Übelkeit bei Metoprolol

Nebenwirkung Übelkeit bei Medikament Metoprolol

Insgesamt haben wir 196 Einträge zu Metoprolol. Bei 10% ist Übelkeit aufgetreten.

Wir haben 19 Patienten Berichte zu Übelkeit bei Metoprolol.

Prozentualer Anteil 71%29%
Durchschnittliche Größe in cm167182
Durchschnittliches Gewicht in kg7789
Durchschnittliches Alter in Jahren5158
Durchschnittlicher BMIin kg/m228,3327,86

Metoprolol wurde von Patienten, die Übelkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Metoprolol wurde bisher von 26 sanego-Benutzern, wo Übelkeit auftrat, mit durchschnittlich 7,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Übelkeit bei Metoprolol:

 

Metoprolol für Bluthochdruck, Schilddrüsenentfernung mit Blutdruckschwankungen, Gewichtszunahme, Schlaflosigkeit, Alpträume, Übelkeit, Lustlosigkeit

Meine SD wurde 1993 aufgrund von Knoten teilweise entfernt. Leider wuchs sie im Laufe der Jareh wieder nach. Ca. 6 Jahre hatte ich Ruhe, dann bekam ich wieder diesselben Symptome. Vorallem der Blutdruck und Herzrythmusstörungen machten mir zu schaffen. Da ich auch in den Wechseljahren war, meinten die Ärzte es wäre das Absinken der weiblichen Hormone....Aber falsch gedacht. Ich war verkehrt mit SD-Hormonen therapiert worden. Und so musste die Sd oder der Rest, was da war sich zu sehr anstrengen und wuchs..Im Krankenhaus bekam ich dann den Rest - CT mit Jod - und war dann in der Überfunktion. Herzrasen, andauernder Harndrang und schwankender Blutdruck, Druck in den Augen, manchmal Haarausfall. Ich wechselte immer zwischen Über- und Unterfunktion. Der Kalziumspielel stimmte auch nicht mehr, Osteoporose bahnte sich an und die Psyche litt. Im April d. Jahres habe ich mich dann zur Entfernung der SD entschieden. Lt. Ärzten sind nur die NSD noch drin. Zuerst tief in der Unterfunktion, dann Normalwerte und jetzt wieder Unterfunktion. Zu den oben genannten Medikamenten kam noch ein...

Votum 25 mg bei Bluthochdruck; Enadura 10 mg u. 5 mg bei Bluthochdruck; L-Thyroxin bei Schilddrüsenentfernung; Metoprolol bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Votum 25 mgBluthochdruck6 Monate
Enadura 10 mg u. 5 mgBluthochdruck5 Jahre
L-ThyroxinSchilddrüsenentfernung14 Jahre
MetoprololBluthochdruck6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine SD wurde 1993 aufgrund von Knoten teilweise entfernt. Leider wuchs sie im Laufe der Jareh wieder nach. Ca. 6 Jahre hatte ich Ruhe, dann bekam ich wieder diesselben Symptome. Vorallem der Blutdruck und Herzrythmusstörungen machten mir zu schaffen. Da ich auch in den Wechseljahren war, meinten die Ärzte es wäre das Absinken der weiblichen Hormone....Aber falsch gedacht. Ich war verkehrt mit SD-Hormonen therapiert worden. Und so musste die Sd oder der Rest, was da war sich zu sehr anstrengen und wuchs..Im Krankenhaus bekam ich dann den Rest - CT mit Jod - und war dann in der Überfunktion. Herzrasen, andauernder Harndrang und schwankender Blutdruck, Druck in den Augen, manchmal Haarausfall. Ich wechselte immer zwischen Über- und Unterfunktion. Der Kalziumspielel stimmte auch nicht mehr, Osteoporose bahnte sich an und die Psyche litt. Im April d. Jahres habe ich mich dann zur Entfernung der SD entschieden. Lt. Ärzten sind nur die NSD noch drin. Zuerst tief in der Unterfunktion, dann Normalwerte und jetzt wieder Unterfunktion. Zu den oben genannten Medikamenten kam noch ein Angst lösendes Mittel hinzu. Im Ganzen habe ich 25 kg zugenommen. Ich habe jetzt Probleme mit der Muskulatur, rheumatische Beschwerden, kann nicht durchschlafen und habe Alpträume. Der Blutdruck ist wie das Wetter. Schlecht eingestellt. Zuerst 100 mg L-Thyroxin, dann 150 mg, dann 125 und jetzt 137,5 mg. So ein hin und her. Übelkeit und Lustlosigkeit sind ständiger Begleiter. Aber ein jedes Mittel kann diese NW auslösen. lt. Beipackzettel ist nichts ausgeschlossen. Und die Ärzte beachten kein Gewicht, kein Geschlecht - so wie es andere bereits beschrieben haben. Und dass viele Pat. aufgrund der SD-Entfernung mehr als 50% SB aufgrund von Rheuma haben, wurde auch nicht erwähnt. Liebe Ärzte, haltet Eure Pat. nicht für Spinner - hört auf das was sie mitteilen und versucht doch wenigstens eine erfolgreiche Therapie durchzuführen. Mit Verständnis für den Patienten und nicht nur die €Zeichen im Auge!

