Alpträume bei Trevilor

Nebenwirkung Alpträume bei Medikament Trevilor

Insgesamt haben wir 1419 Einträge zu Trevilor. Bei 2% ist Alpträume aufgetreten.

Wir haben 33 Patienten Berichte zu Alpträume bei Trevilor.

Prozentualer Anteil 77%23%
Durchschnittliche Größe in cm166179
Durchschnittliches Gewicht in kg7198
Durchschnittliches Alter in Jahren4255
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,0929,96

Trevilor wurde von Patienten, die Alpträume als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Trevilor wurde bisher von 22 sanego-Benutzern, wo Alpträume auftrat, mit durchschnittlich 6,5 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Alpträume bei Trevilor:

 

Trevilor für Depression, Panikattacken, Angstzustände mit Empfindungsstörungen, Atemnot, Schweißausbrüche, Geschmacksveränderung, Übelkeit, Schwindel, Mundtrockenheit, Schlafstörungen, Herzschmerzen, Alpträume, Zittern, Hitzewallungen

kribeln und taubheitsgefühl in der linken Seite, Atemnot, Kloß im Hals, kalte Schweißausbrüche bei kleinster anstrenung, komischer Geschmack im Mund (wie erbrochenes ungefähr), Übelkeit, Schwindel, Mundtrockenheit, Schlafstörungen, Herzschmerzen, Herzrasen, Alpträume, Zittern, Unwohlsein, Hitzewallungen, ...

Trevilor retard 150mg bei Depression, Panikattacken, Angstzustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Trevilor retard 150mgDepression, Panikattacken, Angstzustände7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

kribeln und taubheitsgefühl in der linken Seite, Atemnot, Kloß im Hals, kalte Schweißausbrüche bei kleinster anstrenung, komischer Geschmack im Mund (wie erbrochenes ungefähr), Übelkeit, Schwindel, Mundtrockenheit, Schlafstörungen, Herzschmerzen, Herzrasen, Alpträume, Zittern, Unwohlsein, Hitzewallungen, ...

Eingetragen am  als Datensatz 6979
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depression, Anorexia nervosa, Borderline-Syndrom, Bulimia nervosa mit Übelkeit, Bluthochdruck, Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Appetitsverlust, Hitzewallungen, Alpträume, Orgasmusstörung, Libidoverlust, Nachtschweiß, Unruhe

die ersten Tage Übelkeit, hoher Blutdruck, Kopfschmerzen, Verspannungen, enorme Schlafstörungen, Appetitverlust, Hitzewallungen, innere Unruhe. Nach längerer Einnahme nur noch starker Nachtschweiss und merkwürdige Trauminhalte (Alpträume),Orgasmusstörungen, sexuelle Unlust

Trevilor 150mg bei Depression, Anorexia nervosa, Borderline-Syndrom, Bulimia nervosa

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Trevilor 150mgDepression, Anorexia nervosa, Borderline-Syndrom, Bulimia nervosa2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

die ersten Tage Übelkeit, hoher Blutdruck, Kopfschmerzen, Verspannungen, enorme Schlafstörungen, Appetitverlust, Hitzewallungen, innere Unruhe. Nach längerer Einnahme nur noch starker Nachtschweiss und merkwürdige Trauminhalte (Alpträume),Orgasmusstörungen, sexuelle Unlust

Eingetragen am  als Datensatz 1840
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depression, bipolare Störung mit Übelkeit, Verstopfung, Konzentrationsstörungen, Libidoverlust, Hautausschlag, Müdigkeit, Appetitlosigkeit, Appetitsteigerung, Alpträume, Antriebslosigkeit, Abgeschlagenheit

Trevilor: Übelkeit, Verstopfung, Konzentrationsschwierigkeiten, Libidoverlust, Hautausschläge, Müdigkeit,oft kein Hungergefühl, dann wieder Hungerattacken - Gewicht bleibt zum Glück konstant. Trittico: Albträume, vermehrtes Schlafbedürfnis, Niedergeschlagenheit, Antriebslosigkeit. Lamictal: Übelkeit, Hautausschläge

Trevilor bei Depression, bipolare Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrevilorDepression, bipolare Störung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Trevilor: Übelkeit, Verstopfung, Konzentrationsschwierigkeiten, Libidoverlust, Hautausschläge, Müdigkeit,oft kein Hungergefühl, dann wieder Hungerattacken - Gewicht bleibt zum Glück konstant.

