Mirena für Kopfschmerzen

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 1334 Einträge zu Kopfschmerzen. Bei 2% wurde Mirena eingesetzt.

Wir haben 24 Patienten Berichte zu Kopfschmerzen in Verbindung mit Mirena.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1690
Durchschnittliches Gewicht in kg660
Durchschnittliches Alter in Jahren400
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,330,00

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Mirena für Kopfschmerzen auftraten:

Kopfschmerzen (17/24)
71%
Stimmungsschwankungen (8/24)
33%
Unterleibsschmerzen (6/24)
25%
Depressionen (5/24)
21%
Gewichtszunahme (5/24)
21%
Haarausfall (5/24)
21%
Müdigkeit (5/24)
21%
Schwindel (5/24)
21%
Libidoverlust (4/24)
17%
Aggressivität (3/24)
13%
Pickel (3/24)
13%
Schmierblutungen (3/24)
13%
Übelkeit (3/24)
13%
Brustschmerzen (2/24)
8%
Gelenkschmerzen (2/24)
8%
Hautunreinheiten (2/24)
8%
Lustlosigkeit (2/24)
8%
Rückenschmerzen (2/24)
8%
Sehstörungen (2/24)
8%
Wassereinlagerungen (2/24)
8%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Mirena für Kopfschmerzen liegen vor:

 

Mirena für Kopfschmerzen, Übelkeit, nackenschmerzen, schwindelig, Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen, Übelkeit, Verwirrtheitszustand, Schwitzen, herzrassen mit Brustschmerzen der in die Schulter ausstrahlen kann, Hormonelle Störungen

Vor 3 Wochen fing es an erst ein brennen im Nacken an einem Sonntag, Montag war ich schon wie benebelt. Schwindel , Übelkeit, Erbrechen... Kam nach 2 Tagen ins kh Verdacht auf gastroenteritis. 2 Tage stationär gewesen zwecks dem herzrassen. Das kam und des meistens nachts ... Hatte von radiologie bis hin zur Neurologie , internist alles hinter mir, die Spirale nahm ich selbst für ein ungutes Gefühl da musste sie raus mein Frauen Arzt nahm sie nach 5 Jahren und 6 Monaten raus da er sich weigerte ging ich zum anderen nun ist es 2 Wochen raus und ich bin Gott dankbar dafür ich werde es nie mehr tun geschweige jemanden empfehlen ! Es ist die Hölle für jede Frau danach ! Mein herzrassen ist immer noch da wie meine Rückenschmerzen und der Schwindel ich werde mirena verklagen sollte es keine Besserung geben.

Mirena bei Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen, Übelkeit, Verwirrtheitszustand, Schwitzen, herzrassen; Novaminsulfon, Physio bei Kopfschmerzen, Übelkeit, nackenschmerzen, schwindelig

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaAbgeschlagenheit, Kopfschmerzen, Übelkeit, Verwirrtheitszustand, Schwitzen, herzrassen5 Jahre
Novaminsulfon, PhysioKopfschmerzen, Übelkeit, nackenschmerzen, schwindelig2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor 3 Wochen fing es an erst ein brennen im Nacken an einem Sonntag, Montag war ich schon wie benebelt.
Schwindel , Übelkeit, Erbrechen...
Kam nach 2 Tagen ins kh Verdacht auf gastroenteritis.
2 Tage stationär gewesen zwecks dem herzrassen.
Das kam und des meistens nachts ...
Hatte von radiologie bis hin zur Neurologie , internist alles hinter mir, die Spirale nahm ich selbst für ein ungutes Gefühl da musste sie raus mein Frauen Arzt nahm sie nach 5 Jahren und 6 Monaten raus da er sich weigerte ging ich zum anderen nun ist es 2 Wochen raus und ich bin Gott dankbar dafür ich werde es nie mehr tun geschweige jemanden empfehlen !
Es ist die Hölle für jede Frau danach !
Mein herzrassen ist immer noch da wie meine Rückenschmerzen und der Schwindel ich werde mirena verklagen sollte es keine Besserung geben.

Eingetragen am  als Datensatz 85800
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Novaminsulfon, Physio
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Rückenschmerzen, Panikattacken, Kopfschmerzen, Angstzustände, Schwindel, Stimmungsschwankungen, Aggressivität, Libidoverlust, Brustempfindlichkeit,  Schwindel mit Schwindel, Gewichtszunahme, Kopfschmerz, Rückenschmerz, Haarausfall auf dem Kopf

Nach dem Geburt meines Sohnes Januar 2016 habe mir die Mirena eingesetzt. Nach kurze Zeit war ich oft sehr nervös habe gedacht Alltagsstress zwei kleine Kinder 2.5 Jahre alt und zweite Kind halbe Jahr alt. Aber irgendwie als mehr und mehr das jede Sache stört mich. Keine Lust auf garnix. Dazu Rückenschmerzen jede Gelenk tut weh. Riesige Haarauswahl das denke das bald werde ich nix mehr auf dem Kopf haben. Nehmne jetzt Medikamenten für Schilddrüse da die Ärzte denken kann mir es helfen aber ist schon länger als halbe Jahr und ist als schlimmer und schlimmer. Jeden Tag Schwindel, probleme mit Konzentration.

Mirena bei Rückenschmerzen, Panikattacken, Kopfschmerzen, Angstzustände, Schwindel, Stimmungsschwankungen, Aggressivität, Libidoverlust, Brustempfindlichkeit,  Schwindel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaRückenschmerzen, Panikattacken, Kopfschmerzen, Angstzustände, Schwindel, Stimmungsschwankungen, Aggressivität, Libidoverlust, Brustempfindlichkeit,  Schwindel2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach dem Geburt meines Sohnes Januar 2016 habe mir die Mirena eingesetzt. Nach kurze Zeit war ich oft sehr nervös habe gedacht Alltagsstress zwei kleine Kinder 2.5 Jahre alt und zweite Kind halbe Jahr alt. Aber irgendwie als mehr und mehr das jede Sache stört mich. Keine Lust auf garnix. Dazu Rückenschmerzen jede Gelenk tut weh. Riesige Haarauswahl das denke das bald werde ich nix mehr auf dem Kopf haben. Nehmne jetzt Medikamenten für Schilddrüse da die Ärzte denken kann mir es helfen aber ist schon länger als halbe Jahr und ist als schlimmer und schlimmer. Jeden Tag Schwindel, probleme mit Konzentration.

Eingetragen am  als Datensatz 83938
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Kopfschmerz, Brustschmerz, PAP

Ein Jahr der Geburt unserer zweiten Tochter habe ich mir auf Empfehlung meines Frauenarztes eine Mirena legen lassen. Das Einsetzen war kein großer Akt. Danach die bereits angekündigten Anpassungsschwierigkeiten- leichte Blutungen, ziehen im Unterleib etc. Man merkte, dass der Körper den Fremdkörper wieder loswerden wollte. Nach drei Monaten sollte er sich wohl angepasst haben, also wartete ich ab, bekam dann allerdings Beschwerden wie in der Frühen Schwangerschaft- starke Brustschmerzen, noch schlimmere Nacken- und Kopfschmerzen und regelmäßig leichte Unterleibsbeschwerden. Mein Arzt war der Meinung, das könne nicht von der Mirena kommen und mein Entschluss diese Entfernen zu lassen wurde erst nach Vorgespräch, Voruntersuchung etc. wochenspäter umgesetzt. Kurz nach der Entfernung bekam ich wieder meine Periode, die in ihrer Stärke wirkte, als würde der Körper regelrecht aufatmen und alles schnell loswerden wollen. Die restlichen Beschwerden waren nach zwei Wochen auch verschwunden. Nur die Unterleibsschmerzen blieben. Der Abstrich nach Entfernung hatte einen PAP3d Wert, sodass...