Eingetragen am  als Datensatz 4371
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Olmesartan, Enalapril, Thyroxin, Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Hypertonie mit Schwindel, Herzdruck, Panikattacken, Übelkeit

Schwindel, Herzdruck, Brennen in der Herzgegend, Panik, Übelkeit

Metoprolol ratiopharm 100 bei Hypertonie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Metoprolol ratiopharm 100Hypertonie4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schwindel, Herzdruck, Brennen in der Herzgegend, Panik, Übelkeit

Eingetragen am  als Datensatz 2187
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck mit Angstzustände, Schwindel, Übelkeit

Immer wiederkehrende Panikattacken und Angstzustände!In der Anfangsphase oft Schwindel und Übelkeit.Kann die Attacken reduzieren indem ich sie nie Nüchtern einnehme und jetzt auch weiss,dass diese Zustände von den Tabletten kommen!

Enalapril bei Bluthochdruck; Metoprolol bei Herzrhythmusstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EnalaprilBluthochdruck180 Tage
MetoprololHerzrhythmusstörungen6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Immer wiederkehrende Panikattacken und Angstzustände!In der Anfangsphase oft Schwindel und Übelkeit.Kann die Attacken reduzieren indem ich sie nie Nüchtern einnehme und jetzt auch weiss,dass diese Zustände von den Tabletten kommen!

Eingetragen am  als Datensatz 10410
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Enalapril
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Enalapril, Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen mit Übelkeit, Kopfschmerzen, Depressionen

Bisher habe ich seit einigen Jahren das Medikament Meto Hennig genommen und gut vertragen. Als ich das letzte Rezept einlösen wollte, gab mir die Apothekenangestellte Metoprolol, da sie von der Krnakenkasse (in diesem Fall IKK direkt)angehalten ist, immer das preiswerteste Medikament bei gleichen Inhaltsstoffen auszuwählen. Nach wenigen Tagen stellte sich Übelkeit, leichte Kopfschmerzen und eine depressive Verstimmung ein.

Metoprolol AL 200 retard bei Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Metoprolol AL 200 retardBluthochdruck, Herzrhythmusstörungen4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bisher habe ich seit einigen Jahren das Medikament Meto Hennig genommen und gut vertragen. Als ich das letzte Rezept einlösen wollte, gab mir die Apothekenangestellte Metoprolol, da sie von der Krnakenkasse (in diesem Fall IKK direkt)angehalten ist, immer das preiswerteste Medikament bei gleichen Inhaltsstoffen auszuwählen.

Nach wenigen Tagen stellte sich Übelkeit, leichte Kopfschmerzen und eine depressive Verstimmung ein.

Eingetragen am  als Datensatz 3689
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Tachykardie, Depression mit Benommenheit, Konzentrationsstörungen, Übelkeit, Müdigkeit, Schwindel

Benommenheit, Konzentrationsstörungen, Übelkeit, Müdigkeit und Schwindel bei schönem, warmem Wetter

Mirtazapin bei Depression; Metoprolol bei Tachykardie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepression7 Jahre
MetoprololTachykardie4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Benommenheit, Konzentrationsstörungen, Übelkeit, Müdigkeit und Schwindel bei schönem, warmem Wetter

Eingetragen am  als Datensatz 1027
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin, Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Bluthochdruck mit Übelkeit, Schwindel, Bauchschmerzen, Herzschmerzen, Muskelkrämpfe, Schlafstörungen, Durchblutungsstörungen, Abgeschlagenheit