Trittico: Albträume, vermehrtes Schlafbedürfnis, Niedergeschlagenheit, Antriebslosigkeit.

Lamictal: Übelkeit, Hautausschläge

Eingetragen am  als Datensatz 2776
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depression, Angstzustände mit Gewichtszunahme, Leberwertveränderung, Libidoverlust, Erektionsstörungen, Orgasmusstörung, Schweißausbrüche, Alpträume, Aggressivität

Gewichtszunahme über 25 Kg, erhöhte Triglycerid-Werte ,schwere Störung des Sexuallebens : Unlust,Errektionsprobleme, Orgasmusstörung,erhöhte Gamma-GT Werte, Schweißausbrüche, Nachtschweiß, Alpträume, Agressivität ,

Trevilor bei Depression, Angstzustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrevilorDepression, Angstzustände3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme über 25 Kg, erhöhte Triglycerid-Werte ,schwere Störung des Sexuallebens : Unlust,Errektionsprobleme, Orgasmusstörung,erhöhte Gamma-GT Werte,
Schweißausbrüche, Nachtschweiß, Alpträume, Agressivität ,

Eingetragen am  als Datensatz 3346
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depressionen, Ängste, Phobien mit Unruhe, Müdigkeit, Alpträume, Gewichtszunahme

In der Anfangszeit war ich sehr müde, vor allem nach der Einnahme vom Trevilor. Zur Zeit nehme ich 150mg Retard. In der Nacht bemerkte ich verstärktes Schwitzen. Teiweise kamen Unruhezustände hinzu. Melperon in einer geringeren Dosierung (50 mg) brachte mich gut in den Schlaf und ich schlief meistens mindestens 6 Stunden durch. Zur Nacht nahm ich noch wegen der Denkstörungen und Wahrnehmungsstörungen sowie präpsychotischem Erleben 100mg Solian, was sich als sehr nützlich erwies. Nachteilig sind die ständigen Alpträume, die mich wie gerädert durch den Tag laufen lassen. Buspiron half mir bis jetzt recht gut gegen die Ängste, aber die Meinungen zu diesem Medikament gehen weit auseinander. Der eine Arzt meinte es würde an die selben Rezeptoren andoggen, wie Benzodiazepine mit anderen Worten es bestünde die Gefahr einer Abhängigkeit. Ein anderer wiederrum meinte es bestünde keine Gefahr einer Abhängigkeit. Letzten Endes wurde meinem gut Dünken überlassen ob ich es weiter nehme oder nicht. Die hier genannte Medikamtenkombination führt, wenn auch nur im geringen Maße, zur...

Trevilor retard bei Depressionen, Ängste, Phobien

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Trevilor retardDepressionen, Ängste, Phobien21 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

In der Anfangszeit war ich sehr müde, vor allem nach der Einnahme vom Trevilor. Zur Zeit nehme ich 150mg Retard. In der Nacht bemerkte ich verstärktes Schwitzen. Teiweise kamen Unruhezustände hinzu.

Melperon in einer geringeren Dosierung (50 mg) brachte mich gut in den Schlaf und ich schlief meistens mindestens 6 Stunden durch. Zur Nacht nahm ich noch wegen der Denkstörungen und Wahrnehmungsstörungen sowie präpsychotischem Erleben 100mg Solian, was sich als sehr nützlich erwies.

Nachteilig sind die ständigen Alpträume, die mich wie gerädert durch den Tag laufen lassen. Buspiron half mir bis jetzt recht gut gegen die Ängste, aber die Meinungen zu diesem Medikament gehen weit auseinander. Der eine Arzt meinte es würde an die selben Rezeptoren andoggen, wie Benzodiazepine mit anderen Worten es bestünde die Gefahr einer Abhängigkeit. Ein anderer wiederrum meinte es bestünde keine Gefahr einer Abhängigkeit. Letzten Endes wurde meinem gut Dünken überlassen ob ich es weiter nehme oder nicht.

