramipril
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ezetimib, Simvastatin, Metoprolol, Ramipril

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66k
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Leichter Bluthochdruck, Herzstolpern mit Müdigkeit, Schwitzen, Herzbeschwerden, Blutdruckabfall

habe wegen panikatacken und leicht erhöhtem blutdruck sowie herzstolperns --schilddrüsenüberfunktion-metoprolol succinat retard 47,5 erhalten und soll täglich ne halbe tablette nehmen--müdigkeit,lustlosigkeit,frieren und schwitzen im bett,herzstolpern mehr als zuvor-trigeminus-rhythmus,sehr niedriger puls,unter 60-blutdruck alleding optimal 120/70---allerdings nehme ich nur noch sehr kleine mengen dieses mittels--teile sie weiter-schleiche aus.

Metoprolol bei Leichter Bluthochdruck, Herzstolpern

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololLeichter Bluthochdruck, Herzstolpern14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

habe wegen panikatacken und leicht erhöhtem blutdruck sowie herzstolperns --schilddrüsenüberfunktion-metoprolol succinat retard 47,5 erhalten und soll täglich ne halbe tablette nehmen--müdigkeit,lustlosigkeit,frieren und schwitzen im bett,herzstolpern mehr als zuvor-trigeminus-rhythmus,sehr niedriger puls,unter 60-blutdruck alleding optimal 120/70---allerdings nehme ich nur noch sehr kleine mengen dieses mittels--teile sie weiter-schleiche aus.

Eingetragen am  als Datensatz 25119
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Herzrhythmusstörungen mit Schwindel, Herzschmerzen, Brustschmerzen, Angstzustände, Schweißausbrüche

Die ersten drei Wochen ging mit ganz wenige Ausnahmen alles gut. In der 4.Woche traten ohne ersichtlichen Grund Schwindel, Herz-und Brustdruck auf, Panikattacken und das ständige Gefühl tief Luft holen zu müssen. Das Ganze so stark, dass ich sogar Angst vor dem Einschlafen hatte. Begleitet mit sehr starken Kalt-Schweißausbrüchen.

Metoprolol bei Herzrhythmusstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololHerzrhythmusstörungen4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die ersten drei Wochen ging mit ganz wenige Ausnahmen alles gut. In der 4.Woche traten ohne ersichtlichen Grund Schwindel, Herz-und Brustdruck auf, Panikattacken und das ständige Gefühl tief Luft holen zu müssen. Das Ganze so stark, dass ich sogar Angst vor dem Einschlafen hatte. Begleitet mit sehr starken Kalt-Schweißausbrüchen.

Eingetragen am  als Datensatz 5065
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Bluthochdruck, Tachykardie mit Schwindel, Schweißausbrüche, Durchblutungsstörungen

Zunehmend häufiger Schwindel, Angst vor Bewusslosigkeit, Gefühl tief Luft zu holen, Kälte in Gliedern, Schweißausbrüche

Metoprolol bei Bluthochdruck, Tachykardie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololBluthochdruck, Tachykardie8 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zunehmend häufiger Schwindel, Angst vor Bewusslosigkeit, Gefühl tief Luft zu holen, Kälte in Gliedern, Schweißausbrüche

Eingetragen am  als Datensatz 5455
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Herzrhythmusstörungen mit Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Blutdruckabfall, Schwindel, Appetitlosigkeit, Nachtschweiß, Atemnot, Kopfschmerzen

Am Anfang war ich ziemlich müde und schlapp, das hat sich aber nach 2-3 Tagen gebessert und alles schien gut, dann nach 2 Wochen kamen die Nebenwirkungen: starker Blutdruckabfall mit Schwindel jedes mal beim aufsetzen oder aufstehen (auch aus dem sitzen heraus), Appetitlosigkeit, starkes nächtliches Schwitzen, Druckgefühl und Luftnot auch schon bei geringer Bewegung, Kopfschmerzen, ständige Müdigkeit, vorallem nach dem Essen so stark dass ich danach immer ein Nickerchen brauche. Die eigentliche Wirkung lässt allerdings zu wünschen übrig, habe weiter die Tachykardien, wegen denen es verschrieben wurde.