Nach Einnahme nicht mehr belastbar,Übelkeit mit starken Schwindel,Druck im Oberbauch bis Herz und Schulter. Außerdem Muskelkrämpfe in den Beinen. Eiskalte Beine und Hände.Schlechter und unruhiger Schlaf. Mittel abgesetzt! --mir geht es jetzt besser !(Ohne Ramipril)

Ramipril Hexal 10mg bei Bluthochdruck; Metoprolol bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ramipril Hexal 10mgBluthochdruck2 Jahre
MetoprololBluthochdruck3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach Einnahme nicht mehr belastbar,Übelkeit mit starken Schwindel,Druck im Oberbauch bis Herz und Schulter. Außerdem Muskelkrämpfe in den Beinen.
Eiskalte Beine und Hände.Schlechter und unruhiger Schlaf.

Mittel abgesetzt! --mir geht es jetzt besser !(Ohne Ramipril)

Eingetragen am  als Datensatz 5309
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril, Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Bluthochdruck mit Schwindel, Übelkeit, Kopfschmerzen, Schmerzen im Brustbereich, Sehstörungen

Das Medikament wurde kombiniert mit AMILORIDcomp. und Metoprolol 100mg. Sehr starker Schwindel, insbesondere orthostatischer Schwindel, ständige Übelkeit und ständige Kopfschmerzen. Schmerzen in der Brust und drastisches Nachlassen der Sehschärfe. Nach absetzen des Medikamentes war alles normal.

Moxonidin 0,3mg bei Bluthochdruck; Amilorid comp. bei Bluthochdruck; Metoprolol retard-ratiopharm bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Moxonidin 0,3mgBluthochdruck8 Tage
Amilorid comp.Bluthochdruck-
Metoprolol retard-ratiopharmBluthochdruck-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament wurde kombiniert mit AMILORIDcomp. und Metoprolol 100mg. Sehr starker Schwindel,
insbesondere orthostatischer Schwindel, ständige Übelkeit und ständige Kopfschmerzen. Schmerzen in der Brust und drastisches Nachlassen der Sehschärfe.
Nach absetzen des Medikamentes war alles normal.

Eingetragen am  als Datensatz 568
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxonidin, Amilorid, Hydrochlorothiazid, Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):99
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Nervenschädigung, Schmerzen (chronisch), Schmerzen, Wassereinlagerungen, Bakt. Infekt, Schmerzen/Entzündung, Bluthochdruck mit Übelkeit, Pilzinfektion, Harnwegsinfekt

Cefurox wirkt zurzeit bei mir schlecht oder nicht, nach gut 10 Tagen immer noch Beschwerden. Auch habe ich wohl Nebenwirkung mit starker Übelkeit. Pilz oder Harnwegsinfekt bekommen.

Targin bei Schmerzen; Enalapril bei Bluthochdruck; Metoprolol bei Bluthochdruck; Ibuprofen bei Schmerzen/Entzündung; CEFUROX Basics bei Bakt. Infekt; Novaminsulfon bei Schmerzen; Spirobeta bei Wassereinlagerungen; Tilidin bei Schmerzen; Amitriptylin bei Schmerzen (chronisch); Lyrika bei Nervenschädigung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TarginSchmerzen-
EnalaprilBluthochdruck-
MetoprololBluthochdruck-
IbuprofenSchmerzen/Entzündung-
CEFUROX BasicsBakt. Infekt10 Tage
NovaminsulfonSchmerzen-
SpirobetaWassereinlagerungen-
TilidinSchmerzen-
AmitriptylinSchmerzen (chronisch)-
LyrikaNervenschädigung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Cefurox wirkt zurzeit bei mir schlecht oder nicht, nach gut 10 Tagen immer noch Beschwerden.
Auch habe ich wohl Nebenwirkung mit starker Übelkeit.
Pilz oder Harnwegsinfekt bekommen.