Die hier genannte Medikamtenkombination führt, wenn auch nur im geringen Maße, zur Gewichtszunahme. Deckt aber im wesentlichen meine Symtomatiken und Erkrankungen ab.
(Ängste, Denkstörungen, Wahrnehmungsstörungen, BPS, Posttraumatische Belastungsstörung, Schlafstörungen, Derpressionen, Halluzinationen etc.)

Eingetragen am  als Datensatz 10497
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trevilor retard
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):93
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depression, Borderline-Störung, posttraumatische Belastungsstörung, Bulimie mit Alpträume, Schwitzen, Tachykardie, Entzugserscheinungen

Ich nehme das Trevilor schon seit 2 Jahren. Ich muss 2x 150mg nehmen. Da die Nebenwirkungen so schlimm wurden, versuche ich weniger zu nehmen. Ich nahm nur noch 150mg, jetzt nur noch 75mg, weil ich dachte, dass die Nebenwirkungen weniger werden, - doch dem ist nicht so. Nebenwirkungen sind bei mir: Albträume, extremstes Schwitzen, besonders im Gesicht um am Rücken (sehr unangenehm im Sommer!) und hoher Ruhepuls. Wenn ich zwei Tage die Tabletten vergesse zu nehmen, habe ich extremen Schwindel im Kopf und ein ganz seltsames Gefühl in der Mitte des Brustkorbes, das sich wie ein "hüpfender Blitz" anfühlt.

Trevilor bei Depression, Borderline-Störung, posttraumatische Belastungsstörung, Bulimie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrevilorDepression, Borderline-Störung, posttraumatische Belastungsstörung, Bulimie2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme das Trevilor schon seit 2 Jahren. Ich muss 2x 150mg nehmen.
Da die Nebenwirkungen so schlimm wurden, versuche ich weniger zu nehmen. Ich nahm nur noch 150mg, jetzt nur noch 75mg, weil ich dachte, dass die Nebenwirkungen weniger werden, - doch dem ist nicht so.
Nebenwirkungen sind bei mir: Albträume, extremstes Schwitzen, besonders im Gesicht um am Rücken (sehr unangenehm im Sommer!) und hoher Ruhepuls.
Wenn ich zwei Tage die Tabletten vergesse zu nehmen, habe ich extremen Schwindel im Kopf und ein ganz seltsames Gefühl in der Mitte des Brustkorbes, das sich wie ein "hüpfender Blitz" anfühlt.

Eingetragen am  als Datensatz 2206
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):107
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depressionen mit Alpträume, Übelkeit, Tachykardie, Entzugserscheinungen

Zu Beginn starke Übelkeit, Herzrasen und Alpträume. Besonders problematisch gestaltet sich aber das Absetzen: Nachdem ich 12 Monate lang wegen stärkster Depressionen 300 mg pro Tag nehmen musste, ging das Reduzieren auf 225 mg relativ problemlos. Als ich 4 Monate später jedoch auf 150 mg reduzieren wollte, misslang dies aufgrund höllischer Nebenwirkungen und ich musste wieder hochsetzen. Nun habe ich vor drei Wochen (2 Monate später) im Urlaub daheim wieder auf 150 mg reduziert, und es war wieder die Hölle: Müdigkeit, Gliederschmerzen, Muskelschmerzen, Appetitlosigkeit, Erbrechen, Schwindel, Panik, Angst, Depressionen, Kopfschmerzen, Teilnahmslosigkeit, Bauchkrämpfe... Dies setzte ca. 10 Tage nach Reduzierung des Mittels ein und wird jetzt ganz langsam besser. Mir graut schon vor einem Weiteren Reduzieren (wahrscheinlich erst im nächsten Jahr), denn die Entzugserscheinungen sind wirklich die HÖLLE!!! Das Medikament hat mir aber sehr gut geholfen.

Trevilor retard 150mg bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Trevilor retard 150mgDepressionen18 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zu Beginn starke Übelkeit, Herzrasen und Alpträume.

