Anastrozol

Wir haben 113 Patienten Berichte zu dem Wirkstoff Anastrozol.

Prozentualer Anteil 98% 2%
Durchschnittliche Größe in cm 167 185
Durchschnittliches Gewicht in kg 72 88
Durchschnittliches Alter in Jahren 61 49
Durchschnittlicher BMI in kg/m2 25,89 25,57

Anastrozol wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Anastrozol wurde bisher von 82 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 5,5 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Datenblatt Anastrozol:

Einordnung nach ATC-Code:

L02BG03
Antineoplastische und immunmodulierende Mittel / endokrine Therapie / Hormonantagonisten und verwandte Mittel / Enzym-Inhibitoren / Anastrozol

Anastrozol kommt in folgenden Medikamenten zur Anwendung:

Medikament Häufigkeit Bewertung (Durchschnitt)
Anastrozol 3% Medikament Anastrozol gegen Anastrozol zu 2,6548672566372% (3 Bew.)
Anastrozol Heumann <1% Medikament Anastrozol gegen Anastrozol Heumann zu 0,88495575221239% (1 Bew.)
Arimidex 96% Medikament Anastrozol gegen Arimidex zu 96,46017699115% (78 Bew.)

Bei der Anwendung von Anastrozol traten bisher folgende Nebenwirkungen auf:

Gelenkschmerzen (44/113)
39%Nebenwirkung Gelenkschmerzen durch Anastrozol zu 38,938053097345%
Gewichtszunahme (38/113)
34%Nebenwirkung Gewichtszunahme durch Anastrozol zu 33,628318584071%
Knochenschmerzen (27/113)
24%Nebenwirkung Knochenschmerzen durch Anastrozol zu 23,893805309735%
Hitzewallungen (25/113)
22%Nebenwirkung Hitzewallungen durch Anastrozol zu 22,12389380531%
Gelenksteife (19/113)
17%Nebenwirkung Gelenksteife durch Anastrozol zu 16,814159292035%
Haarausfall (17/113)
15%Nebenwirkung Haarausfall durch Anastrozol zu 15,044247787611%
Schlafstörungen (16/113)
14%Nebenwirkung Schlafstörungen durch Anastrozol zu 14,159292035398%
Muskelschmerzen (14/113)
12%Nebenwirkung Muskelschmerzen durch Anastrozol zu 12,389380530973%
Empfindungsstörungen (11/113)
10%Nebenwirkung Empfindungsstörungen durch Anastrozol zu 9,7345132743363%
Schmerzen (10/113)
9%Nebenwirkung Schmerzen durch Anastrozol zu 8,8495575221239%
Depressionen (8/113)
7%Nebenwirkung Depressionen durch Anastrozol zu 7,0796460176991%
Müdigkeit (8/113)
7%Nebenwirkung Müdigkeit durch Anastrozol zu 7,0796460176991%
Rückenschmerzen (8/113)
7%Nebenwirkung Rückenschmerzen durch Anastrozol zu 7,0796460176991%
Schweißausbrüche (8/113)
7%Nebenwirkung Schweißausbrüche durch Anastrozol zu 7,0796460176991%
Kopfschmerzen (7/113)
6%Nebenwirkung Kopfschmerzen durch Anastrozol zu 6,1946902654867%
Scheidentrockenheit (7/113)
6%Nebenwirkung Scheidentrockenheit durch Anastrozol zu 6,1946902654867%
Schlaflosigkeit (7/113)
6%Nebenwirkung Schlaflosigkeit durch Anastrozol zu 6,1946902654867%
Übelkeit (6/113)
5%Nebenwirkung Übelkeit durch Anastrozol zu 5,3097345132743%
Stimmungsschwankungen (6/113)
5%Nebenwirkung Stimmungsschwankungen durch Anastrozol zu 5,3097345132743%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Anastrozol wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