Eingetragen am  als Datensatz 64039
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Targin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Enalapril
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Metoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Ibuprofen
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
CEFUROX Basics
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Novaminsulfon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Spirobeta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Tilidin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Amitriptylin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Lyrika
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxycodon, Naloxon, Enalapril, Metoprolol, Cefuroxim, Metamizol, Tilidin, Amitriptylin, Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Herzrhythmusstörungen mit Müdigkeit, Durchfall, Abgeschlagenheit, Übelkeit, Völlegefühl, Brustschmerzen, Schwitzen, Appetitlosigkeit, Kribbeln

Ich bin 19. Hatte mit 17 meine erste Ablation aufgrund AV-KNOTEN reentrytachykardie, erfolglos (Betäubung wirkte nicht vom herzkatheter, trauma schmerzen Narben die blieben). Ein Tag nach meinem 18 die 2 Ablation trotz der schlechten erfahrung. Dieses mal mit Erfolg und diagnose angeborener herzfehler. Naja aber mal zum Medikament Metroprololsuccinat. Ich nehme es wieder da meine Beschwerden wieder da sind. Da es eine Störung ist die sich ihre Leitung wieder herstellt. Meine Nebenwirkungen von dem Medikament sind momentan Durchfall, übelkeit, Trägheit, Müdigkeit ( wenn frei schlafe ich bis 11/11:30) ansonsten vor Einnahme bis 6, mittagsschlaf um 15 Uhr bis 17 Uhr und ab 20 Uhr bin ich oft schon wieder schlafen wenn ich keinen Dienst habe. Völlegefühl, stechen im Brustkorb beim atmen, blässe, schwitze viel mehr, kein durstgefühl, Appetitlosigkeit und schweres Gefühl der Beine Beim laufen als hätte ich einen Klotz dran und abends bei ruhe taubheitsgefühl mit kribbeln. Naja ich lebe trotzdem noch und nehme dieses medikament. Habe einen verlangsamen Puls <60 als damals >250 somit...

Metoprolol bei Herzrhythmusstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololHerzrhythmusstörungen3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin 19. Hatte mit 17 meine erste Ablation aufgrund AV-KNOTEN reentrytachykardie, erfolglos (Betäubung wirkte nicht vom herzkatheter, trauma schmerzen Narben die blieben). Ein Tag nach meinem 18 die 2 Ablation trotz der schlechten erfahrung. Dieses mal mit Erfolg und diagnose angeborener herzfehler. Naja aber mal zum Medikament Metroprololsuccinat. Ich nehme es wieder da meine Beschwerden wieder da sind. Da es eine Störung ist die sich ihre Leitung wieder herstellt. Meine Nebenwirkungen von dem Medikament sind momentan Durchfall, übelkeit, Trägheit, Müdigkeit ( wenn frei schlafe ich bis 11/11:30) ansonsten vor Einnahme bis 6, mittagsschlaf um 15 Uhr bis 17 Uhr und ab 20 Uhr bin ich oft schon wieder schlafen wenn ich keinen Dienst habe. Völlegefühl, stechen im Brustkorb beim atmen, blässe, schwitze viel mehr, kein durstgefühl, Appetitlosigkeit und schweres Gefühl der Beine Beim laufen als hätte ich einen Klotz dran und abends bei ruhe taubheitsgefühl mit kribbeln. Naja ich lebe trotzdem noch und nehme dieses medikament. Habe einen verlangsamen Puls <60 als damals >250 somit auch ein niedrigen Blutdruck und Schwindel beim aufstehen oder hinlegen bücken . Dabei nehme ich nur 1/2 47.5mg schon.

Eingetragen am  als Datensatz 69270
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):46
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Bluthochdruck mit Übelkeit, Muskelverspannungen, Panikattacken

Nach Umstellung Metoprolol Tartrat 100 auf Succinat 95 mg Übelkeit, die immer schlimmer wurde. Konnte nichts mehr essen, wurde auf Magen-Darm-Virus behandelt, ohne Erfolg und ohne dass die Beschwerden nachließen. Muskelverspannungen kamen hinzu, fühlte sich wie ein Ganzkörperkrampf an. Schließlich auch noch Panikattacken. Schließlich habe ich nach 6 Wochen wieder mein altes Präparat (Metoprolol Tartrat 100 mg) genommen, und die Übelkeit war wie abgeschaltet. Langsam bildeten sich auch die extremen Muskelverspannungen zurück. Alle befragten Ärzte haben abgestritten, dass es zwischen den beiden Präparaten Unterschiede gibt.

Metoprolol bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololBluthochdruck6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach Umstellung Metoprolol Tartrat 100 auf Succinat 95 mg Übelkeit, die immer schlimmer wurde. Konnte nichts mehr essen, wurde auf Magen-Darm-Virus behandelt, ohne Erfolg und ohne dass die Beschwerden nachließen. Muskelverspannungen kamen hinzu, fühlte sich wie ein Ganzkörperkrampf an. Schließlich auch noch Panikattacken. Schließlich habe ich nach 6 Wochen wieder mein altes Präparat (Metoprolol Tartrat 100 mg) genommen, und die Übelkeit war wie abgeschaltet. Langsam bildeten sich auch die extremen Muskelverspannungen zurück. Alle befragten Ärzte haben abgestritten, dass es zwischen den beiden Präparaten Unterschiede gibt.