Besonders problematisch gestaltet sich aber das Absetzen: Nachdem ich 12 Monate lang wegen stärkster Depressionen 300 mg pro Tag nehmen musste, ging das Reduzieren auf 225 mg relativ problemlos. Als ich 4 Monate später jedoch auf 150 mg reduzieren wollte, misslang dies aufgrund höllischer Nebenwirkungen und ich musste wieder hochsetzen. Nun habe ich vor drei Wochen (2 Monate später) im Urlaub daheim wieder auf 150 mg reduziert, und es war wieder die Hölle: Müdigkeit, Gliederschmerzen, Muskelschmerzen, Appetitlosigkeit, Erbrechen, Schwindel, Panik, Angst, Depressionen, Kopfschmerzen, Teilnahmslosigkeit, Bauchkrämpfe...
Dies setzte ca. 10 Tage nach Reduzierung des Mittels ein und wird jetzt ganz langsam besser. Mir graut schon vor einem Weiteren Reduzieren (wahrscheinlich erst im nächsten Jahr), denn die Entzugserscheinungen sind wirklich die HÖLLE!!!
Das Medikament hat mir aber sehr gut geholfen.

Eingetragen am  als Datensatz 2568
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depressionen, Postraumatische Belastungsstörung mit Gewichtszunahme, Schweißausbrüche, Alpträume, Schwäche

Gewichtszunahme von 60 Kg in 3 Jahren trotz strenger Diät schwere Albträume, Schweißausbrüche, Belastbarkeitsverlust Es droht Gefahr der chronischen Zuckerkrankheit wegen des extremen Übergewichts

Trevilor bei Depressionen, Postraumatische Belastungsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrevilorDepressionen, Postraumatische Belastungsstörung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme von 60 Kg in 3 Jahren trotz strenger Diät
schwere Albträume, Schweißausbrüche, Belastbarkeitsverlust
Es droht Gefahr der chronischen Zuckerkrankheit wegen des extremen Übergewichts

Eingetragen am  als Datensatz 2811
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):196 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):180
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depressionen, Burnoutsyndrom mit Libidoverlust, Gewichtsabnahme, Schwindel, Durst, Alpträume, Konzentrationsstörungen, Hyperaktivität, Absetzerscheinungen, Suizidgedanken

Ich habe Tevilor (Efexor) verschrieben bekommen, da ich nicht aus einer familiär bedingten Erschöpfungsdepression herauskam. Erst 75mg, dann 150mg. Mit 150mg war ich zu überdreht und konnte nicht mehr schlafen. Mit 112,5mg gings dann gut. Nach zwei Monaten waren die Depressionen weg. Halleluja! Nach einem halben Jahr in dem ich psychisch durch die Hölle ging - welche Labsal! Nebenwirkungen während den ersten zwei Aufbau-Monaten: extremes Gähnen, kompletter Libidoverlust, rasante Gewichtsabnahme, Schwindel, Durst. Als das Medikament zu wirken begann, kam die Libido zu 70% zurück. Gewicht pendelte sich wieder ein. Es blieben die Nebenwirkungen Alpträume, Konzentrationsstörungen und Hyperaktivität. Auch habe ich manchmal Mühe das richtige Wort zu sagen. Ich will "Tisch" sagen und es kommt "Stuhl" raus. Ich will "Stunde" sagen und es kommt "Minute" raus. Nach insgesamt vier Monaten erster rascher Absetzversuch: katastrophale Nebenwirkungen: Suizidgedanken, schwere Depressionen, Schwindel, Sucht nach dem Medikament. Ich nahm sofort wieder 112.5mg nach zwei Monaten war ich wieder im...

