Metformin für Diabetes mellitus Typ I

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 112 Einträge zu Diabetes mellitus Typ I. Bei 22% wurde Metformin eingesetzt.

Wir haben 25 Patienten Berichte zu Diabetes mellitus Typ I in Verbindung mit Metformin.

Prozentualer Anteil 65%35%
Durchschnittliche Größe in cm165181
Durchschnittliches Gewicht in kg8395
Durchschnittliches Alter in Jahren5057
Durchschnittlicher BMIin kg/m230,5628,89

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Metformin für Diabetes mellitus Typ I auftraten:

Durchfall (11/25)
44%
Blähungen (5/25)
20%
Appetitlosigkeit (4/25)
16%
Übelkeit (4/25)
16%
Müdigkeit (3/25)
12%
Antriebslosigkeit (2/25)
8%
Bauchschmerzen (2/25)
8%
Gewichtsabnahme (2/25)
8%
keine Nebenwirkungen (2/25)
8%
Magenschmerzen (2/25)
8%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Metformin für Diabetes mellitus Typ I liegen vor:

 

Metformin 1000 für Diabetes mellitus mit Durchfall, Blähungen, Bauchschmerzen, Appetitlosigkeit

Ich habe im 3 Tage Rhythmus die Dosis von einer halben bis zu täglich 3 ganze erhöt. Durchfall , Blähungen ,Bauchschmerzen und Appetitlosigkeit verstärken sich und meine Blutzucker werte bessern sich nicht . Ich liege immernoch weit über 200 hin und wieder sogar über 300 . Ich persönlich ziehe es vor auf Insulin um zu steigen weil die Nebenwirkungen sehr lästig sind im Arbeitsaltag . Ich fühle mich schlapp und wenig belastbar.

Metformin 1000 bei Diabetes mellitus

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Metformin 1000Diabetes mellitus3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe im 3 Tage Rhythmus die Dosis von einer halben bis zu täglich 3 ganze erhöt.
Durchfall , Blähungen ,Bauchschmerzen und Appetitlosigkeit verstärken sich und meine Blutzucker werte bessern sich nicht . Ich liege immernoch weit über 200 hin und wieder sogar über 300 . Ich persönlich ziehe es vor auf Insulin um zu steigen weil die Nebenwirkungen sehr lästig sind im Arbeitsaltag . Ich fühle mich schlapp und wenig belastbar.

Eingetragen am  als Datensatz 21037
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metformin 1000
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metformin für Diabetes mellitus mit Gelenkbeschwerden

Metformin Lich 500mg wirkte sehr positiv auf meinen Blutzuckerspiegel ein (der HbA1c-Wert lag wieder im Normalbereich). Allerdings habe ich starke Gelenkschmerzen (in Knien und Händen) bekommen (ob hier der Zusammenhang besteht, kann ich nur mutmaßen), die mit Prednisolon behandelt werden. Prednisolon (ein synthetisches Glucocorticoid) erhöht den Blutzuckerspiegel sehr, sodass ich jetzt Insulin spritzen muss.

Metformin bei Diabetes mellitus

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetforminDiabetes mellitus14 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Metformin Lich 500mg wirkte sehr positiv auf meinen Blutzuckerspiegel ein (der HbA1c-Wert lag wieder im Normalbereich). Allerdings habe ich starke Gelenkschmerzen (in Knien und Händen) bekommen (ob hier der Zusammenhang besteht, kann ich nur mutmaßen), die mit Prednisolon behandelt werden. Prednisolon (ein synthetisches Glucocorticoid) erhöht den Blutzuckerspiegel sehr, sodass ich jetzt Insulin spritzen muss.