Metoprolol bei Herzrhythmusstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololHerzrhythmusstörungen30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Anfang war ich ziemlich müde und schlapp, das hat sich aber nach 2-3 Tagen gebessert und alles schien gut, dann nach 2 Wochen kamen die Nebenwirkungen:
starker Blutdruckabfall mit Schwindel jedes mal beim aufsetzen oder aufstehen (auch aus dem sitzen heraus), Appetitlosigkeit, starkes nächtliches Schwitzen, Druckgefühl und Luftnot auch schon bei geringer Bewegung, Kopfschmerzen, ständige Müdigkeit, vorallem nach dem Essen so stark dass ich danach immer ein Nickerchen brauche.
Die eigentliche Wirkung lässt allerdings zu wünschen übrig, habe weiter die Tachykardien, wegen denen es verschrieben wurde.

Eingetragen am  als Datensatz 65274
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Herzrhythmusstörungen mit keine Nebenwirkungen

Ich erhielt Metoprolol 40 mg aufgrund meiner Herzrythmusstörungen, die tachikard überwogen haben, aber auch bradykard vorgekommen sind. Mein damaliger Hausarzut meinte, ich sollte das Medikament als "Pill in the Pocket" nehmen, wenn so eine Attacke einsetzt, dann schnell nehmen. Gesagt getan... über viele Jahre nahm ich also dieses Medikament ein und erlebte viele unangenehme Rythmusstörungen... die Tablette wirkte meist erst 15 Min. später und diese Zeit war nicht nur einmal mit echter Todesangst geprägt.... Nein, es handelt sich zu 98% um supraventrikuläre ExtraIchsystolen und 2 % ventriküläre, teils ein Bigeminus beigefügt... dieser fühlt sich sehr unangenehm an. Ich habe kein Blutdruck Problem, Metoprolol senkt diesen allerdings ab, was sich komisch anfühlt in den Ohren und wenn man spürt wie sich die Halsvenen erweitern. Nun habe ich seit ca. 1 Jahr einen neuen Arzt, der mir Concor 2,5 mg verschrieb und siehe da.... 99 % des Monats geht es mir super. Also für mich war Metoprolol definitiv das falsche Medikament... ich wechselte dann auch zu meinem Internisten nachdem ich 4...

Metoprolol bei Herzrhythmusstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololHerzrhythmusstörungen4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich erhielt Metoprolol 40 mg aufgrund meiner Herzrythmusstörungen, die tachikard überwogen haben, aber auch bradykard vorgekommen sind. Mein damaliger Hausarzut meinte, ich sollte das Medikament als "Pill in the Pocket" nehmen, wenn so eine Attacke einsetzt, dann schnell nehmen. Gesagt getan... über viele Jahre nahm ich also dieses Medikament ein und erlebte viele unangenehme Rythmusstörungen... die Tablette wirkte meist erst 15 Min. später und diese Zeit war nicht nur einmal mit echter Todesangst geprägt.... Nein, es handelt sich zu 98% um supraventrikuläre ExtraIchsystolen und 2 % ventriküläre, teils ein Bigeminus beigefügt... dieser fühlt sich sehr unangenehm an. Ich habe kein Blutdruck Problem, Metoprolol senkt diesen allerdings ab, was sich komisch anfühlt in den Ohren und wenn man spürt wie sich die Halsvenen erweitern. Nun habe ich seit ca. 1 Jahr einen neuen Arzt, der mir Concor 2,5 mg verschrieb und siehe da.... 99 % des Monats geht es mir super. Also für mich war Metoprolol definitiv das falsche Medikament... ich wechselte dann auch zu meinem Internisten nachdem ich 4 Jahre "Falsch" behandelt wurde.... Es gab eine Zeit, da habe ich Metoprolol jeden Tag (1 Tablette 40 mg) genommen. Ich habe keine besonderen Nebenwirkungen feststellen können.

Eingetragen am  als Datensatz 38651
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Bluthochdruck, hoher Ruhepuls mit Antriebslosigkeit, Müdigkeit, Schwitzen, Kribbeln, Alpträume

Medikament beeinflusst den Blutdruck mäßig. Puls sinkt stark ab(von 120 auf 47). Ständige Müdigkeit, Antriebslosigkeit. Kalte Hände und Füße, ansonsten häufiges Schwitzen. Wirkt wie ein starkes Beruhigungsmittel. Gedämpfte Emotionen, d.h. wenig Aufregung aber auch kaum noch Freude. Kribbeln und Muskelschmerzen. Sehr unangenehme Alpträume, das erste mal im Leben Herzrasen in der Nacht. Trotz der "Dämpfung" gelegentlich Muskelzittern und Unruhe. Verändert die Persönlichkeit (von fröhlich und temperamentvoll, aber auch ängstlich und aufgeregt zu lahmarschig und faul...) Trotzdem : zu hoher Puls ist natürlich auch extrem anstrengend und bestimmt nicht gesund. Ich werde weiter suchen, denn dieses Medikament ist ein Schlag mit dem Hammer auf den Kopf ;-))).