Trevilor bei Depressionen, Burnoutsyndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrevilorDepressionen, Burnoutsyndrom2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Tevilor (Efexor) verschrieben bekommen, da ich nicht aus einer familiär bedingten Erschöpfungsdepression herauskam. Erst 75mg, dann 150mg. Mit 150mg war ich zu überdreht und konnte nicht mehr schlafen. Mit 112,5mg gings dann gut. Nach zwei Monaten waren die Depressionen weg. Halleluja! Nach einem halben Jahr in dem ich psychisch durch die Hölle ging - welche Labsal!
Nebenwirkungen während den ersten zwei Aufbau-Monaten: extremes Gähnen, kompletter Libidoverlust, rasante Gewichtsabnahme, Schwindel, Durst. Als das Medikament zu wirken begann, kam die Libido zu 70% zurück. Gewicht pendelte sich wieder ein. Es blieben die Nebenwirkungen Alpträume, Konzentrationsstörungen und Hyperaktivität. Auch habe ich manchmal Mühe das richtige Wort zu sagen. Ich will "Tisch" sagen und es kommt "Stuhl" raus. Ich will "Stunde" sagen und es kommt "Minute" raus.
Nach insgesamt vier Monaten erster rascher Absetzversuch: katastrophale Nebenwirkungen: Suizidgedanken, schwere Depressionen, Schwindel, Sucht nach dem Medikament. Ich nahm sofort wieder 112.5mg nach zwei Monaten war ich wieder im Gleichgewicht. Nach weitern 4 Monaten mit 112.5mg langsamerer Absetzversuch mit den gleichen Nebenwirkungen wie das erstemal. Nicht zum Aushalten. Ich ging auf 100mg hoch und hoffte, das reicht. Nach zwei Monaten immer noch depressiv. Dann nochmals zwei Monate 112,5mg und mir ging es wieder gut. Dann 6 Monate weiter 112,5mg. Da war ich immer stabil und glücklich. Seit 8 Monaten langsamstes Absetzen: 3mg alle drei Monate! Ich brauche zweieinhalb Monate, bis ich einschätzen kann, wie es mir mit der Reduktion geht. Dann habe ich Mut für die nächste Reduktion. Ich habe eine Waage, die auf 1mg genau abwägt. Ich öffne die Kapseln und fülle neu ab. Das ist der Weg, der bei mir funktioniert, auch wenn die Aussicht, dass ich noch vier Jahre Kapseln für jeden Tag abwägen muss, grässlich ist.

Eingetragen am  als Datensatz 22034
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trevilor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depressive Episode, Borderline-Störung, Suizidalität mit Milcheinschuss, Gewichtszunahme, Müdigkeit, Unruhe, Bauchschmerzen, Schwitzen, Alpträume

Bei Amisulprid Milchfluss, leichte Gewichtszunahme, Müdigkeit, manchmal starke Unruhe (Unfähigkeit, still zu sitzen, Bewegungsdrang), Bauchschmerzen Bei Trevilor vermehrtes Schwitzen, Alpträume, Unruhe, Nervosität; allerdings nur zu Beginn in starker Form, jetzt, nach 7 Monaten, alles nur noch leicht

Trevilor bei Depressive Episode, Borderline-Störung, Suizidalität

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrevilorDepressive Episode, Borderline-Störung, Suizidalität7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei Amisulprid Milchfluss, leichte Gewichtszunahme, Müdigkeit, manchmal starke Unruhe (Unfähigkeit, still zu sitzen, Bewegungsdrang), Bauchschmerzen
Bei Trevilor vermehrtes Schwitzen, Alpträume, Unruhe, Nervosität; allerdings nur zu Beginn in starker Form, jetzt, nach 7 Monaten, alles nur noch leicht

Eingetragen am  als Datensatz 18194
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):51
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depression, generalisierte Angststörung mit Gewichtszunahme, Unruhe, Aggressivität, Alpträume, Angstzustände, Depressionen, Übelkeit, Entzugserscheinungen

Gewichtszunahme, Unruhe, Aggressivität, Entzugserscheinungen: \"Blitze im Kopf\", Gewichtszunahme, Alpträume, Unruhe, Angstzustände, Depressionen, Übelkeit

Trevilor bei Depression, generalisierte Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrevilorDepression, generalisierte Angststörung18 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme, Unruhe, Aggressivität, Entzugserscheinungen: \"Blitze im Kopf\", Gewichtszunahme, Alpträume, Unruhe, Angstzustände, Depressionen, Übelkeit

Eingetragen am  als Datensatz 3584
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depressionen, Borderline-Störung mit Schwitzen, Muskelzuckungen, Schwindel, Alpträume

Starkes Schwitzen, Muskelzuckungen, Schwindel, Alpträume

Trevilor ret. 75mg bei Depressionen, Borderline-Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Trevilor ret. 75mgDepressionen, Borderline-Störung8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starkes Schwitzen, Muskelzuckungen, Schwindel, Alpträume

Eingetragen am  als Datensatz 4979
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depressionen mit Stimmungsschwankungen, Sehstörungen, Müdigkeit, Alpträume, Unruhe, Gewichtsverlust

Anfangs super Stimmung jedoch nach Streit vor ca. vier tagen ist die Stimmung ständig schlecht. Manchmal verschwommenes Sehen. Müdichkeit, Alpträume, Zucken, Unruhe, Vergesslichkeit, Gewichtsabnahme (2 Kilo in 2 Wochen). Anfangs diese "scheiß egal Einstellung". Alles was mich vorher auf die Palme getrieben hat htte keine Auswirkung mehr auf meine Stimmung. Ab morgen dann 75mg am Tag.