Eingetragen am  als Datensatz 84184
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metformin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trulicity für Hausstaubmilben Allergie, Magenschutz, Schlafstörungen, Depression, Bluthochdruck, Bluthochdruck, Bluthochdruck, Bluthochdruck, Diabetes mellitus Typ I, Übergewicht, Diabetes mellitus Typ II mit keine Nebenwirkungen

Mir wurde die Umstellung auf Trulicity als letzter Versuch vor einer Operativen Magenverkleinerung von der Universitätsklinik Tübingen -Zentrum für Stoffwechsel / Diabetes- empfohlen. Der Hausarzt hatte mir ohne Probleme dann erstmal 4x 0,75mg/Fertigpan und dann gleich 12x 1,5mg/Fertigpan aufgeschrieben. Hab heute die letzte 0,75mg Injektion gespritzt. Geht ohne Probleme: Desinfizieren, Entriegeln, Kappe ab, Aufsetzen auf die Haut und Abdrücken. Warten bis Die 0,5ml vollständig appliziert wurden. Fertig. Tut überhaupt nicht weg, da es sich um eine Dünne Nadel handelt. Man kommt auch nicht in Berührung damit. Nach der Injektion den Pan einfach Entsorgen. In der 1 Woche nach der 1. Injektion hab ich gespürt, dass ich weniger Hunger habe. Ich bin Einfach länger gesättigt. Gewichtsreduktion von etwa 3kg waren echt Bemerkenswert. Da ich derzeit im Urlaub bin kann ich mich derzeit nicht wiegen aber ich habe das Gefühl, dass die Fett-Depots und das Viszerale Fett (zwischen den Organen im Bauch) deutlich geschrumpft ist. Mir passen wieder Hemden und Hosen, die ich davor nicht...

Trulicity bei Übergewicht, Diabetes mellitus Typ II; Metformin 1000mg bei Diabetes mellitus Typ I; Nebivolol 5mg bei Bluthochdruck; Amlodipin 5mg bei Bluthochdruck; Valsartan 160mg bei Bluthochdruck; Clonidin bei Bluthochdruck; Duloxetin 60mg bei Depression; Dominal bei Schlafstörungen; Pantoprazol bei Magenschutz; Azarizax Sublingual bei Hausstaubmilben Allergie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrulicityÜbergewicht, Diabetes mellitus Typ II2 Monate
Metformin 1000mgDiabetes mellitus Typ I1 Jahre
Nebivolol 5mgBluthochdruck2 Jahre
Amlodipin 5mgBluthochdruck2 Jahre
Valsartan 160mgBluthochdruck2 Jahre
ClonidinBluthochdruck1 Jahre
Duloxetin 60mgDepression6 Monate
DominalSchlafstörungen6 Monate
PantoprazolMagenschutz2 Jahre
Azarizax SublingualHausstaubmilben Allergie6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mir wurde die Umstellung auf Trulicity als letzter Versuch vor einer Operativen Magenverkleinerung von der Universitätsklinik Tübingen -Zentrum für Stoffwechsel / Diabetes- empfohlen. Der Hausarzt hatte mir ohne Probleme dann erstmal 4x 0,75mg/Fertigpan und dann gleich 12x 1,5mg/Fertigpan aufgeschrieben. Hab heute die letzte 0,75mg Injektion gespritzt. Geht ohne Probleme: Desinfizieren, Entriegeln, Kappe ab, Aufsetzen auf die Haut und Abdrücken. Warten bis Die 0,5ml vollständig appliziert wurden. Fertig. Tut überhaupt nicht weg, da es sich um eine Dünne Nadel handelt. Man kommt auch nicht in Berührung damit. Nach der Injektion den Pan einfach Entsorgen.

In der 1 Woche nach der 1. Injektion hab ich gespürt, dass ich weniger Hunger habe. Ich bin Einfach länger gesättigt. Gewichtsreduktion von etwa 3kg waren echt Bemerkenswert.

Da ich derzeit im Urlaub bin kann ich mich derzeit nicht wiegen aber ich habe das Gefühl, dass die Fett-Depots und das Viszerale Fett (zwischen den Organen im Bauch) deutlich geschrumpft ist.

Mir passen wieder Hemden und Hosen, die ich davor nicht anziehen konnte.

Ich hoffe, dass die Wirkung so anhält und ich erstmals nach 10 Jahren in einigen Monaten unter 100kg komme. Der Vorteil währe dann, dass man die meisten Medikamente absetzen kann. Hatte vor meinem Krankenhaus-Aufenthalt 22 Präperate von verschiedenen Niedergelassenen Ärzten. In der Klinik wurde aussortiert, dann wären es nur noch 16 und aktuell sind es noch 10 Präperate. Also 12 Medikamente weniger.