Eingetragen am  als Datensatz 43295
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Bluthochdruck, Depression mit Übelkeit

ich hatte Anfang von Cipralex ein bißchen mit übelkeit zu kämpfen, aber jetzt vertrage ich es super

Cipralex bei Depression; Metoprolol bei Bluthochdruck; Ramilich bei Bluthochdruck; Moxonidin bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepression5 Monate
MetoprololBluthochdruck9 Jahre
RamilichBluthochdruck9 Jahre
MoxonidinBluthochdruck9 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich hatte Anfang von Cipralex ein bißchen mit übelkeit zu kämpfen, aber jetzt vertrage ich es super

Eingetragen am  als Datensatz 30010
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cipralex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Metoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Ramilich
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Moxonidin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram, Metoprolol, Ramipril, Hydrochlorothiazid, Moxonidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Bluthochdruck, Blutverdünnung, Herzrhythmusstörungen, Arrhythmie mit Blutdruckabfall, Pulserniedrigung, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Übelkeit, Völlegefühl, Albträume, Traumveränderungen

Amiodaron 14 Tage vor Ablation und seither (vorherige Kardioversion erfolglos) Amiodaron verringert den Bedarf an Marcumar erheblich (anstelle von 5 1/2 nun 3 1/2 Tabletten) Nebenwirkungen Amiodaron bei mir: Blutdruckabfall (daher wurden Digitoxin und Diovan weggelassen), Pulsfrequenz erheblich verringert, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, leichtes Gefühl der Übelkeit, Völlegefühl (daher auch nicht zugenommen), lebhafte Träume, selten Albträume Wirkung: spontane Rückkehr in den Sinusrhythmus für Stunden unter Puls- und Blutdruckanstieg 2. Ablation geplant

Amiodaron bei Herzrhythmusstörungen, Arrhythmie; Marcumar bei Blutverdünnung; Metoprolol bei Bluthochdruck; Diovan bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmiodaronHerzrhythmusstörungen, Arrhythmie30 Tage
MarcumarBlutverdünnung4 Jahre
MetoprololBluthochdruck20 Jahre
DiovanBluthochdruck4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Amiodaron 14 Tage vor Ablation und seither (vorherige Kardioversion erfolglos)

Amiodaron verringert den Bedarf an Marcumar erheblich (anstelle von 5 1/2 nun 3 1/2 Tabletten)

Nebenwirkungen Amiodaron bei mir: Blutdruckabfall (daher wurden Digitoxin und Diovan weggelassen), Pulsfrequenz erheblich verringert, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, leichtes Gefühl der Übelkeit, Völlegefühl (daher auch nicht zugenommen), lebhafte Träume, selten Albträume

Wirkung: spontane Rückkehr in den Sinusrhythmus für Stunden unter Puls- und Blutdruckanstieg

2. Ablation geplant

Eingetragen am  als Datensatz 26416
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amiodaron
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Marcumar
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Metoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Diovan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenprocoumon, Metoprolol, Valsartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für herzr mit Durchfall, Schwindel, Übelkeit, Völlegefühl

ich nehme seit 3 tagen wieder metoprolol 47.5 ein . morgens vor dem frühstück eine tablette ! ich habe sie seit 2009 nicht mehr genommen und bin heute ziemlich platt ....schwindel , durchfall , übelkeit bzw mehr völlegefühl . stechen in der brust und im rippenbereich .aber das nehme ich alles mal in kauf wird dies aber nicht weg gehen werde ich mit meinem artz nochmal darüber sprechen !

Metoprolol bei herzr

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Metoprololherzr3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich nehme seit 3 tagen wieder metoprolol 47.5 ein . morgens vor dem frühstück eine tablette ! ich habe sie seit 2009 nicht mehr genommen und bin heute ziemlich platt ....schwindel , durchfall , übelkeit bzw mehr völlegefühl . stechen in der brust und im rippenbereich .aber das nehme ich alles mal in kauf wird dies aber nicht weg gehen werde ich mit meinem artz nochmal darüber sprechen !