Metoprolol bei Bluthochdruck, hoher Ruhepuls

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololBluthochdruck, hoher Ruhepuls3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Medikament beeinflusst den Blutdruck mäßig. Puls sinkt stark ab(von 120 auf 47). Ständige Müdigkeit, Antriebslosigkeit. Kalte Hände und Füße, ansonsten häufiges Schwitzen. Wirkt wie ein starkes Beruhigungsmittel. Gedämpfte Emotionen, d.h. wenig Aufregung aber auch kaum noch Freude. Kribbeln und Muskelschmerzen. Sehr unangenehme Alpträume, das erste mal im Leben Herzrasen in der Nacht. Trotz der "Dämpfung" gelegentlich Muskelzittern und Unruhe. Verändert die Persönlichkeit (von fröhlich und temperamentvoll, aber auch ängstlich und aufgeregt zu lahmarschig und faul...)
Trotzdem : zu hoher Puls ist natürlich auch extrem anstrengend und bestimmt nicht gesund. Ich werde weiter suchen, denn dieses Medikament ist ein Schlag mit dem Hammer auf den Kopf ;-))).

Eingetragen am  als Datensatz 20442
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):46
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Enalapril für Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck mit Angstzustände, Schwindel, Übelkeit

Immer wiederkehrende Panikattacken und Angstzustände!In der Anfangsphase oft Schwindel und Übelkeit.Kann die Attacken reduzieren indem ich sie nie Nüchtern einnehme und jetzt auch weiss,dass diese Zustände von den Tabletten kommen!

Enalapril bei Bluthochdruck; Metoprolol bei Herzrhythmusstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EnalaprilBluthochdruck180 Tage
MetoprololHerzrhythmusstörungen6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Immer wiederkehrende Panikattacken und Angstzustände!In der Anfangsphase oft Schwindel und Übelkeit.Kann die Attacken reduzieren indem ich sie nie Nüchtern einnehme und jetzt auch weiss,dass diese Zustände von den Tabletten kommen!

Eingetragen am  als Datensatz 10410
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Enalapril
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Enalapril, Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol AL 200 retard für Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen mit Übelkeit, Kopfschmerzen, Depressionen

Bisher habe ich seit einigen Jahren das Medikament Meto Hennig genommen und gut vertragen. Als ich das letzte Rezept einlösen wollte, gab mir die Apothekenangestellte Metoprolol, da sie von der Krnakenkasse (in diesem Fall IKK direkt)angehalten ist, immer das preiswerteste Medikament bei gleichen Inhaltsstoffen auszuwählen. Nach wenigen Tagen stellte sich Übelkeit, leichte Kopfschmerzen und eine depressive Verstimmung ein.

Metoprolol AL 200 retard bei Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Metoprolol AL 200 retardBluthochdruck, Herzrhythmusstörungen4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bisher habe ich seit einigen Jahren das Medikament Meto Hennig genommen und gut vertragen. Als ich das letzte Rezept einlösen wollte, gab mir die Apothekenangestellte Metoprolol, da sie von der Krnakenkasse (in diesem Fall IKK direkt)angehalten ist, immer das preiswerteste Medikament bei gleichen Inhaltsstoffen auszuwählen.

Nach wenigen Tagen stellte sich Übelkeit, leichte Kopfschmerzen und eine depressive Verstimmung ein.

Eingetragen am  als Datensatz 3689
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Procoralan für Hypertonie, Herzrhythmusstörungen, Mitralklappeninsuffizienz, Herzrhythmusstörungen, Mitralklappeninsuffizienz mit kalte Hände, Müdigkeit

Metoprolol: starke Müdigkeit (in der Anfangszeit), kalte Hände Procoralan: -

Procoralan bei Herzrhythmusstörungen, Mitralklappeninsuffizienz; Metoprolol bei Hypertonie, Herzrhythmusstörungen, Mitralklappeninsuffizienz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ProcoralanHerzrhythmusstörungen, Mitralklappeninsuffizienz5 Monate
MetoprololHypertonie, Herzrhythmusstörungen, Mitralklappeninsuffizienz13 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Metoprolol: starke Müdigkeit (in der Anfangszeit), kalte Hände
Procoralan: -

Eingetragen am  als Datensatz 20470
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Procoralan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ivabradin, Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol-Sandoz für Tachykardie mit Schwindel

Ich nehme nun seit 6 Jahren dieses Medikament, hatte am Anfang starken Schwindel, sonst aber keine Probleme. Das Medikament hat bei mir gut angeschlagen,zwischenzeitlich wurde auf Bisoprolol und Beloc-Zok mite umgestellt. Die Nebenwirkungen dieser Mittel waren extrem unangenehm (Herzrasen,Übelkeit). Jetzt wieder Einnahme von Metoprolol.Keine neuen Beschwerden. Nebenwirkungen keine.