Eingetragen am  als Datensatz 80630
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trulicity
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Metformin 1000mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Nebivolol 5mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Amlodipin 5mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Valsartan 160mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Clonidin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Duloxetin 60mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Dominal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Pantoprazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Azarizax Sublingual
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dulaglutid, Metformin, Nebivolol, Amlodipin, Hydrochlorothiazid, Valsartan, Clonidin, Prothipendyl, Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):119
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metformin-CT 1999 mg für Diabetes mellitus mit Augenentzündung, Augenrötung, Augentrockenheit

Zirka 3 Wochen nach Einnahme von Metformin-CT (tgl. 1 Tablette) entzündeten sich meine Augenlider und die Haut unter den Augen. Es entwickelten sich tiefe Risse im Lid, die nässten, und die Augenwinkel rissen ein. Da ich zuerst keine Ursache dafür finden konnte, versuchte ich, zuerst mit Bepanthen-Salbe (hat bisher bei allen möglichen Entzündungen ect. immer geholfen) und dann mit Ficortril Augensalbe eine Linderung zu erreichen. Ich hatte den Eindruck, dass sich dadurch der Zustand noch verschlimmerte. Als mir dann einfiel, dass ich ja ein neues Medikament einnahm, beendete ich die Einnahme von Metformin und innerhalb einer Woche waren alle Symptome verschwunden und die Haut heilte langsam ab. Nach einer weiteren Woche begann ich mit der erneuten Einnahme von Metformin und stellte nach einigen Tagen fest, dass sich die Augenlider erneut entzündeten. Versuche jetzt durch eine Ernährungsumstellung ohne Medikamente zurecht zu kommen. PS: Meine Schwiegermutter (81)lebt in Schweden und nimmt seit vielen Jahren vier mal täglich eine Metformin-Tablette ohne jegliche Nebenwirkungen...

Metformin-CT 1999 mg bei Diabetes mellitus

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Metformin-CT 1999 mgDiabetes mellitus3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zirka 3 Wochen nach Einnahme von Metformin-CT (tgl. 1 Tablette) entzündeten sich meine Augenlider und die Haut unter den Augen. Es entwickelten sich tiefe Risse im Lid, die nässten, und die Augenwinkel rissen ein. Da ich zuerst keine Ursache dafür finden konnte, versuchte ich, zuerst mit Bepanthen-Salbe (hat bisher bei allen möglichen Entzündungen ect. immer geholfen) und dann mit Ficortril Augensalbe eine Linderung zu erreichen. Ich hatte den Eindruck, dass sich dadurch der Zustand noch verschlimmerte. Als mir dann einfiel, dass ich ja ein neues Medikament einnahm, beendete ich die Einnahme von Metformin und innerhalb einer Woche waren alle Symptome verschwunden und die Haut heilte langsam ab. Nach einer weiteren Woche begann ich mit der erneuten Einnahme von Metformin und stellte nach einigen Tagen fest, dass sich die Augenlider erneut entzündeten.

Versuche jetzt durch eine Ernährungsumstellung ohne Medikamente zurecht zu kommen.

PS: Meine Schwiegermutter (81)lebt in Schweden und nimmt seit vielen Jahren vier mal täglich eine Metformin-Tablette ohne jegliche Nebenwirkungen ein.

Zur MEDIKAMENTENBEWERTUNG: -Zur Wirksamkeit kann ich keine Urteil abgeben.
-Beim Preis/Leistungs-Verhältnis kann ich ebenfalls
keine Angaben machen.
-Eine Empfehlung kann ich, wegen meines Einzelfalls,
weder mit ja noch mit nein abgeben.

Eingetragen am  als Datensatz 20127
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metformin-CT 1999 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1948 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metformin 850 für Diabetes mellitus Typ I mit Gewichtsabnahme, Durchfall, Appetitlosigkeit

Gewichtsabnahme 26 Kg starker Durchfall keine Lebensqualität ich wußte nie wann ich das Haus verlassen kann. Appetitlosigkeit hatte kein Bezug mehr zu Lebensmittel, kaum Hungergefühl. Meine Blutwerte im allgemeinen wurden sehr schlecht. Musste sogar ins Krankenhaus.