Krankheit Häufigkeit Bewertung (Durchschnitt)
Brustkrebs82%Wirkstoff Anastrozol gegen Brustkrebs zu 82,258064516129% (66 Bew.)
Metastasen4%Wirkstoff Anastrozol gegen Metastasen zu 4,0322580645161% (2 Bew.)
Schmerzen (akut)2%Wirkstoff Anastrozol gegen Schmerzen (akut) zu 2,4193548387097% (3 Bew.)
Übergewicht2%Wirkstoff Anastrozol gegen Übergewicht zu 2,4193548387097% (4 Bew.)
Schmerzen (Gelenk)2%Wirkstoff Anastrozol gegen Schmerzen (Gelenk) zu 1,6129032258065% (3 Bew.)
Bauchspeicheldrüsenentzünd…<1%Wirkstoff Anastrozol gegen Bauchspeicheldrüsenentzündung zu 0,80645161290323% (1 Bew.)
Schlafstörungen<1%Wirkstoff Anastrozol gegen Schlafstörungen zu 0,80645161290323% (1 Bew.)
Haarausfall<1%Wirkstoff Anastrozol gegen Haarausfall zu 0,80645161290323% (1 Bew.)
Chemotherapie<1%Wirkstoff Anastrozol gegen Chemotherapie zu 0,80645161290323% (1 Bew.)
Angina pectoris<1%Wirkstoff Anastrozol gegen Angina pectoris zu 0,80645161290323% (1 Bew.)
Hautveränderungen<1%Wirkstoff Anastrozol gegen Hautveränderungen zu 0,80645161290323% (1 Bew.)
Hormonstörung<1%Wirkstoff Anastrozol gegen Hormonstörung zu 0,80645161290323% (1 Bew.)
Schwitzen<1%Wirkstoff Anastrozol gegen Schwitzen zu 0,80645161290323% (1 Bew.)
Erektionsstörungen<1%Wirkstoff Anastrozol gegen Erektionsstörungen zu 0,80645161290323% (1 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Fragen zu Anastrozol

  • Anastrozol

    begünstigt den Verlust von Haaren?

  • Augenprobleme

    Hat jemand Probleme an der Netzhaut feststellen können, z.B. Makuladegeneration (trockene Variante)?

  • arimidex

    Sehr geehrte Damen und Herren, das Medikament "Arimidex" darf ich aus Kostengründen nicht mehr verschrieben bekommen, da es zu teuer ist... ca. 600 Euro. Ich sollte ein preiswerteres Medikament…

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Arimidex für Haarausfall, Knochenschmerzen, Herzschmerzen, Augenschmerzen, schlafstörung juckreiz, schrummlige haut, seifheit, sexprobleme, bauchspeicheldrüsenenzündung, u.s.w mit Sexuelle Funktionsstörungen

habe sehr grosse probleme beim sex denn seit dem ich diearimidex nehme und das schon seit 2006 kann ich beim sex nichts mehr empfinden wenn mein mann in mir eindringen will dann denk ich ich werde auseinander gerrissen so weh tut das ich weis nicht ob das normal ist. hab auch keine gefühle mehr alles weg. ich möchte gerne mal wissen ob andere leute dieses problem auch haben oder nur die üblichen nebenwirkungen. würde mich freuen von euch zu hören vielen lieben dankm.f.g. babsi mehr…

 

Arimidex für Brustkrebs mit Gewichtszunahme

Ich habe von 2004 bis 2009 Arimidex genommen. Anfänglich noch Zoladex.
Insgesamt habe ich 30 kg zugenommen. Mir wurde immer wieder gesagt wenn die Anwendung mit Arimidex vorbei ist kann ich wieder abnehmen.
Leider ist das nicht der Fall. ICh sehe noch immer aus als sei ich kurz vor der Entbindung, was mich psychisch sehr stark belastet und auch meinen Mann.
Ich weiß mir keinen Rat mehr was ich tuen soll. Ich bin Krankenschwester und laufe auf Arbeit zwischen 5-8 km täglich.DAnach bin ich noch täglich 5km auf dem Laufband gelaufen.Nichts hat bisher geholfen.Selbst nach 15 Uhr außer Obst nichts mehr zu essen, der Bauch geht einfach nicht weg.
Ich würde gern wieder normal aussehen wollen. Ich wog vor dem Brustkrebs 65 kg bei einer… mehr…

 

Arimidex mit Schmerzen, Kopfschmerzen

Mein Alter 75. Erste Brustamputation rechts 1986, zweite links nur Entfernung des Herdes, Amputation der linken Brust Januar 2010-
Nach der dritten Brustamputation wurde Arimidex als Dauermedikation für 5 Jahre verschrieben.
Vorher schon vorhandene lästige Schmerzen vor allem in Kniegelenken wurden unerträglich verstärkt. Extreme Schmerzen im linken Schultergelenk wo vor 24 Jahren nach Brustoperation die Lymphdrüse entfernt wurde.
In den letzten Tagen sind schwere Kopfschmerzen dazu gekommen.
Von einer Wirksamkeit spüre ich außer den Nebenwirkungen nichts. Nun soll ich 5 Jahre mit diesen Nebenwirkungen laeben, ohne dass es eine Garantie dafür gibt, dass neue Tumorbildungen verhindert werden? mehr…