Mirena bei Kopfschmerz, Brustschmerz, PAP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaKopfschmerz, Brustschmerz, PAP9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ein Jahr der Geburt unserer zweiten Tochter habe ich mir auf Empfehlung meines Frauenarztes eine Mirena legen lassen. Das Einsetzen war kein großer Akt. Danach die bereits angekündigten Anpassungsschwierigkeiten- leichte Blutungen, ziehen im Unterleib etc. Man merkte, dass der Körper den Fremdkörper wieder loswerden wollte. Nach drei Monaten sollte er sich wohl angepasst haben, also wartete ich ab, bekam dann allerdings Beschwerden wie in der Frühen Schwangerschaft- starke Brustschmerzen, noch schlimmere Nacken- und Kopfschmerzen und regelmäßig leichte Unterleibsbeschwerden. Mein Arzt war der Meinung, das könne nicht von der Mirena kommen und mein Entschluss diese Entfernen zu lassen wurde erst nach Vorgespräch, Voruntersuchung etc. wochenspäter umgesetzt. Kurz nach der Entfernung bekam ich wieder meine Periode, die in ihrer Stärke wirkte, als würde der Körper regelrecht aufatmen und alles schnell loswerden wollen. Die restlichen Beschwerden waren nach zwei Wochen auch verschwunden. Nur die Unterleibsschmerzen blieben. Der Abstrich nach Entfernung hatte einen PAP3d Wert, sodass mir Gynial verschrieben wurde, welches ich mir in Tschechien besorgen musste, da es bei uns nicht erhältlich ist. Durch die langen Lieferzeiten hatte ich dann leider nur eine von drei Anwendungsdauern geschafft bevor der nächste kontrollabstrich kam. Dieser zeigte nun PAP4a-p, HPV-high Risk und ich wurde direkt zur Konisation geschickt. Auch dort wurde mir erklärt, dass dies nichts mit der Spirale zu tun hätte, allerdings werde ich das Gefühl nicht los, dass diese örtlich wirkenden Hormone, den HP-Viren einen schönen Nährboden bereitet haben. Ich würde das jedenfalls NIE WIEDER so machen.

Eingetragen am  als Datensatz 87299
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Rückenschmerzen, Panikattacken, Kopfschmerzen, Angstzustände, Schwindel, Stimmungsschwankungen, Aggressivität, Libidoverlust, Verdauungsbeschwerden, Brustempfindlichkeit, Mirena für Empfängnisverhütung mit Herzrasen mit Sehstörungen, Schwindel, Sprachprobleme, Stimmungsschwankungen, Depressivität, Haarausfall, Kopfschmerzen

Zuerst möchte ich sagen, dass ich sehr lange nach dem Grund meiner Beschwerden gesucht habe und mir kein Arzt helfen konnte. Ich bin 35 Jahre alt und habe mir vor ca. einem Jahr die zweite Spirale legen lassen. Kurze Zeit später wurde ich mit Verdacht auf Schlaganfall ins Krankenhaus eingeliefert. Ich hatte Sehstörungen, Schwindel und Sprachaussetzer. Die zahlreichen Untersuchungen ergaben lediglich wie gesund ich sei. Zu diesem " Vorfall" gesellten sich bald starke Stimmungsschwankungen, Depressivität, Haarausfall und starke Kopfschmerzen. Durch Zufall bin ich heute auf dies Forum aufmerksam geworden und habe nach so langer Zeit nun endlich eine Antwort auf meine Leiden. Ich dachte schon ich werde verrückt. Morgen habe ich direkt einen Termin bei Frauenarzt um sie entfernen zu lassen. Ich kann nicht "gänzlich" von der HS abraten denn in den ersten Jahren war ich zufrieden aber für mich kommt sie keineswegs mehr in Frage. Es gibt sicher Frauen die sie gut vertragen, aber die Frauen die evtl. ohnehin zu Stimmungsschwankungen neigen würde ich sie nicht empfehlen. Ich bin gespannt...

Mirena bei Rückenschmerzen, Panikattacken, Kopfschmerzen, Angstzustände, Schwindel, Stimmungsschwankungen, Aggressivität, Libidoverlust, Verdauungsbeschwerden, Brustempfindlichkeit, Mirena für Empfängnisverhütung mit Herzrasen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaRückenschmerzen, Panikattacken, Kopfschmerzen, Angstzustände, Schwindel, Stimmungsschwankungen, Aggressivität, Libidoverlust, Verdauungsbeschwerden, Brustempfindlichkeit, Mirena für Empfängnisverhütung mit Herzrasen6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zuerst möchte ich sagen, dass ich sehr lange nach dem Grund meiner Beschwerden gesucht habe und mir kein Arzt helfen konnte. Ich bin 35 Jahre alt und habe mir vor ca. einem Jahr die zweite Spirale legen lassen. Kurze Zeit später wurde ich mit Verdacht auf Schlaganfall ins Krankenhaus eingeliefert. Ich hatte Sehstörungen, Schwindel und Sprachaussetzer. Die zahlreichen Untersuchungen ergaben lediglich wie gesund ich sei. Zu diesem " Vorfall" gesellten sich bald starke Stimmungsschwankungen, Depressivität, Haarausfall und starke Kopfschmerzen.
Durch Zufall bin ich heute auf dies Forum aufmerksam geworden und habe nach so langer Zeit nun endlich eine Antwort auf meine Leiden. Ich dachte schon ich werde verrückt. Morgen habe ich direkt einen Termin bei Frauenarzt um sie entfernen zu lassen.
Ich kann nicht "gänzlich" von der HS abraten denn in den ersten Jahren war ich zufrieden aber für mich kommt sie keineswegs mehr in Frage. Es gibt sicher Frauen die sie gut vertragen, aber die Frauen die evtl. ohnehin zu Stimmungsschwankungen neigen würde ich sie nicht empfehlen. Ich bin gespannt wie lange es dauert bis es mir nach der Entnahme besser geht.

Eingetragen am  als Datensatz 78959
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Kopfschmerzen, Gelenksschmerzen, verspannungen mit Gelenkschmerzen, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Brustempfindlichkeit, Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen

Ich bin sooo wütend!! Dies vorweg ... Habe seit 7 Monaten die Mirena-Spirale (wg starker Blutungen, Eisenmangel). Habe jetzt kaum Blutung - das ist aber schon das Einzige, was "funktioniert". Ansonsten habe ich seit drei Monaten folgende Symptome: - von einem Tag auf den anderen tägliche Gelenksschmerzen in den Fingern - immer wieder Kopfschmerzen - starke Anfälligkeit für Verspannungen (v.a. Nackenbereich) - dauerkalte Hände - Müdigkeit - empfindliche Brüste - 6 kg zugenommen in 6 Monaten (trotz Bewegung und normalen Essen). Davon sicher einiges an - Wassereinlagerung in den Beinen und damit verbunden etwas - stärkere Krampfadern Ich war in den letzten drei Monaten: - einmal bei der Frauenärztin ("Die Spirale wird eigentlich sehr gut vertragen. Wahrscheinlich sind Sie erschöpft. Arbeitens zu viel, oder?") - zweimal bei verschiedenen Hausärzten mit zweimal Blutbefund im Abstand von einem Monat: keine Gicht, kein Rheuma. "Wahrscheinlich Fingerarthritis, da kann man leider nichts machen, ausser Salbe schmieren" (Ich war entsetzt!!! Und habe mich gefürchtet, wie...

Mirena bei Kopfschmerzen, Gelenksschmerzen, verspannungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaKopfschmerzen, Gelenksschmerzen, verspannungen7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin sooo wütend!! Dies vorweg ...