Trevilor bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrevilorDepressionen2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs super Stimmung jedoch nach Streit vor ca. vier tagen ist die Stimmung ständig schlecht. Manchmal verschwommenes Sehen. Müdichkeit, Alpträume, Zucken, Unruhe, Vergesslichkeit, Gewichtsabnahme (2 Kilo in 2 Wochen).
Anfangs diese "scheiß egal Einstellung". Alles was mich vorher auf die Palme getrieben hat htte keine Auswirkung mehr auf meine Stimmung.
Ab morgen dann 75mg am Tag.

Eingetragen am  als Datensatz 3068
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Major Depression mit Alpträume, Kopfschmerzen, Libidoverlust, Übelkeit, Verstopfung

Trevilor hat bei mir nur teilweise gewirkt. Nebenwirkungen waren Alpträume, Kopfschmerzen,Libidoverlust, Übelkeit, Verstopfung. Katalodon konnte meine Schmerzen recht gut eindämmen. Nebenwirkung könnte auch Verstopfung gewesen sein. Leider kam es bei mir in Verbindung der beiden Medikamente zu einer medikamententoxischen Leberentzündung. GOT über 1700, GAT knapp 1000, Gamma GT 400, Bilirubin stark erhöht. Stanzbiopsie der Leber ergab erhebliche Parenchymschädigung. Es hat fast ein Jahr gedauert, bis die Werte wieder normal wurden!!! Bei dem Erstbefund wurden in der Klinik beide Medikamente spontan abgesetzt. Trevilor hat mir dann das Leben zur Hölle gemacht. Brain-Zips, die schlimmsten Krämpfe meines Lebens, manchmal Stundenlang anhaltend. Brechreiz, zittern, Durchfall, usw. Die Brain-Zips sind bis heute geblieben, sind aber nicht mehr so häufig. Das schlimmste ist aber die Angst vor Medikamenten, die meine Leber erneut schädigen könnten weil meine Leber auf neue Medikamente sofort mit dem Anstieg der Transaminasen reagiert.

Trevilor retard bei Major Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Trevilor retardMajor Depression7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Trevilor hat bei mir nur teilweise gewirkt. Nebenwirkungen waren Alpträume, Kopfschmerzen,Libidoverlust, Übelkeit, Verstopfung.
Katalodon konnte meine Schmerzen recht gut eindämmen. Nebenwirkung könnte auch Verstopfung gewesen sein.
Leider kam es bei mir in Verbindung der beiden Medikamente zu einer medikamententoxischen Leberentzündung. GOT über 1700, GAT knapp 1000, Gamma GT 400, Bilirubin stark erhöht. Stanzbiopsie der Leber ergab erhebliche Parenchymschädigung. Es hat fast ein Jahr gedauert, bis die Werte wieder normal wurden!!!
Bei dem Erstbefund wurden in der Klinik beide Medikamente spontan abgesetzt. Trevilor hat mir dann das Leben zur Hölle gemacht. Brain-Zips, die schlimmsten Krämpfe meines Lebens, manchmal Stundenlang anhaltend. Brechreiz, zittern, Durchfall, usw. Die Brain-Zips sind bis heute geblieben, sind aber nicht mehr so häufig. Das schlimmste ist aber die Angst vor Medikamenten, die meine Leber erneut schädigen könnten weil meine Leber auf neue Medikamente sofort mit dem Anstieg der Transaminasen reagiert.