 

Arimidex für Brustkrebs mit Gelenkbeschwerden, Muskelbeschwerden

1988,1993 u.1996 an Brustkrebs erkrankt.Nach der Erkrankung 1996/1997 wurde ich mit Arimidex 1mg
behandelt und hatte endlich Ruhe.Die Nebenwirkungen sind allerdings sehr belastend und verschlimmerten sich in den letzten ca 2Jahren,besonders die Gelenk-u.Muskelbeschwerden.von allen anderen Problemen gar nicht zu sprechen.Ich bin inzwischen 60 Jahre alt geworden , würde aber gerne eine bessere Lebensqualität erreichen.
Meine Frage wäre,könnte man die Einnahme-Dosierung nicht etwas verringern? Der natürliche Östrogenspiegel hat sich in den Jahren doch wohl auch verringert? Ich wäre dankbar für jede Hilfe. mehr…

 

Arimidex für Chemotherapie mit Muskelkater, Muskelsteifigkeit, Taubheitsgefühl

nach 4x Chemo im Abstand von 3 Wochen mit AC wurde anschliessend Chemo 12x wöchentlich mit Arimidex (Taxol) begonnen. Nach der 2. Woche begann es leicht mit Gefühl wie Muskelkater in den Beinen, links mehr als rechts, echt leicht und war ja nach 1-2 Tagen wieder weg. Wurde langsam, aber immer noch sehr gut verträglich, immer ein bisschen mehr. Bewegung hat gut getan, Spaziergang und so.Am ABend des Zweiten Tages nach der 8. Chemo wie aus heiterem Himmel Muskelhärte in den Beinen und viel stärkeres Taubheitsgefühl in den Fußzehen. Gehen zeitweise fast unmöglich, eher Schlurfen und Tapsen. Auch die Armmuskeln und die Rückenmuskeln /Nackenmuskeln waren mürbe... und da das Herz ebenfalls nur ein Muskel ist schiebe ich vermehrte… mehr…

 

Arimidex für Gewichtszunahme, Schweißausbrüche, Gelenkschmerscherzen mit Gewichtszunahme, Gelenkschmerzen, Schweißausbrüche

Nach einer Brustkrebs-OP mit anschl. Strahlentherapie nehme ich seit 6 Mon. Arimidex. In dieser Zeit habe ich 5 kg zugenommen, hieran arbeite ich, was sich als sehr schwer erweist.
Gelenkschmerzen, die den ganzen Körper betreffen, sind sehr stark. Hüften, Schultergelenke, Arme, Handgelenke, Füße. In einem Vortrag stellte Prof. Dr.med.Josef Beuth, Uni Klinik Köln, das Naturheilmittel "Equizym" = Gemisch aus Linseneiweiß, Ananas, Papaya und Natriumselenit als ein komplementäremedizinisches Heilmittel, das bei bestimmten krebstherapiebedingten Beschwerden eingesetzt werden kann, vor. Seit 4 Wochen nehme ich 3 Tabletten täglich und nach 1 Woche besserten sich die Gelenkbeschwerden deutlich. Stärkere Belastungen kann ich aber nach wie vor… mehr…

 

Arimidex mit Hautausschlag, Versteifung der Handmuskulatur, Schwäche der Hände, Schweißausbrüche, Gelenkschmerzen

Ich wurde im August 2009 wegen eines invasiv-duktalen Mammakarzinoms links operiert und anschliessend bestrahlt. Lymphknoten waren nicht befallen, keine Metastasen. 1990 wurde die rechte Brust amputiert, danach hatte ich 6 Zyklen Chemo und dann war alles gut. Die Neuerkrankung links ergab einen anderen Rezeptorstatus als 1990.
Ich nehme nun seit 11 Monaten Arimidex. Die starken Nebenwirkungen haben sich erst nach etwa 7 Monaten eingestellt. Es fing an mit Hautausschlägen an verschiedenen wechselnden Körperpartien, dann folgten steife, schmerzhafte Hände und Finger - ganz schlimm am Morgen - Kraftverlust in den Händen, häufige Schweissausbrüche, unregelmässige Schmerzen an anderen Gelenken, z.B. an den Füssen, Schultern. Ich empfinde diese… mehr…