Metformin 850 bei Diabetes mellitus Typ I

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Metformin 850Diabetes mellitus Typ I16 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtsabnahme 26 Kg starker Durchfall keine Lebensqualität ich wußte nie wann ich das Haus verlassen kann. Appetitlosigkeit hatte kein Bezug mehr zu Lebensmittel, kaum Hungergefühl. Meine Blutwerte im allgemeinen wurden sehr schlecht.
Musste sogar ins Krankenhaus.

Eingetragen am  als Datensatz 78685
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metformin 850
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metformin für Typ 1 Diabetes mit Gewichtsverlust

Seit knapp 3 Monaten nehme ich zusätzlich zu Novorapid abends vor dem Essen eine halbe Tablette Metformin. Mein Problem war, dass das Insulin abends sehr träge wirkte und ich später immer hohe Werte vor dem Schlafen gehen hatte. Dieses Problem hat sich seit der Anwendung von Metformin fast in Luft aufgelöst. Ich nehme abends eine halbe Tablette (nach Absprache mit meinem Arzt) und kann wirklich nur einen positiven Verlauf vermelden. Nebenwirkungen hatte ich keine. Nichts von Übelkeit, Durchfall, Depressionen oder ähnliches zu spüren. Aber wahrscheinlich liegt es auch an der sehr geringen Dosis (gerade mal eine halbe Tablette einmal abends). Der einzige nette Nebeneffekt war, dass der Heißhunger abends verschwunden ist. Habe inzwischen sogar 7 Kilo abgenommen. Wahrscheinlich nicht nur wegen dem Metformin, aber es hat mich nichts zunehmen lassen :-).

Metformin bei Typ 1 Diabetes

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetforminTyp 1 Diabetes80 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit knapp 3 Monaten nehme ich zusätzlich zu Novorapid abends vor dem Essen eine halbe Tablette Metformin. Mein Problem war, dass das Insulin abends sehr träge wirkte und ich später immer hohe Werte vor dem Schlafen gehen hatte.
Dieses Problem hat sich seit der Anwendung von Metformin fast in Luft aufgelöst. Ich nehme abends eine halbe Tablette (nach Absprache mit meinem Arzt) und kann wirklich nur einen positiven Verlauf vermelden.
Nebenwirkungen hatte ich keine. Nichts von Übelkeit, Durchfall, Depressionen oder ähnliches zu spüren. Aber wahrscheinlich liegt es auch an der sehr geringen Dosis (gerade mal eine halbe Tablette einmal abends).
Der einzige nette Nebeneffekt war, dass der Heißhunger abends verschwunden ist. Habe inzwischen sogar 7 Kilo abgenommen. Wahrscheinlich nicht nur wegen dem Metformin, aber es hat mich nichts zunehmen lassen :-).

Eingetragen am  als Datensatz 25248
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metformin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metformin für Diabetes mellitus Typ I mit Durchfall, Appetitlosigkeit, Gewichtsabnahme

Nahm 2X täglich Medformin 850 mg Morgens und Abends. Immer wieder Durchfall Appetitlosigkeit kein richtiges Hungergefühl seit Mai 2016 ca. 26 kg abgenommen . Kein Bezug mehr zu Nahrungsmittel,mein Blutbild war so schlecht, dass mein Hausarzt mich in KKH eingewiesen hatte. Kam gestern nach Hause und das Medformin flog als erstes in die Tonne nie wieder.

Metformin bei Diabetes mellitus Typ I

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetforminDiabetes mellitus Typ I-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nahm 2X täglich Medformin 850 mg Morgens und Abends.
Immer wieder Durchfall Appetitlosigkeit kein richtiges Hungergefühl seit Mai 2016 ca. 26 kg abgenommen . Kein Bezug mehr zu Nahrungsmittel,mein Blutbild war so schlecht, dass mein Hausarzt mich in KKH eingewiesen hatte. Kam gestern nach Hause und das Medformin flog als erstes in die Tonne nie wieder.