Eingetragen am  als Datensatz 76150
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Bluthochdruck mit Durchfall, Übelkeit, Schwindel

Seit ca 14 Tage nehme ich Metoprolol wegen hohen Blutdruck...erste Tage habe ich fast keine Nebenwirkungen gehabt ...jetzt habe ich starken Durchfall, übelkeit Schwindel einmal bin ich fast ohnmächtig geworden...ich hoffe das ich mit meinem Arzt eine gute Lösung finde

Metoprolol bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololBluthochdruck14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit ca 14 Tage nehme ich Metoprolol wegen hohen Blutdruck...erste Tage habe ich fast keine Nebenwirkungen gehabt ...jetzt habe ich starken Durchfall, übelkeit Schwindel einmal bin ich fast ohnmächtig geworden...ich hoffe das ich mit meinem Arzt eine gute Lösung finde

Eingetragen am  als Datensatz 58079
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1944 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Magenschutz, Bluthochdruck, Cholesterinwerterhöhung mit Schmerzen, Übelkeit

SINVA : MUSKEL,KNOCHEN,MIER TUT DEN GANZEN KORPER SCHMERZEN ASS : ALLES OK METROPOLOL : MORGENS NACH EINNAHME CA 1,5 ST SPÄTER SCHMERZEN UND ÜBEL BIS MITTAG DAN ETWAS BESSER , ABENDS STARKE ENGGEFÜHL HATTE IN MÄRZ 2006 EINEN HERZINFART HABE 3 STENDT ERHALTEN MFG MANUEL JIMENEZ

Simvahexal bei Cholesterinwerterhöhung; Metoprolol bei Bluthochdruck; ASS bei Bluthochdruck; Omeprazol bei Magenschutz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SimvahexalCholesterinwerterhöhung3 Jahre
MetoprololBluthochdruck3 Jahre
ASSBluthochdruck3 Jahre
OmeprazolMagenschutz2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

SINVA : MUSKEL,KNOCHEN,MIER TUT DEN GANZEN KORPER SCHMERZEN
ASS : ALLES OK
METROPOLOL : MORGENS NACH EINNAHME CA 1,5 ST SPÄTER SCHMERZEN UND ÜBEL BIS MITTAG
DAN ETWAS BESSER , ABENDS STARKE ENGGEFÜHL
HATTE IN MÄRZ 2006 EINEN HERZINFART HABE 3 STENDT ERHALTEN
MFG
MANUEL JIMENEZ

Eingetragen am  als Datensatz 11593
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Simvahexal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Simvastatin, Metoprolol, Acetylsalicylsäure, Omeprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Bluthochdruck, Antriebsstörungen, Depressionen, Migräne, Aggressivität, Schlafstörungen mit Müdigkeit, Schwindel, Übelkeit, Durchfall, Konzentrationsstörungen, Verwirrtheit, Aggressivität, Tinnitus

Unter Doneurin und Paroxat nur die ersten 2-3 Wochen einige Nebenwirkungen,die auch ohne weiteres auszuhalten sind.Metropolol hat am Anfang etwas müde gemacht.Nortrilen Nebenwirkung dauern noch an und sind u.a.Starker Schwindel,Übelkeit,Durchfall,Konzentrationsstörungen,Verwirrheit,Kopfgeräuschen, Aggressivität.

Doneurin bei Depressionen, Schlafstörungen; Paroxat bei Depressionen, Migräne, Aggressivität; Nortrilen bei Antriebsstörungen; Metoprolol bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoneurinDepressionen, Schlafstörungen3 Jahre
ParoxatDepressionen, Migräne, Aggressivität3 Jahre
NortrilenAntriebsstörungen14 Tage
MetoprololBluthochdruck2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Unter Doneurin und Paroxat nur die ersten 2-3 Wochen einige Nebenwirkungen,die auch ohne weiteres auszuhalten sind.Metropolol hat am Anfang etwas müde gemacht.Nortrilen Nebenwirkung dauern noch an und sind u.a.Starker Schwindel,Übelkeit,Durchfall,Konzentrationsstörungen,Verwirrheit,Kopfgeräuschen,
Aggressivität.