Eingetragen am  als Datensatz 30558
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trevilor retard
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depression mit Schwindel, Müdigkeit, Engegefühl im Brustkorb, Stimmungsschwankungen, Alpträume, Zittern der Hände, Suizidgedanken

Seit 8 Montaen nehme ich nun Venlafaxin-Actavis 37,5 mg wegen meiner Depression. Wegen den Nebenwirkungen auf dem Beibackzettel hatte ich am Anfang große Bedenken, ob ich sie nun nehmen soll oder nicht. Dadurch das es mir wirklich schlecht ging, habe ich es doch versucht und bin jetzt zufrieden damit. Zusätzlich habe ich mir Schlaftabletten aufschreien lassen, weil ich schon seit Monaten Nachts kaum schlafen konnte. In den ersten Tagen hatte ich aber wirklich starke Nebenwirkungen: starken Schwindel, starke Müdigkeit, heulte viel, beklemmendes Gefühl im Brustbereich, Alpträume, intensives Zittern meiner Hände. Ehrlich gesagt dachte ich daran mir oft Schlaftabletten aufschreiben zu lassen, um sie zu sammeln, damit ich (wenn ich genügend gesammelt habe) an einem Tag alle nehme... Nach ca. 10 Tagen waren diese Nebenwirkungen aber nicht mehr vorhanden. Jetzt kann ich nur sagen das ich evtl. durch die Tabletten 3Kilo zugenommen habe, womit man aber leben kann. Vorteile: Sicherheitsgefühl als wenn mich eine Glaswand umgibt, dadurch fühle ich mich ruhiger, weine nicht mehr, kann gut...

Venlafaxin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit 8 Montaen nehme ich nun Venlafaxin-Actavis 37,5 mg wegen meiner Depression.
Wegen den Nebenwirkungen auf dem Beibackzettel hatte ich am Anfang große Bedenken, ob ich sie nun nehmen soll oder nicht. Dadurch das es mir wirklich schlecht ging, habe ich es doch versucht und bin jetzt zufrieden damit. Zusätzlich habe ich mir Schlaftabletten aufschreien lassen, weil ich schon seit Monaten Nachts kaum schlafen konnte.
In den ersten Tagen hatte ich aber wirklich starke Nebenwirkungen: starken Schwindel, starke Müdigkeit, heulte viel, beklemmendes Gefühl im Brustbereich, Alpträume, intensives Zittern meiner Hände. Ehrlich gesagt dachte ich daran mir oft Schlaftabletten aufschreiben zu lassen, um sie zu sammeln, damit ich (wenn ich genügend gesammelt habe) an einem Tag alle nehme...
Nach ca. 10 Tagen waren diese Nebenwirkungen aber nicht mehr vorhanden. Jetzt kann ich nur sagen das ich evtl. durch die Tabletten 3Kilo zugenommen habe, womit man aber leben kann. Vorteile: Sicherheitsgefühl als wenn mich eine Glaswand umgibt, dadurch fühle ich mich ruhiger, weine nicht mehr, kann gut mit Problemen umgehen ohne (wie vorher)fast einen Nervenzusammenbruch zu bekommen. Ich wirke auf andere positiv gestärkt.
Ich sehe wohl der Woche negativ entgegen, indem ich die Tabletten wieder absetze, ich werde die Sommerferien dazu nutzen.

Eingetragen am  als Datensatz 24514
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depression mit Alpträume

habe durch die Medikamente extreme Alpträume und Gewaltphantasien.

Trevilor bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrevilorDepression3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

habe durch die Medikamente extreme Alpträume und Gewaltphantasien.

Eingetragen am  als Datensatz 14124
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depressionen mit Schweißausbrüche, Frieren, Mundtrockenheit, Zittern, Gereiztheit, Aggressivität, Schlafstörungen, Libidoverlust, Alpträume, Sehstörungen

Die erste Woche mit 150 mg Trevilor am Morgen war sehr schlimm. Ich habe abwechselnd geschwitzt und gefroren. Litt unter starker Mundtrockenheit und Zittern. Meine Schlafstörungen wurden noch schlimmer und eine Verbesserung meines Zustandes war nicht in Sicht. Es wurde eher noch extremer. Dazu wurde ich noch sehr gereitzt und agressiv. So wurde die Dosis um 75 mg am Mittag erhöht. Mit dieser Medikation und anhaltender Depression wurde ich aus der Klinik entlassen. Z. Z. nehme ich nach Rücksprache mit meiner Ärztin nur noch morgens 150 mg. Als andauernde Nebenwirkungen habe ich starken Nachtschweiß, extreme Schlafstörungen, Gereitztheit, Lustlosigkeit, totaler Libidoverlust, Albträume, Sehstörungen und immer wiederkehrende Suizidgedanken. Vor einem Absetzen des Medikaments habe ich, nachdem ich die Efahrungen anderer Patienten in diesem Forum gelesen habe, eine regelrechte Panik.