 

Arimidex für Brustkrebs mit Hitzewallungen, Schlafstörungen, Gelenksteife

Hitzewallungen,Schlafstörungen,massive Gelenksteifigkeit insbesondere in beiden Händen mehr…

 

Anastrozol für Brustkrebs mit Fingernagelbrüchigkeit, Zahnbeschwerden, Sehschwäche, Knochenbrüchigkeit

Nach einer Brustkrebsoperation im November 2011 nahm ich an einer Studie teil. Entweder Anastrozol oder ein Placebo. Knochendichtemessung wurde durchgeführt, alles O.K.

Kurze Zeit, 4 Wochen später wurden meine Nägel und die Haare brüchig, auch meine Zähne splitterten ab. Meine Sehfähigkeit schwankte. Vier Monate später hatte ich den ersten Knochenbruch, obwohl ich schon vor der Therapie Vitamin D und Kalzium eingenommen habe. Ein weiteren schweren Oberarmknochenbruch erlitt ich 9 Wochen später, an dem ich immer noch zu kämpfen habe. Schwere Arthrose ist die Diagnose der Ärzte. Nach meinem 1. Knochenbruch habe ich die Studie abgebrochen und das Medikament entblinden lassen, es war Anastozol. Dieses Mittel hat mir nicht geholfen, sondern… mehr…

 

Arimidex für Brustkrebs mit Rückenschmerzen, Knochenschmerzen

Ich hatte 2007 6 Cemos und 32 Bestrahlungen, anschließend tägl. Arimitex welche erhebliche Knochenschmerzen verursacht hat, aber ich kann nur sagen mit der Zeit weiß man nicht anders es muß halt sein ich habe jetzt noch schlimme Rückenschmerzen beonders nach dem Bügeln und nach dem Hausputz, zugenommen habe ich nicht ich mache 2x die Woche Sport nehme keinen Aufzug fahre viel Rad und koche glaube ich gesund es gibt 2x Essen mit Fleisch 2x Fisch und 2x fleischlos am Sonntag esse ich alles ich bin 63 Jhr 165 groß und wiege 63Kilo (vorher hatte ich 66). Komisch ist oft nach dem Sport sind auch meine Rückenschmerzen weniger. mehr…

 

Cipralex für Brustkrebs, Brustkrebs, Depressionen, Schlafstörungen, Depressionen, Angststörungen mit Müdigkeit, Benommenheit, Übelkeit, Darmbeschwerden, Wassereinlagerungen, Gewichtszunahme, Heißhungerattacken

Nach achtwöchigem Krankenhausaufenthalt in 2010 wurde ich mit 30 mg Mirtazapin abends entlassen und erlitt wenige Tage später einen schweren depressiven Rückfall. Nach weiteren vier Wochen Krankenhaus nahm ich zudem ansteigend bis am Schluss 20 mg Cirpralex morgens. Langsam stabilisierte sich meine Psyche. Heute nehme ich abends 5 mg Mirtazapin, bei Bedarf 10 mg und morgens 5 mg Cipralex, bei Bedarf 10 mg. Ich kann das derzeit gut selbst steuern.
Die Nebenwirkungen hielten sich - im Gegensatz zu dem, was ich im Portal las - in Grenzen. Die anfängliche starke Müdigkeit und Benommenheit, ließ sukzessive nach und nicht mehr ständig vorhanden. Die ab und an aufkommende Übelkeit kann ich mit Iberogast-Tropfen und die Darmprobleme mit Flosamen… mehr…

 

Arimidex für Brustkrebs mit Knochenschmerzen, Schleimhautentzündung, Trockene Vaginalschleimhaut, Depressive Verstimmungen, Stimmungsschwankungen