Eingetragen am  als Datensatz 10135
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doneurin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin, Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Bluthochdruck, Nasennebenhöhlenentzündung mit Kopfschmerzen, Schwindel, Alpträume, Gelenkschmerzen, Rückenschmerzen, Erbrechen, Übelkeit, Durchfall

Starke Kopfschmerzen, Schwindel, Albträume, Gelenk- und Rückenschmerzen (LWS + Becken), Übelkeit, Erbrechen, Massiver Durchfall. Wahnsinn!! Schon etwa 1,5 Stunden nach Einnahme der ersten Avalox 400 Tablette wurde es mir richtig schlecht und meine beiden Knie begannen richtig zu schmerzen (Pulsierender Schmerz an den Innen- und Außenbändern). Am 2. Tag fing auch der Rücken im unteren LWS-Bereich ganz eigenartig an weh zu tun! Dass ein solches Medikament überhaupt auf den Markt gekommen ist, löst bei mir nur Kopfschütteln aus ... Nach drei Tagen (3x400 mg Avalox) durfte ich das Medikament nach Rücksprache mit meinem Hausarzt absetzen. Ich nehme auch schon seit über 5 Jahren Metoprolol (Betablocker) zur Blutdrucksenkung und habe durch dieses Medikament eigentlich nie Nebenwirkungen. Wechselwirkungen zwischen Avalox und Metoprolol sind in der Packungsbeilage von Avalox nicht aufgeführt. Von daher ...

Avalox bei Nasennebenhöhlenentzündung; Metoprolol bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxNasennebenhöhlenentzündung3 Tage
MetoprololBluthochdruck5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Kopfschmerzen, Schwindel, Albträume, Gelenk- und Rückenschmerzen (LWS + Becken), Übelkeit, Erbrechen, Massiver Durchfall.

Wahnsinn!! Schon etwa 1,5 Stunden nach Einnahme der ersten Avalox 400 Tablette wurde es mir richtig schlecht und meine beiden Knie begannen richtig zu schmerzen (Pulsierender Schmerz an den Innen- und Außenbändern). Am 2. Tag fing auch der Rücken im unteren LWS-Bereich ganz eigenartig an weh zu tun!

Dass ein solches Medikament überhaupt auf den Markt gekommen ist, löst bei mir nur Kopfschütteln aus ...

Nach drei Tagen (3x400 mg Avalox) durfte ich das Medikament nach Rücksprache mit meinem Hausarzt absetzen.

Ich nehme auch schon seit über 5 Jahren Metoprolol (Betablocker) zur Blutdrucksenkung und habe durch dieses Medikament eigentlich nie Nebenwirkungen. Wechselwirkungen zwischen Avalox und Metoprolol sind in der Packungsbeilage von Avalox nicht aufgeführt. Von daher ...

Eingetragen am  als Datensatz 6555
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin, Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):191 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Bluthochdruck mit Müdigkeit, Übelkeit, Durchfall, Schwindel, Schweißausbrüche, Atemnot

Müdigkeit, Übelkeit, Atembeschwerden, Schwindel, Schweißausbrüche, Durchfall

Metoprolol 50mg bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Metoprolol 50mgBluthochdruck12 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Müdigkeit, Übelkeit, Atembeschwerden, Schwindel, Schweißausbrüche, Durchfall

Eingetragen am  als Datensatz 6486
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für superventrikuläre tachiatrie mit Blutdruckabfall, Übelkeit, Müdigkeit, Schwindel, eingeschränkte Belastbarkeit

nehme dies seitz jahren immer in absoluter niedrig dosierung seit 4 wochen herzkrise mit puls werten von 200 mehrmals täglich,deshalb erhöhung auf 2 mal 50 mg. seither noch niedriger blutdruck als eh schon,..vorher 90 zu 60 jetzt 70 zu 40 mir gehts elend damit aber wechseln kann ich nicht wegen unverträglichkeiten, zudem übelkeit und schwindel mit starker müdigkeit und schnellererschöfung

metorolol bei superventrikuläre tachiatrie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
metorololsuperventrikuläre tachiatrie10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nehme dies seitz jahren immer in absoluter niedrig dosierung seit 4 wochen herzkrise mit puls werten von 200 mehrmals täglich,deshalb erhöhung auf 2 mal 50 mg. seither noch niedriger blutdruck als eh schon,..vorher 90 zu 60 jetzt 70 zu 40 mir gehts elend damit aber wechseln kann ich nicht wegen unverträglichkeiten, zudem übelkeit und schwindel mit starker müdigkeit und schnellererschöfung

Eingetragen am  als Datensatz 20888
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

metorolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]