Eingetragen am  als Datensatz 78664
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metformin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metformin für Diabetes mellitus Typ I mit Durchfall

Ich habe das Medikament in kombination bei einer Schilddrüsen unterfunktion und halt Diabetes Typ 1 ich versuche Gewicht zu reduzieren und ist in den ersten 3 Tagen schon passiert. Habe 1 kg abgenommen, der appetit war einfach gehemmt i-wann sagt mein Körper du bist voll, das hat vor der Einnahme deutlich länger gebraucht. Ich fühle mich bis jetzt gut dabei, auch i-wie beweglicher. Nebenwirkungen in der ersten Woche überdurchschnittlich Durchfall, aber nicht besorgniserregend.

Metformin bei Diabetes mellitus Typ I

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetforminDiabetes mellitus Typ I14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Medikament in kombination bei einer Schilddrüsen unterfunktion und halt Diabetes Typ 1
ich versuche Gewicht zu reduzieren und ist in den ersten 3 Tagen schon passiert.
Habe 1 kg abgenommen, der appetit war einfach gehemmt i-wann sagt mein Körper du bist voll, das hat vor der Einnahme deutlich länger gebraucht. Ich fühle mich bis jetzt gut dabei, auch i-wie beweglicher.
Nebenwirkungen in der ersten Woche überdurchschnittlich Durchfall, aber nicht besorgniserregend.

Eingetragen am  als Datensatz 64932
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metformin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):146 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metformin für Diabetes mellitus Typ I mit Magenschmerzen, Übelkeit, Haarausfall, Schwindel

Typ 1 Diabetes: Als Ergänzung zum Insulin bei Insulinresistenz und zusätzlichem Sport und Diät. Anfangs deutliche Besserung des Blutzuckerspiegels, verminderter Insulinbedarf, Gewichtsverlust. Nebenwirkungen: zu Beginn der Einnahme Magenschmerzen und Übelkeit, Schwindel. Nach 2 Monaten sehr starker Haarausfall, Nachlassen der Wirkung von Metformin, kein weiterer Gewichtsverlust. Schließlich Absetzen von Metformin nach 4 Monaten.

Metformin bei Diabetes mellitus Typ I

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetforminDiabetes mellitus Typ I4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Typ 1 Diabetes: Als Ergänzung zum Insulin bei Insulinresistenz und zusätzlichem Sport und Diät.
Anfangs deutliche Besserung des Blutzuckerspiegels, verminderter Insulinbedarf, Gewichtsverlust. Nebenwirkungen: zu Beginn der Einnahme Magenschmerzen und Übelkeit, Schwindel. Nach 2 Monaten sehr starker Haarausfall, Nachlassen der Wirkung von Metformin, kein weiterer Gewichtsverlust. Schließlich Absetzen von Metformin nach 4 Monaten.

Eingetragen am  als Datensatz 48087
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metformin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metformin für Diabetes mellitus mit Blähungen, Durchfall

häufig Blähungen mit bestialischem Gestank, speziell nach Eiweisreicher Nahrung wie Fleisch oder Hühnerei. Öfter leichter Durchfall od. sehr weicher Stuhl.

Metformin bei Diabetes mellitus

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetforminDiabetes mellitus400 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

häufig Blähungen mit bestialischem Gestank, speziell nach Eiweisreicher Nahrung wie Fleisch oder Hühnerei.
Öfter leichter Durchfall od. sehr weicher Stuhl.

Eingetragen am  als Datensatz 5614
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):117
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metformin für Cholesterinwerterhöhung, Bluthochdruck, Diabetes mellitus mit Muskelzuckungen, Unruhe, Angstzustände, Zittern, Muskelkrämpfe, Schmerzen, Libidoverlust, Schlafstörungen, Magenschmerzen, Brustschmerzen

Vor der Einnahme ohne Diagnose von Diabetes: Müdigkeit, ständiges schlafen, keine Lust etwas zu unternehmen, starkes schwitzen, starkes Übergewicht, keine Kondition aber absolutes Wohlbefinden. Mit der Einnahme der Medikamente: Ständiges inneres Muskelzucken, besonders Nachts. Unruhe, Angstgefühl, zittern, starke Muskelkrämpfe, plötzlich auftretende Schmerzen in den Oberarmen oder Beine, manchmal Rückenschmerzen ausgehend vom Hals (wenn man nach unten schaut). Lustlosigkeits- und Antriebslosigkeit (kein Sexleben mehr), Schlaflosigkeit, Einschlafstörungen, ständiges Nachdenken und nicht abschalten können, brennendes Gefühl im Magen, Brustschmerzen, ständiges Unwohlfühlen, Panikattacken/Todesangst sporadisch auftretend..... ich könnte die Liste noch weiter schreiben. Wichtig ist, dass ich vor der Einnahme der beschriebenen Tabletten ein glückliches und zufriedenes Leben geführt habe ohne jegliche Probleme mit der Gesundheit, außer natürlich den hohen Zuckerwert, den ich jetzt fast unter Kontolle habe mit einer Ernährungsschulung und -Umstellung.