Metoprolol-Sandoz bei Tachykardie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Metoprolol-SandozTachykardie6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme nun seit 6 Jahren dieses Medikament, hatte am Anfang starken Schwindel,
sonst aber keine Probleme. Das Medikament hat bei mir gut angeschlagen,zwischenzeitlich wurde auf Bisoprolol und Beloc-Zok mite umgestellt.
Die Nebenwirkungen dieser Mittel waren extrem unangenehm (Herzrasen,Übelkeit).
Jetzt wieder Einnahme von Metoprolol.Keine neuen Beschwerden.
Nebenwirkungen keine.

Eingetragen am  als Datensatz 9523
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metoprolol-Sandoz
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):91
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol 50 für Depression, Burnoutsyndrom, Stresssyndrom, Bluthochdruck, Tachykardie mit Verstopfung, Wadenschmerzen

Vorher Reizdarm, unter Einnahme von Metoprolol permanente Verstopfung, abendliche Wadenschmerzen. Habe das Medikament abgesetzt, Verdauung funktioniert wieder, Wadenschmerzen haben aufgehört. Blutdruckwerte sporadisch weiterhin erhöht, Pulsfrequenz weiterhin nahezu permanent tachycard (auch unter der Einnahme von Metoprolol war Blutdruck weiterhin erhöht und Pulsfrequenz immer im tachycarden Bereich).

Metoprolol 50 bei Bluthochdruck, Tachykardie; Mirtazapin 30 bei Depression, Burnoutsyndrom, Stresssyndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Metoprolol 50Bluthochdruck, Tachykardie4 Monate
Mirtazapin 30Depression, Burnoutsyndrom, Stresssyndrom5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vorher Reizdarm, unter Einnahme von Metoprolol permanente Verstopfung, abendliche Wadenschmerzen. Habe das Medikament abgesetzt, Verdauung funktioniert wieder, Wadenschmerzen haben aufgehört. Blutdruckwerte sporadisch weiterhin erhöht, Pulsfrequenz weiterhin nahezu permanent tachycard (auch unter der Einnahme von Metoprolol war Blutdruck weiterhin erhöht und Pulsfrequenz immer im tachycarden Bereich).

Eingetragen am  als Datensatz 1325
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol, Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Bluthochdruck, herzrasen, Extrasystolen, Herzrythmusstörung mit keine Nebenwirkungen

Ich nehm das medikament seit Jahren 1x Metoprolol 50mg Z Stada retard und habe gute Erfahrungen damit gemacht.

Metoprolol bei Bluthochdruck, herzrasen, Extrasystolen, Herzrythmusstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololBluthochdruck, herzrasen, Extrasystolen, Herzrythmusstörung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehm das medikament seit Jahren 1x Metoprolol 50mg Z Stada retard und habe gute Erfahrungen damit gemacht.

Eingetragen am  als Datensatz 19277
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Herzrhythmusstörungen mit Schlafstörungen, Schwitzen, Nervosität, Stimmungsschwankungen, Missempfindungen, Allergische Hautreaktionen

Nach längerer Zeit der regelmäßigen Einnahme 2 x 50 mg täglich, stellten sich mehr und mehr Nebenwirkungen ein, die nach dem Wechsel zu Nebivolol zurückgingen.

Metoprolol bei Herzrhythmusstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololHerzrhythmusstörungen5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach längerer Zeit der regelmäßigen Einnahme 2 x 50 mg täglich, stellten sich mehr und mehr Nebenwirkungen ein, die nach dem Wechsel zu Nebivolol zurückgingen.

Eingetragen am  als Datensatz 49302
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):192 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):128
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Herzrhythmusstörungen mit Hautauschlag

Habe einmalig nur eine halbe! Tablette genommen und sofort einen schweren Hautausshlag bekommen. Präparat danach direkt abgesetzt. Gute Erfahrung mit Anaprilin gemacht.

Metoprolol bei Herzrhythmusstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololHerzrhythmusstörungen1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe einmalig nur eine halbe! Tablette genommen und sofort einen schweren Hautausshlag bekommen. Präparat danach direkt abgesetzt. Gute Erfahrung mit Anaprilin gemacht.