Trevilor retard bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Trevilor retardDepressionen4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die erste Woche mit 150 mg Trevilor am Morgen war sehr schlimm. Ich habe abwechselnd geschwitzt und gefroren. Litt unter starker Mundtrockenheit und Zittern. Meine Schlafstörungen wurden noch schlimmer und eine Verbesserung meines Zustandes war nicht in Sicht. Es wurde eher noch extremer. Dazu wurde ich noch sehr gereitzt und agressiv. So wurde die Dosis um 75 mg am Mittag erhöht. Mit dieser Medikation und anhaltender Depression wurde ich aus der Klinik entlassen.
Z. Z. nehme ich nach Rücksprache mit meiner Ärztin nur noch morgens 150 mg.
Als andauernde Nebenwirkungen habe ich starken Nachtschweiß, extreme Schlafstörungen, Gereitztheit, Lustlosigkeit, totaler Libidoverlust, Albträume, Sehstörungen und immer wiederkehrende Suizidgedanken.
Vor einem Absetzen des Medikaments habe ich, nachdem ich die Efahrungen anderer Patienten in diesem Forum gelesen habe, eine regelrechte Panik.

Eingetragen am  als Datensatz 12842
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trevilor retard
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):51
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depression, Borderline-Störung, Angststörung mit Übelkeit, Kopfschmerzen, Unruhe, Libidoverlust, Alpträume, Nachtschweiß, Lichtempfindlichkeit

Anfangs Kopfschmerzen, Übelkeit, Unruhe Andauernde Nebenwirkungen: sexuelle Unlust, Libidoverlust, Alpträume, extremer Nachtschweiß, selten Übelkeit, Lichtempfindlichkeit

Trevilor retard bei Depression, Borderline-Störung, Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Trevilor retardDepression, Borderline-Störung, Angststörung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs Kopfschmerzen, Übelkeit, Unruhe
Andauernde Nebenwirkungen: sexuelle Unlust, Libidoverlust, Alpträume, extremer Nachtschweiß, selten Übelkeit, Lichtempfindlichkeit

Eingetragen am  als Datensatz 9516
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trevilor retard
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depression mit Mundtrockenheit, Müdigkeit, Gewichtsverlust, Halluzinationen, Alpträume

Zu Beginn Mundtrockenheit, teilweise Schweregefühl, beim Enschlafen Sehstörungen nach ca. 4 Wochen: große Müdigkeit, Mundtrockenheit, sehr störend beim Aufwachen: optische Halluzinationen: bunte "Mandalas" (geometrische Formen)und viele schwarze Spinnen an der Wand und Veränderung des Raumes seit der Einnahme ständig Alpträume und Gewichtsabnahme von 12 kg

Trevilor bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrevilorDepression4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zu Beginn Mundtrockenheit, teilweise Schweregefühl, beim Enschlafen Sehstörungen
nach ca. 4 Wochen: große Müdigkeit, Mundtrockenheit, sehr störend beim Aufwachen: optische Halluzinationen: bunte "Mandalas" (geometrische Formen)und viele schwarze Spinnen an der Wand und Veränderung des Raumes
seit der Einnahme ständig Alpträume und Gewichtsabnahme von 12 kg

Eingetragen am  als Datensatz 1447
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):152 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depression mit Nachtschweiß, Alpträume, Entzugssymptome

Jede Nacht schlechte Träume und Nachtschweiß. Entzugserscheinungen wie Übelkeit, Benommenheit, Konzentrationslosigkeit, Schweißausbrüche.

Venlafaxin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Jede Nacht schlechte Träume und Nachtschweiß.
Entzugserscheinungen wie Übelkeit, Benommenheit, Konzentrationslosigkeit, Schweißausbrüche.

Eingetragen am  als Datensatz 78973
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Alpträume bei Trevilor

[]