Metformin bei Diabetes mellitus; Ramipiril bei Bluthochdruck; Simvahexal bei Cholesterinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetforminDiabetes mellitus2 Jahre
RamipirilBluthochdruck2 Jahre
SimvahexalCholesterinwerterhöhung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor der Einnahme ohne Diagnose von Diabetes:
Müdigkeit, ständiges schlafen, keine Lust etwas zu unternehmen, starkes schwitzen, starkes Übergewicht, keine Kondition aber absolutes Wohlbefinden.
Mit der Einnahme der Medikamente:
Ständiges inneres Muskelzucken, besonders Nachts. Unruhe, Angstgefühl, zittern, starke Muskelkrämpfe, plötzlich auftretende Schmerzen in den Oberarmen oder Beine, manchmal Rückenschmerzen ausgehend vom Hals (wenn man nach unten schaut). Lustlosigkeits- und Antriebslosigkeit (kein Sexleben mehr), Schlaflosigkeit, Einschlafstörungen, ständiges Nachdenken und nicht abschalten können, brennendes Gefühl im Magen, Brustschmerzen, ständiges Unwohlfühlen, Panikattacken/Todesangst sporadisch auftretend.....
ich könnte die Liste noch weiter schreiben.
Wichtig ist, dass ich vor der Einnahme der beschriebenen Tabletten ein glückliches und zufriedenes Leben geführt habe ohne jegliche Probleme mit der Gesundheit, außer natürlich den hohen Zuckerwert, den ich jetzt fast unter Kontolle habe mit einer Ernährungsschulung und -Umstellung.

Eingetragen am  als Datensatz 8998
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metformin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin, Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metformin für Diabetes mellitus mit Antriebslosigkeit, Müdigkeit, Schwäche

Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Schwäche bei Einnahme von 2000 mg Metformin täglich (500/500/1000) über ein Jahr. In dieser Zeit hat sich mein HbA1c-Wert von 7,3 auf 5,8 gebessert. Wg. CT-Untersuchung musste ich das Metformin für 4 Tage absetzen. Schon nach zwei Tagen fühlte ich mich wie neu geboren.

Metformin bei Diabetes mellitus

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetforminDiabetes mellitus12 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Schwäche bei Einnahme von 2000 mg Metformin täglich (500/500/1000) über ein Jahr. In dieser Zeit hat sich mein HbA1c-Wert von 7,3 auf 5,8 gebessert. Wg. CT-Untersuchung musste ich das Metformin für 4 Tage absetzen. Schon nach zwei Tagen fühlte ich mich wie neu geboren.

Eingetragen am  als Datensatz 4526
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):191 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metformin für Cholesterinwerterhöhung, Diabetes mellitus mit keine Nebenwirkungen

Keine Nebenwirkungen , Gewichtabnahme

Metformin bei Diabetes mellitus; INEGY bei Cholesterinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetforminDiabetes mellitus4 Jahre
INEGYCholesterinwerterhöhung4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Keine Nebenwirkungen , Gewichtabnahme

Eingetragen am  als Datensatz 9041
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metformin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin, Ezetimib, Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Exforge für Diabetes mellitus, Diabetes mellitus, Bluthochdruck, Bluthochdruck mit Ödeme, Abgeschlagenheit, Gelenkschmerzen

schwere Beine,geschwollene Fußgelenke,Abgeschlagenheit,Schmerzen in den Schultergelenken. Die Nebenwirkungen traten sehr schnell nach der ersten Einnahme auf. Auf mein Drängen hin werde ich in Kürze ein anderes Medikament bekommen.