Habe seit 7 Monaten die Mirena-Spirale (wg starker Blutungen, Eisenmangel). Habe jetzt kaum Blutung - das ist aber schon das Einzige, was "funktioniert". Ansonsten habe ich seit drei Monaten folgende Symptome:
- von einem Tag auf den anderen tägliche Gelenksschmerzen in den Fingern
- immer wieder Kopfschmerzen
- starke Anfälligkeit für Verspannungen (v.a. Nackenbereich)
- dauerkalte Hände
- Müdigkeit
- empfindliche Brüste
- 6 kg zugenommen in 6 Monaten (trotz Bewegung und normalen Essen). Davon sicher einiges an
- Wassereinlagerung in den Beinen und damit verbunden etwas
- stärkere Krampfadern

Ich war in den letzten drei Monaten:
- einmal bei der Frauenärztin ("Die Spirale wird eigentlich sehr gut vertragen. Wahrscheinlich sind Sie erschöpft. Arbeitens zu viel, oder?")
- zweimal bei verschiedenen Hausärzten mit zweimal Blutbefund im Abstand von einem Monat: keine Gicht, kein Rheuma. "Wahrscheinlich Fingerarthritis, da kann man leider nichts machen, ausser Salbe schmieren" (Ich war entsetzt!!! Und habe mich gefürchtet, wie das weitergehen soll!)
- 8mal bei der Massage á 70 Euro für die anhaltenden Nackenschmerzen
- und habe Stunden meines Lebens für die eigenständige Recherche zu den verschiedenen Beschwerden verbracht!!!! weil anscheinend kein Arzt kombiniert denken kann!! Das ist doch einfach zum verrückt werden!!

Seit ein paar Tagen vermute ich und spätestens seit dem lesen der anderen Leidensgeschichten bin ich mir sicher (GANZ, GANZ SICHER) woher das alles kommt: von dieser Mirena-Spirale!! Und ich frage mich auch: wie kann so etwas zugelassen werden!! Habe der Frauenärztin schon auf Band gesprochen, dass ich sofort Termin zum ziehen haben will. Bin SOOOO SAUER auf diese FRAU!!! (Übrigens habe ich 500 Euro für das einsetzen bezahlt "Bitte bar." Und ohne Rechnung!). - Ich werde die Erfahrungsberichte ausdrucken und ihr zum ABSCHIED schenken.

Bin froh wenn das Ding draussen ist und mit der starken Blutung komme ich nach dieser grauslichen Erfahrung sicher auch besser zurecht.

Eingetragen am  als Datensatz 32832
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Rheuma, Depression, Kopfschmerzen, Libidoverlust, wassereinlagerungen.... mit Schmierblutungen, Libidoverlust, Kopfschmerzen, Wassereinlagerungen, Hautunreinheiten, Allergien, Gelenkschmerzen, Stimmungsschwankungen, Antriebslosigkeit, Augentrockenheit

mirena kann ich nicht empfehlen. Ich hatte richtig starke Nebenwirkungen mit den ich nach dem ziehen der Spirale Probleme habe!!!nach ca. Einem Jahr haben die sich langsam eingeschliechen... Von Anfang an hatte ich ständig schmierblutungen, dann bekam ich einen Libido Verlust, Kopfschmerzen, Wassereinlagerungen, unreine Haut, plötzlich reagierte ich auf unterschiedliche Lebensmittel allergisch, hatte gelenkschmerzen, ohrenprobleme, unerträgliche stimmungsschwankungen bis zur Depression, war total antriebslos, hatte ständig trockene Augen...mein Lebenspartnerschaft,meine Familie und Freunde haben mir dazu geraten das sch... zu entfernen... Gott sei dank!!! das sch... Ding ist in die gebärmutterschleimhaut eingewachsen, der Arzt konnte das fiese Ding nicht so leicht entfernen!!! Ja ja, von wegen geringe Nebenwirkungen....

Mirena bei Rheuma, Depression, Kopfschmerzen, Libidoverlust, wassereinlagerungen....

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaRheuma, Depression, Kopfschmerzen, Libidoverlust, wassereinlagerungen....2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

mirena kann ich nicht empfehlen. Ich hatte richtig starke Nebenwirkungen mit den ich nach dem ziehen der Spirale Probleme habe!!!nach ca. Einem Jahr haben die sich langsam eingeschliechen... Von Anfang an hatte ich ständig schmierblutungen, dann bekam ich einen Libido Verlust, Kopfschmerzen, Wassereinlagerungen, unreine Haut, plötzlich reagierte ich auf unterschiedliche Lebensmittel allergisch, hatte gelenkschmerzen, ohrenprobleme, unerträgliche stimmungsschwankungen bis zur Depression, war total antriebslos, hatte ständig trockene Augen...mein Lebenspartnerschaft,meine Familie und Freunde haben mir dazu geraten das sch... zu
entfernen... Gott sei dank!!! das sch... Ding ist in die gebärmutterschleimhaut eingewachsen, der Arzt konnte das fiese Ding nicht so leicht entfernen!!! Ja ja, von wegen geringe Nebenwirkungen....

Eingetragen am  als Datensatz 34444
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Kopfschmerzen, unreine haut, Verdauungsprobleme, Depressive Stimmung, schnell fettende Haare mit Unterleibsschmerzen, Stimmungsschwankungen, Depressionen, Kopfschmerzen, unreine Haut

Hallo ihr lieben, Erstmal vielen Dank für die ganzen Erfahrungsberichte, die sind super hilfreich! Ich bin 19 Jahre und kann aufgrund einer Migräne mit Aura nicht die Pille nehmen. Also habe ich mich für die Mirena Spirale entschieden. Beim Einsetzen hatte ich unfassbar dolle Schmerzen, ich bin fast in Ohnmacht gefallen... der erste Monat war geprägt von Schmierblutungen und leichten Unterleibsschmerzen. Inzwischen dauert meine Periode 6-8 Tage an und ich habe sehr schmerzhafte Krämpfe, die jeweils in Schüben kommen und ungefähr dem Schmerz ähneln wie beim Einsetzen.. ein ganz unangenehmer Schmerz.. Seit ca einem Monat hat sich meine Haut deutlich verschlechtert, mein Gesicht und Hals ist voll mit kleinen, juckenden Pickeln und die Haut sieht generell sehr unrein aus.. all dies habe ich bisher allerdings in Kauf genommen, solange das kleine Ding wirkt.. seit kürzerem jedoch verspüre ich relativ starke Stimmungsschwankungen, ich fühle mich sehr oft anteiebslos, energielos und dauer- müde.. ich werde schnell gereizt und frustriert, und oft plagen mich Selbstzweifel. Ich habe...

Mirena bei Kopfschmerzen, unreine haut, Verdauungsprobleme, Depressive Stimmung, schnell fettende Haare

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaKopfschmerzen, unreine haut, Verdauungsprobleme, Depressive Stimmung, schnell fettende Haare-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo ihr lieben,
Erstmal vielen Dank für die ganzen Erfahrungsberichte, die sind super hilfreich!
Ich bin 19 Jahre und kann aufgrund einer Migräne mit Aura nicht die Pille nehmen. Also habe ich mich für die Mirena Spirale entschieden. Beim Einsetzen hatte ich unfassbar dolle Schmerzen, ich bin fast in Ohnmacht gefallen... der erste Monat war geprägt von Schmierblutungen und leichten Unterleibsschmerzen. Inzwischen dauert meine Periode 6-8 Tage an und ich habe sehr schmerzhafte Krämpfe, die jeweils in Schüben kommen und ungefähr dem Schmerz ähneln wie beim Einsetzen.. ein ganz unangenehmer Schmerz.. Seit ca einem Monat hat sich meine Haut deutlich verschlechtert, mein Gesicht und Hals ist voll mit kleinen, juckenden Pickeln und die Haut sieht generell sehr unrein aus.. all dies habe ich bisher allerdings in Kauf genommen, solange das kleine Ding wirkt..
seit kürzerem jedoch verspüre ich relativ starke Stimmungsschwankungen, ich fühle mich sehr oft anteiebslos, energielos und dauer- müde.. ich werde schnell gereizt und frustriert, und oft plagen mich Selbstzweifel. Ich habe viele negative Gedanken, die in meinem Kopf kreisen wie ein Karussel von denen ich nicht wegkomme.. öfter weine ich ohne Grund und habe das Gefühl ich schade meinen Mitmenschen. Dann möchte ich am liebsten weit weg alleine sein. Einzelne Sachen im Alltag fallen mir schwer, ich habe meine Begeisterungsfähigkeit verloren und würde oft am liebsten den Tag im Bett bleiben..selbst meine Familie sagt, dass sie mich nicht wieder erkennt, wo ich doch eigentlich so ein positiver, offener und fröhlicher Mensch bin!
und dazu muss man sagen dass ich mich gerade in Südamerika befinde und rumreise, wo man ansich keinen Grund zur Niedergeschlagenheit haben sollte! Ich verwirkliche gerade so ungefähr meinen Traum, wie kann ich da so depressive Schwankungen haben? Ich bin mir ziemlich sicher, dass es von der Mirena kommt und denke bereits über ein Entfernen nach..