März 2006 OP,2 Jahre Tamoxifen,bis Ende März 2o11 3 Jahre Arimidex,Nebenwirkungen stellten sich erst nach Einnahme von Arimidex ein.Knochernschmerzen, am stärksten sind meine Beine betroffen, Knie besonders,alle Schleimhäute sind betroffen, Mundschleimhäute und Zunge ständig entzündet, trockene Scheide,Sex nur mit Vagisan Feuchtcreme möglich(ein bischen Spaß möchte man ja auch mal haben)Leukoplaki hatte ich auch schon im Mund,erfolgreich mit Vitamin A bekämpft,Depressionen mit starken Stimmungsschwankungen, kann garnicht mehr richtig lustig sein,aber keine nennenswerte Gewichtszunahme,seit ein paar Monaten hab ich an Handgelenken Exeme,Doc meint .es wär die Schuppemflechte,ging mal kurz duch Kortison weg, ist aber wieder da,jetzt ist der… mehr…

 

Arimidex für Brustkrebs mit Gelenkschmerzen, Hautveränderungen, Pusteln, Wundheilungsstörungen, Gewichtszunahme, Verdauungsstörungen, Karpaltunnelsyndrom, Knochenschmerzen, Taubheitsgefühle

Gelenkschmerzen, Hautveränderungen, Pusteln auf den Handinnenflächen, schlechte Wundheilung seit Einnahme des Medikamentes, Gewichtszunahme, Verdauungsstörungen, Karpaltunnelsyndrom, Sehstörungen, sehr trockene und rissige Haut, Hämatome, Haarausfall, Nagelverformungen, Stellen an denen die Haut gefühllos geworden ist, starke Knochenschmerzen.
Ich würde dieses Medikament niemals freiwillig einnehmen und wollte es schon mehrmals absetzen, aber mein Arzt hat mich immer wieder dazu überredet und mir Angst gemacht, dass die Krankheit wieder ausbrechen könnte, wenn ich das Medi absetzen würde. Ich muss es noch mindestens 2 Jahre weiter einnehmen, weiß aber nicht, ob ich es nicht doch früher absetze um meinen Körper zu schonen. mehr…

 

Arimidex für Brustkrebs mit Hautrötungen, Juckreiz

Nach ca. 3 Monaten zeigten sich die ersten Hauterscheinungen: große, rote, sehr schmerzhafte Flecken (fingernagelgroß9 Ich schätzte es als Mückenstiche ein, aber diese Flecken wichen nicht. Zuerst auf der Backe, an der Brust und am rücken. Entetzlicher Juckreiz folgte.
Nach Rücksprache mit dem Gynäkologen nahm ich die Tabletten nicht mehr ein.
Ich hoffte auf Linderung, aber erst recht kam nun eine Allergie, die mich bis heute noch, 10 Tage nach Weglassen des Medikamentes, unglaublich plagt, selbst die Augen sind nun betroffen mit Entzündungen.
Ich versuchte mir selbst zu helfen, da ich annahm, dass alles schnell besser wird. aber morgen werde ich zum Hausarzt gehen, hätte nie gedacht, dass ich so geplagt werde von den… mehr…

 

Arimidex für Mamacarzinom mit Gelenkschmerzen, Schmerzen

Starke Gelenkschmerzen, finger versteifung am morgen,bekomme ich hin durch bewegen.
Die Schmerzen sind manchmal so stark dass ich denke mir fällt das Fleisch von den Knochen, wenn ich unterwegs bin tun die die Knochen und Knie so weh das ich angst habe den Weg nach Hause nicht zu schaffen. Die Knie scmerzen am meisten. Ich war jetzt vier Wochen zur Kur aber keine linderung bemerkt. Oft spiele ich mit den Gedanken das Medikament abzusetzen. Arimidex schrenkt meinen Tagesablauf und meine Lebensquallität stark ein. Wenn ich Arimidex absetze besteht die Gefahr dass der Krebs zurück kommt?? Das ist ein Teufelszeug, mit Tamoxifan bin ich besser klar gekommen. Ich muß Arimidex noch zwei Jahre nehmen. Medikamente gegen die Knochenschmerzen helfen… mehr…

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 79 Benutzer zu Anastrozol

/External/redirect/url/http%253A%252F%252Fwww.gesuendernet.de%252F

Wichtiger Hinweis zu Gesundheitsthemen

Die Inhalte und Dienste auf sanego dienen der persönlichen Information und dem Austausch von Erfahrungen. Eine individuelle ärztliche Beratung oder eine Fernbehandlung finden nicht statt. Alle Inhalte können in keinem Fall professionelle Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker ersetzen. Nehmen Sie keine Medikamente ohne Absprache mit Ihrem Arzt ein. Stellen Sie auch nicht die Einnahme verschriebener Medikamente ohne ärztliche Rücksprache ein.