Exforge bei Bluthochdruck; BisoHexal bei Bluthochdruck; glimepirid bei Diabetes mellitus; Metformin bei Diabetes mellitus

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ExforgeBluthochdruck3 Monate
BisoHexalBluthochdruck12 Jahre
glimepiridDiabetes mellitus6 Jahre
MetforminDiabetes mellitus1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

schwere Beine,geschwollene Fußgelenke,Abgeschlagenheit,Schmerzen in den Schultergelenken.
Die Nebenwirkungen traten sehr schnell nach der ersten Einnahme auf.
Auf mein Drängen hin werde ich in Kürze ein anderes Medikament bekommen.

Eingetragen am  als Datensatz 6532
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin, Valsartan, Bisoprolol, Glimepirid, Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1938 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metformin für chronifiziertes Impingementsyndrom, Diabetes mellitus mit Durchfall, Müdigkeit, Antriebslosigkeit

Metformin: wässriger Durchfall (seit Beginn der Einnahme) Müdigkeit, Antriebslosigkeit Diclofenac: keine Wirkung oder Nebenwirkung zu bemerken weder Schmerzen noch Entzündungen gehen zurück

Metformin bei Diabetes mellitus; Diclofenac bei chronifiziertes Impingementsyndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetforminDiabetes mellitus4 Monate
Diclofenacchronifiziertes Impingementsyndrom4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Metformin: wässriger Durchfall (seit Beginn der Einnahme)
Müdigkeit, Antriebslosigkeit

Diclofenac: keine Wirkung oder Nebenwirkung zu bemerken
weder Schmerzen noch Entzündungen gehen zurück

Eingetragen am  als Datensatz 8875
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metformin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin, Diclofenac

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metformin für Diabetes mellitus mit Blähungen, Koliken, Appetitlosigkeit

2 Stunden nach der erstmaligen Einnahme: Blähungen mit superstinkenden Abgasen. 12 Stunden nach der erstmaligen Einnahme: 1.Kolikartige Unterbauchschmerzen - Dauer c.a. 1 Stunde. 2.Kurzzeitige Appetitlosigkeit

Metformin bei Diabetes mellitus

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetforminDiabetes mellitus1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

2 Stunden nach der erstmaligen Einnahme: Blähungen mit superstinkenden Abgasen.
12 Stunden nach der erstmaligen Einnahme:
1.Kolikartige Unterbauchschmerzen - Dauer c.a. 1 Stunde.
2.Kurzzeitige Appetitlosigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 9166
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metformin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ergenyl 300 chrono für Diabetes mellitus, Epilepsie mit Bewusstlosigkeit

Seit ich die beiden Medikamente paralell nehme, hatte ich bereits zwei Ohnmachtsanfälle, bei denen ich stets mit einem Auge auf einem Heizungsventil auftraf und genäht werden musste. Ich vermute einen ungünstigen Zusammenhang der beiden Medikamente, zumal ich vorher 8 Jahre anfallsfrei war und ich sonst nichts geändert habe.

Ergenyl 300 chrono bei Epilepsie; Metformin 500 bei Diabetes mellitus

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ergenyl 300 chronoEpilepsie15 Jahre
Metformin 500Diabetes mellitus3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit ich die beiden Medikamente paralell nehme, hatte ich bereits zwei Ohnmachtsanfälle, bei denen ich stets mit einem Auge auf einem Heizungsventil auftraf und genäht werden musste. Ich vermute einen ungünstigen Zusammenhang der beiden Medikamente, zumal ich vorher 8 Jahre anfallsfrei war und ich sonst nichts geändert habe.

Eingetragen am  als Datensatz 5348
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure, Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metformin für Diabetes mellitus Typ I mit Depressive Verstimmungen, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall

Depressive Verstimmungen, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall

Metformin bei Diabetes mellitus Typ I

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetforminDiabetes mellitus Typ I-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Depressive Verstimmungen,
Übelkeit, Erbrechen, Durchfall

Eingetragen am  als Datensatz 75952
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metformin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metformin-axcount 1000mg für Diabetes mellitus Typ I mit Durchfall

Geruch und Geschmack, sehr stark nach Chemie,sehr starker Durchfall

Metformin-axcount 1000mg bei Diabetes mellitus Typ I

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Metformin-axcount 1000mgDiabetes mellitus Typ I3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Geruch und Geschmack, sehr stark nach Chemie,sehr starker Durchfall