Eingetragen am  als Datensatz 82123
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Abgeschlagenheit, Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit, herzrhytmusstörungen mit Rückenschmerzen, Übelkeit, Schwindel, Herzrhythmusstörungen

Hallo, morgen ist es eine Woche her, seit ich mich auf Anraten meiner FÄ für das Tragen einer Mirena entschieden habe und ich kann nur sagen, dass ich diesen Entschluss seitdem jeden Tag bereue. Ganz sicher gibt es Frauen, die die Mirena sehr gut vertragen. Die werden auch mich Sicherheit seltener das Bedürfnis haben, ihre Erfahrungen mitzuteilen als die, denen es so oder ähnlich geht wie mir. Und ich gehöre ganz klar zu den Frauen, die die Ursache ihrer Leiden in der HS sehen und sie am liebsten sofort wieder los sein möchten. Ich hatte das Bedürfnis, nach 20 Jahren Pille "auszusteigen", die nur durch eine Schwangerschaft unterbrochen waren, und mir schwebte eigentlich eine hormonfreie Form der Verhütung vor. Deshalb vereinbarte ich einen Termin mit meiner Ärztin, um mich über die Möglichkeiten hierbei aufklären zu lassen. In diesem Beratungsgespräch pries sie mir dann die Vorteile der Mirena auf solch überzeugende Weise an, dass ich von meinen eigentlichen Plänen abrückte und mir abschliessend ein Rezept für die Mirena ausstellen liess. Den hormonellen Einfluss auf den...

Mirena bei Abgeschlagenheit, Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit, herzrhytmusstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaAbgeschlagenheit, Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit, herzrhytmusstörungen7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,

morgen ist es eine Woche her, seit ich mich auf Anraten meiner FÄ für das Tragen einer Mirena entschieden habe und ich kann nur sagen, dass ich diesen Entschluss seitdem jeden Tag bereue.
Ganz sicher gibt es Frauen, die die Mirena sehr gut vertragen. Die werden auch mich Sicherheit seltener das Bedürfnis haben, ihre Erfahrungen mitzuteilen als die, denen es so oder ähnlich geht wie mir. Und ich gehöre ganz klar zu den Frauen, die die Ursache ihrer Leiden in der HS sehen und sie am liebsten sofort wieder los sein möchten.

Ich hatte das Bedürfnis, nach 20 Jahren Pille "auszusteigen", die nur durch eine Schwangerschaft unterbrochen waren, und mir schwebte eigentlich eine hormonfreie Form der Verhütung vor. Deshalb vereinbarte ich einen Termin mit meiner Ärztin, um mich über die Möglichkeiten hierbei aufklären zu lassen. In diesem Beratungsgespräch pries sie mir dann die Vorteile der Mirena auf solch überzeugende Weise an, dass ich von meinen eigentlichen Plänen abrückte und mir abschliessend ein Rezept für die Mirena ausstellen liess. Den hormonellen Einfluss auf den Körper schilderte sie als so gering, dass meine Bedenken in dieser Richtung sich zerstreuten. Die Broschüre des Herstellers gab sie mir ebenfalls in die Hand und ich habe mich von den dargestellten Vorteilen leider wohl sehr vorschnell und viel zu unkritisch verleiten lassen (auch dieses Forum habe ich leider erst nach dem Einlegen entdeckt).
Zu Beginn der nächsten Monatsblutung habe ich mir dann gleich einen Termin geben lassen und bin bereits am nächsten Tag guter Dinge in die Praxis gefahren, um mich fortan zu den "glücklichen" Trägerinnen zählen zu können.
Hätte ich es gelassen! Bereits das Einlegen hat mich auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt - es hat richtig weh getan, und ich bin ansonsten ganz sicher nicht wehleidig oder schmerzempfindlich. Auch mein Kreislauf machte mir ab dem Moment erhebliche Probleme. Als sich nach 5 Minuten noch ziemliche Schmerzen im unteren Rückenbereich einstellten, wurden die von der Ärztin mit dem Hinweis kommentiert, das könne nicht von der Mirena ausgelöst sein; die würde ja schließlich im Bauch und nicht im Rücken sitzen.
Nachdem ich mich einigermassen stabilisiert hatte, bin ich nach Hause gefahren und habe dort den Rest des Tages auf dem Sofa verbracht, denn seit dem Zeitpunkt des Einsetzens war mir zunehmend übel und schwindlig. So ging die ganze Woche ins Land. Die Übelkeit kommt und geht (sie erinnert mich in dieser Form an die ersten zwei Monate meiner Schwangerschaft) und ständig habe ich das Gefühl, auf Watte zu gehen. Ich bin nach dieser Woche total fertig, kann nicht arbeiten gehen und schleppe mich durch den Tag. Zu allem Überfluss habe ich neben den ebenfalls ständig wieder auftretenden Schmerzen im unteren Rückenbereich auch noch Herzrythmusstörungen, die zwar vorher schon da waren, nach dem Einlegen aber auch ganz klar heftiger geworden sind.

Die Erfahrungsberichte auf dieser Seite habe ich leider alle erst gelesen, als es mir nach den ersten zwei Tagen noch immer nicht besser ging und ich deshalb erstmals nach Nebenwirkungen im Netz recherchiert habe und hier gelandet bin. Manche Leidensgenossinnen haben im Gegensatz zur mir einen langen Weg mit allen Beschwerden hinter sich und tun mir einfach leid. Ich habe meine Schlüsse gezogen und kann nur sagen, dass ich mir dieses Unwohlsein kein halbes Jahr lang antun werde.
Zum Glück ist meine Familie echt klasse. Meinem Mann tue ich besonderes leid - er hat mich letztlich gedrängt, mir nach dem vergangenen Wochenende einen Termin bei einer anderen Ärztin zu holen und mir von ihr die HS ggfs. wieder ziehen zu lassen. Die Kosten seien im Verhältnis zu meinem Wohlbefinden nebensächlich. Das hilft mir total und mir ist auch bewusst, dass nicht jede Frau - gerade mit Blick auf die Kosten - sich in ihrer Entscheidung entsprechend verhalten kann und will. Ich werde am Freitag hingehen und gehe davon aus, dass meine Episode Mirena dann beendet wird. Das tröstet mich durch die auch in diesem Moment extrem spürbare Übelkeit hindurch.
Alles in allem kann man nur sagen, die Mirena ist es teures Experiment und man kann nur jedem raten, sich vorher mehr Gedanken darüber zu machen, Alternativen in Betracht zu ziehen und sich nicht nur einseitig zu informieren.

Eingetragen am  als Datensatz 23123
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen, Antriebslosigkeit, Unterleibsschmerzen, unreine haut, Brustschmerzen, Libidostörungen, Zysten mit Brustspannen, Stimmungsschwankungen, Reizbarkeit, Schmierblutungen, Hautunreinheiten

Hallo Leute! Ich fass es nicht was ich hier lese!!! Heute Google ich "Brustspannen Mirena" und dann stoße ich auf diese Seite. Dachte mir das es nicht die Hormonspirale ist. So wie auch meine Frauenärztin mir das verklickert hat, dass die Mirena nicht für das Brustspannen verantwortlich ist und schon gar nicht für Stimmungsschwankungen und leichte Reizbarkeit. Jetzt ist mir alles klar. Habe mir die Mirena vor 4 Jahre und 10 Montaten einsetzen lassen und meine Frauenärztin hat mir keine Nebenwirkung genannt. Klar, mit 22 klingt es immer gut wenn man 5 Jahre nicht auf die Verhütung denken muss und das man keine Menstruation mehr bekommt! Und das die Mirena lokal wirkt und nicht den ganzen Körper mit Hormonen vollpumpt. Auf die Jahre aufgerechnet ist die Mirena ja auch noch "billiger", sagte sie mir. Wieso sollte ich auch wegen Nebenwirkungen fragen wenn das alles schon so "toll" klingt! Da war ich auch jung und dumm muss ich ehrlich gestehen. Das Einsetzen war nicht so schmerzhaft. Sie hat mir davor ein Mittel gegeben das die Gebärmutter weitet und sie auch betäubt....