Eingetragen am  als Datensatz 78298
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Magenschutz, Schmerzen (Gelenk), Schmerzen (Gelenk), Herzrhythmusstörungen mit Magenbeschwerden

Naproxen (2 x tgl. 500mg) und Paracetamol (3 x tgl. 500mg) verursachen trotz Einnahme von Pantoprazol (1 x tgl. 40mg) Magenprobleme

Metoprolol bei Herzrhythmusstörungen; naproxen bei Schmerzen (Gelenk); Paracetamol bei Schmerzen (Gelenk); Pantoprazol bei Magenschutz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololHerzrhythmusstörungen4 Jahre
naproxenSchmerzen (Gelenk)4 Wochen
ParacetamolSchmerzen (Gelenk)3 Wochen
PantoprazolMagenschutz4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Naproxen (2 x tgl. 500mg) und Paracetamol (3 x tgl. 500mg) verursachen trotz Einnahme von Pantoprazol (1 x tgl. 40mg) Magenprobleme

Eingetragen am  als Datensatz 24152
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
naproxen
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Paracetamol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Pantoprazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol, Naproxen, Paracetamol, Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):120
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Metoprolol und Herzrhythmusstörungen

Metoprolol wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Metoprolol-Sandoz, Metoprolol retard-ratiopharm, Metoprolol, Metoprolol 50, metoprolol nk 100mg, Metoprolol ratiopharm 100, Metoprolol-ratiopharm NK 200, Metoprolol -ratiopharm NK 50 mg Retardtabletten, Metoprolol AL 200 retard, Meteoprolol, Metoprolol A1 47,5mg, Metoprolol 100, Metoprolol 25mg, Metoprolol 50mg, Metoprolol 100mg, Metoprolol sandoz, Metropolol, Metopolol, Metroprolol, Metoprolol 200mg, Metoprolol 50mg retard, meoprolol 23,7 5 mg, Metoprolol-CT 100 mg, Metoprolol 100 mg, Metrprolo, metoprolol 95 mg, Metopolol 100, metorolol, metoporol 200, Motoprolol, metroporol 200, metroprolol ratiopharm100 mg, Metoprolol beta, Metoprolol50mg, Metobrolol, Metoprolol 50 mg, Metoprolol ret.50mg, Metoprolol 90, Metoprolol 50mg ret, Metoprolol retard-50mg, Metaprolol, Metoprolol retard 50, Metroprolol 50 mg, Metoprolol comp. 100 mg, Meprolol, Metoprolol retard, METOPROLOL -CT 95 mg, Metroprolol 100, Metoprolol retard-100 mg, metoprolol 50-1A, Metoprolol 47.5, M;etroprolol, Metoprolol-ratiopharm 50/-100, Metoprolol-Sandoz 50 mg, Metoprotol, Meteoprolpol, Metoprolol al 200, Mesopolol 100mg, Metoprolol-CT 50 mg, Metoprolol,Betablocker, Metroprolol 95mg, Metoprolol-ratiopharm, Meteoprolol Ratiopharm 50mg, metropolol, , ua., Metoprolol ZOT Retard, Metoporol, Metoprolol Zot Stada, Metoprolol 47,5, Metoprolol succinat 95 mg, Metoprolol retard-ratiopharm 50mg, Metoprolol 75 Mg, Metaprololsuccinat, Metoprolsuccinat-1A 95 mg, Metoprolol AL 50, Metoprolol 25 mg, Metoprolol 50 mg 2x, Metoprolol 100, Metoprolol 200, Metoprolol 50 eine halbe, Metoprolol Stada 50mg, Metoprolol/ früher Beloc, metoprolol ret., Metoprolol AbZ 100mg, Metoprolol beta 95, metoprolol nk 50 mg, Metoprolol 50 mg 2 mal tgl., Metoprolo-ratiopharm NK 100 Retardtabletten, Metoprolol95mg, 2xtägl.Metoprolol 50mg, Metoprolol beta 47,5, Metoprolol / Metobeta 50 mg, metoprolol succ.47,5, Metoprolol stada 100, metoprolol ratio comp, Metoprolol 200 retard, Metoprolol 47,5mg, Metoprolol100, Metoprolol 50 bB, Metoprolol 100mg, Metoprolol,, Metoprolol-Z AL 50mg, Metoprolol 95mg

Herzrhythmusstörungen wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Arrhythmie, Extrasystolen, herzrasen, Herzrhythmusstörungen, Herzstolpern, Hoher Puls, Linksblock, Long-QT-Syndrom, Rechtsschenkelblock, Tachykardie

[]