Eingetragen am  als Datensatz 36580
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metformin-axcount 1000mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Solian für Diabetes mellitus Typ I, Migräne, Angststörungen, Schlafstörungen, Borderline-Störung mit Müdigkeit, Übelkeit

nebenwirkung sind müdigkeit , übelkeit ,hungergefühl,

Solian bei Borderline-Störung; Promethazin 100mg bei Angststörungen, Schlafstörungen; Migränerton 50 mg bei Migräne; Metformin bei Diabetes mellitus Typ I

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SolianBorderline-Störung20 Jahre
Promethazin 100mgAngststörungen, Schlafstörungen5 Jahre
Migränerton 50 mgMigräne15 Jahre
MetforminDiabetes mellitus Typ I3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nebenwirkung sind müdigkeit , übelkeit ,hungergefühl,

Eingetragen am  als Datensatz 30551
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Solian
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Promethazin 100mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Migränerton 50 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Metformin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amisulprid, Promethazin, Paracetamol, Metoclopramid, Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Metformin und Diabetes mellitus Typ I

Metformin wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Metrofmin, Metformin 850 ct, Metformin, Metformin 850 mg, Metformien 850, Metformin 500, Metformin 500 mg, Metformin 1000, Metformin 850mg, Metformin 1000 mg, Metformin AL, Metformin AAA, Metformin 1000mg, Metformin 500mg, Metformin dura 850mg, Metformin100mg, Metformin1000, Meformin, Metformin 850, Metformin (1A Pharma), Metformin 1 A Pharma, Metformin Stada, Metofrmin 1000mg, methformin 1000 mg, Mettformin 1000, Metformin - Antidiabetikum, Metformin AL 500, Metformin-CT 1999 mg, METFORMIN AL500 mg, metformin stada 1000, Metformin, Diabetes 2 **, Met500, Metformin500mg, mettformin, Medvormin, metformin 500 1-1-0, Metforminin, Metformin dura 500mg, Metformin 800, Metformin 1000, Metformin Hexal, Metformin850mg, Metphormin, metformi, Metform 1000, Metformim, Metfomin, metformin*axcount 850 mg, Metformin al 850, Metformin 1000-1A Parma, Metformin axcount, Metform. 2xmal 500 taegl., Medform 2 x 500 taeglich, Metform, 3 mal tägl Metformin, metformin 1ooo, metformin 85o, ,Metformin,, medvomin, metformin usw, Metformin 1000/Tag, Medformin 850, Metformin 100, Metformin 750mg, Metformin,, metformin bisobeta, Medformin 1000, 44 E Lantus, 1 Januvia 100mg, Metformin 1000mg, Metformin500, metformin atid 850mg, Metformin 850 mg, abends 1/2, Metformin 1000x2, Metformin - axcount 1000 mg, Metformin 1000g, Metformin , Voltaren Resinat, Metformin-axcount 1000mg, Metformin., metformin-axcount 850mg, Medformin 850mg der Fa. Axcount, Metformin langzeig, Metformin AL 1000, Metformin500,, Metformin 500-1A Pharma, Metformin 1000 11/2 x Tägl., Metformin 50, Met 850, metformin ct 1000 mg, Metformin 1000 AL, Metformin 1000 Morgens+ Abends 1, Metformin 300, metformin atid 500 mg., Lantus Metformin, Metformin Lich 850, Metformin-ratiopharm 1000, Metformin1000mg, Metformin Lich, Metformin850, Metformin Lich 500, Metformin1000mg 1-0-1-0, Metformin usw.(Diabetiker), Metformin 500 2x am Tag, medikament metformin 850, Metformin comp 500/5, Metformin von Hexal, Metformin usw., metformin (1000mg), Metformin HEXAL 850 mg, Metformin lich 850mg, Metformin Lich 1000 mg v. Zentiva, Metformin 1000 2x, Metformin atid 850, Metformin Lich 1000mg, Metformin 200, Metformin Lich 500 mg, Metformin Lich 1000 g, neu: Metformin

Diabetes mellitus Typ I wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Diabetes mellitus, Diabetes mellitus Typ I

[]