Mirena bei Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen, Antriebslosigkeit, Unterleibsschmerzen, unreine haut, Brustschmerzen, Libidostörungen, Zysten

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaKopfschmerzen, Stimmungsschwankungen, Antriebslosigkeit, Unterleibsschmerzen, unreine haut, Brustschmerzen, Libidostörungen, Zysten-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo Leute!

Ich fass es nicht was ich hier lese!!! Heute Google ich "Brustspannen Mirena" und dann stoße ich auf diese Seite. Dachte mir das es nicht die Hormonspirale ist. So wie auch meine Frauenärztin mir das verklickert hat, dass die Mirena nicht für das Brustspannen verantwortlich ist und schon gar nicht für Stimmungsschwankungen und leichte Reizbarkeit. Jetzt ist mir alles klar. Habe mir die Mirena vor 4 Jahre und 10 Montaten einsetzen lassen und meine Frauenärztin hat mir keine Nebenwirkung genannt.

Klar, mit 22 klingt es immer gut wenn man 5 Jahre nicht auf die Verhütung denken muss und das man keine Menstruation mehr bekommt!
Und das die Mirena lokal wirkt und nicht den ganzen Körper mit Hormonen vollpumpt.
Auf die Jahre aufgerechnet ist die Mirena ja auch noch "billiger", sagte sie mir.
Wieso sollte ich auch wegen Nebenwirkungen fragen wenn das alles schon so "toll" klingt!
Da war ich auch jung und dumm muss ich ehrlich gestehen.

Das Einsetzen war nicht so schmerzhaft. Sie hat mir davor ein Mittel gegeben das die Gebärmutter weitet und sie auch betäubt. Also war es nur unangenehmes Ziehen.

Habe jeden Monat Schmierblutungen und die dauern oft 5 bis 7 Tage.
Bei den Jährlichen Untersuchungen sagte sie mir dann oft: Also es ist sehr selten das die Frauen was die Mirena tragen regelmäßig Menstruationen bzw. Schmierblutungen haben. (Schön für die Mehrheit dieser Frauen) Beim Ultraschall stellte sie auch oft eine Zyste an den Eierstöcken fest, aber zu 90% verschwindet sie von selber. Also die Ursache der Unterleibsschmerzen gefunden. Hatte zuvor nie Zysten!!!
Dann verschrieb sie mir ein Gel für das Brustspannen. Das hätte sie sich auch in die Haare schmieren können so wenig hat es gewirkt.

Von Monat zu Monat werden die Schmerzen in den Brüsten immer mehr und sie sind heiss, hart und riiiiiesig und es sind Knötchen zu spüren. Mein Freund fragte mich schon wieso die so riiiiiesig sind? Anfassen darf er sie nur sehr selten weil sie sehr empfindlich sind.

Mich würde nur interessieren wieviel Gewinn pro Mirena bei den Ärzten herausspringt.

Wegen meiner Unreinen Haut war ich auch beim Hautarzt und der verschrieb mir auch wieder salben, Waschmittel usw. zur Behandlung und er meinte es sei die Umstellung vom Verhütungsmittel. Tja diese ist aber schon fast 5 Jahre her und es ist immer noch gleich geblieben!!!!

Also wenn ich die Medikamente für die Unreine Haut und die Gels für das Brustspannen zusammen rechne, dann habe ich mir im Gegensatz zur Pille überhaupt nichts erspart!!! Im Gegenteil!!

Bin froh wenn ich sie in 2 Monaten gezogen bekomme und bin gespannt wie sich das leben "Danach" anfühlt!! ;-)

Schöne grüße Dani

Eingetragen am  als Datensatz 65704
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Kopfschmerzen, Unruhe, Zysten, Gereiztheit, Unlust, unklare Unterbauchschmerzen mit Unruhe, Stimmungsschwankungen, Kopfschmerzen, Libidoverlust, Brustschmerzen, Blasenentzündung

Hallo, ich habe jetzt die Mirena nach den ersten 5 Jahren ein zweites Mal einsetzen lassen. Ich war immer der Meinung, da ich die Pille nach etlichen Jahren irgendwie nicht mehr vertragen hatte und wir unseren Kinderwunsch nach zwei Wunschkindern, abgeschlossen haben, dass dies die beste Lösung für mich (uns) sei. Aber je öfter ich mich mit meinen Freundinnen unterhalte und ich mich im web kundig mache, desto häufiger spiele ich mit dem Gedanken, dieses "Ding" entfernen zu lassen. Nun zu den Nebenwirkungen - die ich - schon viele Jahre - nicht wissend, dass dies von der Mirena kommen könnte - mit mir rumschleppe: Ich konnte mir nicht erklären, woher die ständige Unruhe, ständigen Stimmungsschwankungen, die ständigen Kopfschmerzen, den totalen Verlust, Lust auf Sex zu verspüren, herkämen. Ich habe es auf den Streß, zwei kleine Kinder, Arbeit, Haushalt etc. geschrieben, aber es sind doch Wunschkinder, ich gehe für mein Leben gern in die Arbeit, mein Mann ist der beste, den ich mir wünschen könnte. Beim Wechsel auf die neue Mirena sind jetzt aber ständig neue Nebenwirkungen...

Mirena bei Kopfschmerzen, Unruhe, Zysten, Gereiztheit, Unlust, unklare Unterbauchschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaKopfschmerzen, Unruhe, Zysten, Gereiztheit, Unlust, unklare Unterbauchschmerzen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
ich habe jetzt die Mirena nach den ersten 5 Jahren ein zweites Mal einsetzen lassen. Ich war immer der Meinung, da ich die Pille nach etlichen Jahren irgendwie nicht mehr vertragen hatte und wir unseren Kinderwunsch nach zwei Wunschkindern, abgeschlossen haben, dass dies die beste Lösung für mich (uns) sei. Aber je öfter ich mich mit meinen Freundinnen unterhalte und ich mich im web kundig mache, desto häufiger spiele ich mit dem Gedanken, dieses "Ding" entfernen zu lassen.
Nun zu den Nebenwirkungen - die ich - schon viele Jahre - nicht wissend, dass dies von der Mirena kommen könnte - mit mir rumschleppe: Ich konnte mir nicht erklären, woher die ständige Unruhe, ständigen Stimmungsschwankungen, die ständigen Kopfschmerzen, den totalen Verlust, Lust auf Sex zu verspüren, herkämen. Ich habe es auf den Streß, zwei kleine Kinder, Arbeit, Haushalt etc. geschrieben, aber es sind doch Wunschkinder, ich gehe für mein Leben gern in die Arbeit, mein Mann ist der beste, den ich mir wünschen könnte.
Beim Wechsel auf die neue Mirena sind jetzt aber ständig neue Nebenwirkungen aufgetreten: Ich habe ständig ein Ziehen in der Brust (wie wenn die Milch einschießt), seit einigen Monaten habe ich Unterleibsbeschwerden, mein Frauenarzt meint, es sind einige "Zystchen" die aber keine Probleme bereiten (nach seiner Auffassung!), ich habe ständig das Gefühl, mir sitzt was auf der Blase, also Blase untersucht, dann kam eine Blasenentzündung, Antibiotika, danach wurden die Beschwerden nicht besser, also ab zum Urologen, super - Zystoskopie (macht man ja alles mit) , wieder nichts. Dazwischen immer wieder (wie schon seit Jahren) plötzlich auftretende Kopfschmerzen, aus heiterem Himmel, die dann oft stundenlang anhalten. Irgendwie kommt man sich schon als Hypochonder vor. Auf die Frage, ob vielleicht die Spirale Schuld an den ganzen Misere wäre, bekommt man nur mitleidiges Kopfschütteln.
Je mehr ich mich jetzt damit beschäftige, desto mehr reift die Überlegung, die Mirena aus meinen Körper zu verbannen.

lg Ingrid

Eingetragen am  als Datensatz 50371
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Kopfschmerzen, Haarausfall, Schmierblutung mit Unterleibsschmerzen, Haarausfall, Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Übelkeit

Hallo, nachdem ich viele Pille schlecht vertragen habe wegen Übelkeit (habe einen sehr empfindlichen Magen), habe ich jetzt mich für die Mirena entschieden. Meine Frauenärztin ist total begeistert von der Mirena und trägt selber auch eine. Sie hat mich über Schmierblutungen in den ersten drei Monaten aufgeklärt. Das Einlegen war sehr unangenehm, wie ein Wehenschmerz (habe schon einen Sohn), danach kammen ein paar Tagen Schmerzen im Unterleib, diese wurden jedoch mit der Zeit besser, bis es ganz weg ging. Nach ca. drei Monaten hatte ich nichts mehr von der Spirale gemerkt. Nach drei Monaten habe ich einen starken Haarausfall bekommen (ich habe eh schon nicht so dicke Haare). Ich war beim Hausarzt, Hautarzt alles ok. Laut meiner Frauenärztin, kann das nicht an einer Spirale liegen. Dazu bekam ich noch Kopfschmerzen, Schlafstörungen (das hatte ich noch nie). Die Frauenärztin meinte dass die Hormone von der Mirena nicht ins Blut abgegeben wird, deshalb kann es nicht von der Mirena kommen. Ich habe nach 3 1/2 Monaten Mirena darauf bestanden (auch wenn die Frauenärztin sehr...

Mirena bei Kopfschmerzen, Haarausfall, Schmierblutung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaKopfschmerzen, Haarausfall, Schmierblutung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
nachdem ich viele Pille schlecht vertragen habe wegen Übelkeit (habe einen sehr empfindlichen Magen), habe ich jetzt mich für die Mirena entschieden. Meine Frauenärztin ist total begeistert von der Mirena und trägt selber auch eine. Sie hat mich über Schmierblutungen in den ersten drei Monaten aufgeklärt.
Das Einlegen war sehr unangenehm, wie ein Wehenschmerz (habe schon einen Sohn), danach kammen ein paar Tagen Schmerzen im Unterleib, diese wurden jedoch mit der Zeit besser, bis es ganz weg ging. Nach ca. drei Monaten hatte ich nichts mehr von der Spirale gemerkt.
Nach drei Monaten habe ich einen starken Haarausfall bekommen (ich habe eh schon nicht so dicke Haare). Ich war beim Hausarzt, Hautarzt alles ok. Laut meiner Frauenärztin, kann das nicht an einer Spirale liegen. Dazu bekam ich noch Kopfschmerzen, Schlafstörungen (das hatte ich noch nie). Die Frauenärztin meinte dass die Hormone von der Mirena nicht ins Blut abgegeben wird, deshalb kann es nicht von der Mirena kommen. Ich habe nach 3 1/2 Monaten Mirena darauf bestanden (auch wenn die Frauenärztin sehr unzufrieden damit war, und mir das ausreden wollte. Sie wollte dass ich dazu für die Haaree Pille nehme) dass sie mir gezogen wird.
Das mit den Haaren empfinde ich als sehr schlimm, ich habe schon richtige Stellen ohne Haare. Ich nehme ich Regaine Haarwasser, die Haare fangen jetzt an zu wachsen. Nach dem ziehen von Mirena habe ich jetzt jedoch Übelkeit und Magenbeschwerden (wobei ich gleichzeitig auch mit der neuen Pille angefangen habe), man weiß nicht von was das kommt.

Die Frauenärzte nehmen einen wirklich oft nicht Ernst, was mich sehr ärgert, vor allem bin ich selber Krankenschwester.

Nie wieder Mirena. Auch wenn ich sagen muss, dass ich zwei kenne, die die Mirena gut vertragen haben. Aber das ist wohl nicht für jeden geeignet.

Eingetragen am  als Datensatz 46349
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Schmerzen, Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen, Schmierblutungen, Schlafprobleme, Pickel, Libidoverlust, Nachtschweiß mit Kopfschmerzen, Blutungen, Stimmungsdämpfung, Stimmungsschwankungen, Aggressivität, Unterleibsschmerzen, Libidoverlust, Pickel, Schlafprobleme, Nachtschweiß

ich bin schockiert und weiß garnicht, wo ich anfangen soll zu schreiben... Ich habe mir die Mirena nach der Geburt unseres 3. Kindes legen lassen, weil ich vor allem auf die Sicherheit der Empfängnisverhütung besonderen Wert gelegt hab :) Kopfschmerzen und Blutungen über ein halbes Jahr hinaus, fing es an. Danach kam das eine nach dem Anderen: schlechte Laune, Stimmungsschwankungen, Ausraster, wo ich teilweise daneben stehe und mich über mich selbst wunder. Unterleibschmerzen habe ich fast ständig und die Libido ist nicht nur auf null, sondern bewegt sich echt im Minusbereich! Danach ging es parallel mit Pickel im Gesicht ( wird immer schlimmer!!! ) und Schlafproblemen weiter. Jetzt kam auch noch Nachtschweiß dazu. Und das so heftig, dass ich mich nachts umziehen muss. Die Spirale ist zwar "erst" ein Jahr drin, aber so gesehen bereits ein Jahr zu lang, denn Spaß am Leben hatte ich in der Zeit nicht. Nächste Woche kommt das Ding dann unwiderruflich raus!!!

Mirena bei Schmerzen, Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen, Schmierblutungen, Schlafprobleme, Pickel, Libidoverlust, Nachtschweiß

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaSchmerzen, Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen, Schmierblutungen, Schlafprobleme, Pickel, Libidoverlust, Nachtschweiß1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich bin schockiert und weiß garnicht, wo ich anfangen soll zu schreiben...
Ich habe mir die
Mirena nach der Geburt unseres 3. Kindes legen lassen, weil ich vor allem auf die Sicherheit der Empfängnisverhütung besonderen Wert gelegt hab :)
Kopfschmerzen und Blutungen über ein halbes Jahr hinaus, fing es an. Danach kam das eine nach dem Anderen: schlechte Laune, Stimmungsschwankungen, Ausraster, wo ich teilweise daneben stehe und mich über mich selbst wunder. Unterleibschmerzen habe ich fast ständig und die Libido ist nicht nur auf null, sondern bewegt sich echt im Minusbereich!
Danach ging es parallel mit Pickel im Gesicht ( wird immer schlimmer!!! ) und Schlafproblemen weiter. Jetzt kam auch noch Nachtschweiß dazu. Und das so heftig, dass ich mich nachts umziehen muss. Die Spirale ist zwar "erst" ein Jahr drin, aber so gesehen bereits ein Jahr zu lang, denn Spaß am Leben hatte ich in der Zeit nicht. Nächste Woche kommt das Ding dann unwiderruflich raus!!!

Eingetragen am  als Datensatz 43729
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Abgeschlagenheit, Schwindel, Schmerzen (Kopf) mit Kopfschmerzen, Übelkeit, Schwindel, Hydrocephalus, Gewichtszunahme, Haarausfall

Durch die Anwendung der Mirena hatte ich viele Nebenwirkungen Kopfschmerzen, Übelkeit Schwindel. Das schlimmste ist das ich auch noch Hirnzellenschrumpfung bekommen habe. Das nennt sich Hydrocephalus das kann tödlich ausgehen. Das waren zuviel Hormone auf einmal. Gewichtzunahme und Haarausfall hätte ich beinahe vergessen

Mirena bei Abgeschlagenheit, Schwindel, Schmerzen (Kopf)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaAbgeschlagenheit, Schwindel, Schmerzen (Kopf)-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durch die Anwendung der Mirena hatte ich viele Nebenwirkungen
Kopfschmerzen, Übelkeit Schwindel. Das schlimmste ist das ich auch noch Hirnzellenschrumpfung
bekommen habe. Das nennt sich Hydrocephalus das kann tödlich ausgehen. Das waren zuviel
Hormone auf einmal.
Gewichtzunahme und Haarausfall hätte ich beinahe vergessen

Eingetragen am  als Datensatz 30466
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist tötlich
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Kopfschmerzen, Pickel, Stimmungsschwanckungen mit Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen, Pickel

Hi, habe die Berichte gelesen und weiß jetzt das es einen Zusammenhang gibt. Habe seit 4 Jahren die Spirale und war relativ glücklich . Bis vor ein Jahr wo die Symtome begannen. Ich werde mir jetzt auch ein Termin holen FA. So geht es nicht weiter!!!!!!!!!!!!!!! Meine Meeinung ist aber jeder muss selber schauen mit welche Verhütung am besten geht. Sicherlich gibt es Frauen die Zufrieden sind mit der Spirale.

Mirena bei Kopfschmerzen, Pickel, Stimmungsschwanckungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaKopfschmerzen, Pickel, Stimmungsschwanckungen4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hi,
habe die Berichte gelesen und weiß jetzt das es einen Zusammenhang gibt. Habe seit 4 Jahren die Spirale und war relativ glücklich . Bis vor ein Jahr wo die Symtome begannen.
Ich werde mir jetzt auch ein Termin holen FA.
So geht es nicht weiter!!!!!!!!!!!!!!!
Meine Meeinung ist aber jeder muss selber schauen mit welche Verhütung am besten geht.
Sicherlich gibt es Frauen die Zufrieden sind mit der Spirale.

Eingetragen am  als Datensatz 28026
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena Hormonspirale für Depression, Angststörungen, Kopfschmerzen, Sehstörungen mit Kopfschmerzen, Angststörungen, Depressionen, Sehstörungen

Hallo, meine Erfahrung mit Mirena war so....das rein machen war fast Schmerzfrei, hatte auch nicht lange Probleme mit meiner Mens...im gegenteil, sie war schnell verschwunden und kam auch selten oder fast garnicht. Ich hatte Sie 2 Jahre getragen. Das erste Jahr hatte ich Sie gut vertragen dachte ich jedenfalls. Am Anfang hatte ich Probleme mit meinen Blutdruck, der war zu weit unten. Ich hatte immer niedriegen, aber irgendwann wurde er so niedrieg das ich ins Krankenhaus musste. Ich erholte mich schnell wieder und fing mit Arbeiten wieder an ( nach der Babypause). Ein halbes Jahr später hatte ich öfters Schwindelanfälle, wo ich dachte ich falle jeden moment um. Dann bekam ich das erstemal als ich abends im Bett lag und kurz vor den einschlafen war ein großes Angstgefühl und meine gedanken waren immer so, " ich will nur meine Kinder aufwachsen sehen". Es war immer ein Schei... gefühl. Mit der Zeit verstärkte sich das alles und ich wurde wieder ins Krankenhaus gebracht, da ich laufend Kopfschmerzen hatte und die Schwindelgefühle wurde ich auf die Neurologie gebracht. Dort wurde ich...

Mirena Hormonspirale bei Depression, Angststörungen, Kopfschmerzen, Sehstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mirena HormonspiraleDepression, Angststörungen, Kopfschmerzen, Sehstörungen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, meine Erfahrung mit Mirena war so....das rein machen war fast Schmerzfrei, hatte auch nicht lange Probleme mit meiner Mens...im gegenteil, sie war schnell verschwunden und kam auch selten oder fast garnicht. Ich hatte Sie 2 Jahre getragen. Das erste Jahr hatte ich Sie gut vertragen dachte ich jedenfalls. Am Anfang hatte ich Probleme mit meinen Blutdruck, der war zu weit unten. Ich hatte immer niedriegen, aber irgendwann wurde er so niedrieg das ich ins Krankenhaus musste. Ich erholte mich schnell wieder und fing mit Arbeiten wieder an ( nach der Babypause). Ein halbes Jahr später hatte ich öfters Schwindelanfälle, wo ich dachte ich falle jeden moment um. Dann bekam ich das erstemal als ich abends im Bett lag und kurz vor den einschlafen war ein großes Angstgefühl und meine gedanken waren immer so, " ich will nur meine Kinder aufwachsen sehen". Es war immer ein Schei... gefühl. Mit der Zeit verstärkte sich das alles und ich wurde wieder ins Krankenhaus gebracht, da ich laufend Kopfschmerzen hatte und die Schwindelgefühle wurde ich auf die Neurologie gebracht. Dort wurde ich von oben bis unten Untersucht, alles war in Ordnung, worüber ich mich gefreut habe, aber mein Zustand war nicht besser. Ich sollte also zum Phsychiologen, was ich auch gemacht habe. Aber gebracht hat es mir nicht viel. Ich habe selber im Netz gesucht woran es noch liegen kann...siehe da die Mirena stand mit einmal da. Ich hatte mit meinen FA gesprochen, er meinte es kann nicht daran liegen, aber wenn ich will würde er sie rqaus nehmen. Ich wartete noch ein Monat und habe mich dann doch Entschieden sie raus machen zu lassen. Gestern war es dann soweit....und das sogar ohne Schmerzen. Jetzt hoffe ich, das es mir bald wieder besser geht und ich nicht falsch gehandelt zu haben. Weiß jemand wie lange es dauern kann bis die Nebenwirkung verschwinden.

Ich wünsche allen die auch solche Probleme haben eine gute Besserung und Kopf hoch.
LG.

Eingetragen am  als Datensatz 21860
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena Hormonspirale
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Kopfschmerzen, Blutarmut, membranöse glumerolunephritis mit Dauerblutungen, Schmierblutungen, Kopfschmerzen

Hallo Leute,ich bekam die Mirena erst nach langen Diskussionen mit vielen verschiedenen Ärzten gelegt. vor zwei Jahren bekam ich mein kind in der 32.schwangerschaftswoche per notkaiserschnitt,wegen einen hohen Thrombozytenabfall(10000 in der Stunde).Die Ärzte stellten darauf hin ein HLLP-Syndrom fest,durfte auch den ganzen Tag nicht aufstehen,durch die schlechten Blutwerte.Obwohl mein kind auf der welt war hatte ich noch immer wasser in den beinen und auch so ging es mir sehr schlecht.in der darauf folgenden woche kam ich in die notaufnahme mit einer beidseitigen lungenembolie,lungenentzündung,12liter wasser im körper usw..dass volle programm halt.als ich dann im sterben lag in den ersten drei tagen,bekam ich dort schon 3liter blutplasma.nach11weiteren tagen auf der intensivstation,kam ich dann auf die normale station.dort bemerkte man meine erhöhte eiweiss ausscheidung die nach mehreren behandlungen durch zwei verschiedene krankenhäuser bis hin zum aachner klinikum(der weg dauerte von april2009-bis jetzt an),also bemerkten sie eine chronische nierenerkrankung und durch den...

Mirena bei Kopfschmerzen, Blutarmut, membranöse glumerolunephritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaKopfschmerzen, Blutarmut, membranöse glumerolunephritis4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo Leute,ich bekam die Mirena erst nach langen Diskussionen mit vielen verschiedenen Ärzten gelegt.
vor zwei Jahren bekam ich mein kind in der 32.schwangerschaftswoche per notkaiserschnitt,wegen einen hohen Thrombozytenabfall(10000 in der Stunde).Die Ärzte stellten darauf hin ein HLLP-Syndrom fest,durfte auch den ganzen Tag nicht aufstehen,durch die schlechten Blutwerte.Obwohl mein kind auf der welt war hatte ich noch immer wasser in den beinen und auch so ging es mir sehr schlecht.in der darauf folgenden woche kam ich in die notaufnahme mit einer beidseitigen lungenembolie,lungenentzündung,12liter wasser im körper usw..dass volle programm halt.als ich dann im sterben lag in den ersten drei tagen,bekam ich dort schon 3liter blutplasma.nach11weiteren tagen auf der intensivstation,kam ich dann auf die normale station.dort bemerkte man meine erhöhte eiweiss ausscheidung die nach mehreren behandlungen durch zwei verschiedene krankenhäuser bis hin zum aachner klinikum(der weg dauerte von april2009-bis jetzt an),also bemerkten sie eine chronische nierenerkrankung und durch den eiweiss verlust im blut fühlte ich mich ewig müde und schlecht.im januar diesen jahres wagten es die gyns,mit absprache meines professors,mir eine mirena zu legen.Diese musste jedoch auch mit vollnarkose gelegt werden.von da an blutete ich drei monate durch,dass jetzt in schmierblutung einmal im monat über ging.jetzt bekam ich spritzen für den eisen wert und auch mein hb wert erholt sich.ab und zu habe ich starke kopfschmerzen,aber nicht mehr so oft wie vor der mirena.auch gegen die schmierblutung kann ich nix sagen,denn ohne mirena hatte ich eine monatsblutung die über 3wochen dauerte.kann sie nur empfehlen.sogar meine eiweiss ausscheidung ging seit dem stark zurück.liege nur noch 100mg über den normalwert.am anfang waren es20000.

Eingetragen am  als Datensatz 34156
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Muskelschmerzen, usw., Hautausschlag, Kopfscmerzen, konzentrations problemme mit Haarausfall, Kopfschmerzen, Hautausschlag, Muskelschmerzen, Müdigkeit, Rückenschmerzen

kopfschmerzen, haarausfall, hautausschlag, muskelschmerzen, müdigkeit, rückenschmerzen.

Mirena bei Muskelschmerzen, usw., Hautausschlag, Kopfscmerzen, konzentrations problemme

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaMuskelschmerzen, usw., Hautausschlag, Kopfscmerzen, konzentrations problemme-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

kopfschmerzen, haarausfall, hautausschlag, muskelschmerzen, müdigkeit, rückenschmerzen.

Eingetragen am  als Datensatz 44473
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Kopfschmerzen mit Pickel, Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme, Kopfschmerzen, Müdigkeit

Hallo ich habe die Mirena seit Februar 2014 am anfang war alles okay aber nach und nach bekam ich pickel stimmungsschwankungen ich habe 12 kilo zugenommen jeden tag kopfschmerzen ich lasse mir die Mirena wieder entfernen 350 euro für 5 monate und nur probleme

Mirena bei Kopfschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaKopfschmerzen5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo ich habe die Mirena seit Februar 2014
am anfang war alles okay
aber nach und nach bekam ich pickel
stimmungsschwankungen
ich habe 12 kilo zugenommen
jeden tag kopfschmerzen
ich lasse mir die Mirena wieder entfernen
350 euro für 5 monate und nur probleme

Eingetragen am  als Datensatz 61778
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Empfängnisverhütung, Kopfschmerzen.... mit Migräne, Angstzustände, Unterleibsschmerzen

hallo meine lieben... ich habe meien spirale jetzt seit kurzem.. ich hatte keien andere wahl.. ich habe eine thrombophylie in meiner familie und habe sie selber vererbt :( leider darf ich aufgrunddessen keine östrogene einnehmen, die in so gut wie allen verhütungsmitteln stecken! mein einziger weg war: die einzige pille cerazette.. diese habe ich selbst nach fast einem jahr nicht vertragen... ich habe schreckliche schmerzen gehabt, blutungen, unreine haut usw...da ich mir nie hätte vorstellen können die zweite lösung in angriff zu nehmen : MIRENA.. war ich von anfang an nicht begeistert.. meine frauenärztin sagte mir es sei das beste... frauen lieben mirena.. und ich habe bis zu 5 jahre ruhe... LEUTE was soll ich euch gutes sagen??? ich habe von anfang an schreckliche schmerzen... ich habe sie ohne betäubung im KH gelegt bekommen... meine nebenwirkungen JETZT SCHON: migräne, angstzustände, schreckliche unterleibschmerzen die unerträglich sind!!... verkrüppelte haltung des körpers durch die schmerzen...!! ich bin außer gefecht... MIRENA???? NIE WIEDER!ich gehe morgen zur FÄ......

Mirena bei Empfängnisverhütung, Kopfschmerzen....

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung, Kopfschmerzen....10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

hallo meine lieben... ich habe meien spirale jetzt seit kurzem.. ich hatte keien andere wahl.. ich habe eine thrombophylie in meiner familie und habe sie selber vererbt :( leider darf ich aufgrunddessen keine östrogene einnehmen, die in so gut wie allen verhütungsmitteln stecken! mein einziger weg war: die einzige pille cerazette.. diese habe ich selbst nach fast einem jahr nicht vertragen... ich habe schreckliche schmerzen gehabt, blutungen, unreine haut usw...da ich mir nie hätte vorstellen können die zweite lösung in angriff zu nehmen : MIRENA.. war ich von anfang an nicht begeistert.. meine frauenärztin sagte mir es sei das beste... frauen lieben mirena.. und ich habe bis zu 5 jahre ruhe... LEUTE was soll ich euch gutes sagen??? ich habe von anfang an schreckliche schmerzen... ich habe sie ohne betäubung im KH gelegt bekommen... meine nebenwirkungen JETZT SCHON: migräne, angstzustände, schreckliche unterleibschmerzen die unerträglich sind!!... verkrüppelte haltung des körpers durch die schmerzen...!! ich bin außer gefecht... MIRENA???? NIE WIEDER!ich gehe morgen zur FÄ... ich will sie entfernen lassen....der körper reagiert bei jedem anders auf mirena, jedoch beschweren sich viele frauen wie ich schon gesehen habe...

Eingetragen am  als Datensatz 42422
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Depressionen, Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, ... mit Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, Depressionen

Hallo, 14 Tage vor Weihnachten habe ich mir die Mirena ziehen lassen.Nach 3 Tagen stellte sich eine deutliche Besserung ein und bis heute geht es mir wieder richtig gut. Ich habe wieder Lebensfreude und gehe auch gerne wieder schlafen. Es war tags wie nachts die Hölle. 3 Jahre hatte ich sie und nie wieder!!

Mirena bei Depressionen, Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, ...

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaDepressionen, Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, ...1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
14 Tage vor Weihnachten habe ich mir die Mirena ziehen lassen.Nach 3 Tagen stellte sich eine deutliche Besserung ein und bis heute geht es mir wieder richtig gut. Ich habe wieder Lebensfreude und gehe auch gerne wieder schlafen. Es war tags wie nachts die Hölle. 3 Jahre hatte ich sie und nie wieder!!

Eingetragen am  als Datensatz 21667
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Mirena und Kopfschmerzen

Mirena wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Mirena, Mirena Hormonspirale, MirenaSpirale, Mirena Spirale, Mirena hormon spirale, Hormonspirale Mirena, Mirena (Hormonspirale), Micena, Miaena Spirale, Mirena, Hormonspirale, Miaena, mirene, Mireba, M. - Hormonspirale, Mirena HS, Spirale Mirena, Merina Spirale, Morena, Mirena - Spirale, MirenaHormonspirale, Mirena entfernen, Minerva Hormonspirale, Mirena Hormonspirale entfernt, Mirena seit dezember, Mirena ( Hormonspirale)

Kopfschmerzen wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Cephalaea, Cephalgie, Chronischer Kopfschmerz, Hinterkopfschmerzen, Kephalalgie, Kephalgie, Kopfschmerzen, Kopfweh, Ohrenschmerzen, Schmerzen (Kopf), Spannungskopfschmerzen, Zephalgie

[]