Dauerblutungen

Weitergeleitet von Menorrhagien

Wir haben 250 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Dauerblutungen.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1690
Durchschnittliches Gewicht in kg680
Durchschnittliches Alter in Jahren370
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,790,00

Die Nebenwirkung Dauerblutungen trat bei folgenden Medikamenten auf

Implanon (43/219)
19%
Cerazette (78/615)
12%
Jaydess (1/15)
6%
Mirena (77/1317)
5%
Humalog (1/19)
5%
Cilest (2/43)
4%
Balanca (1/22)
4%
Visanne (4/107)
3%
Asumate 20 (3/96)
3%
Tebonin (1/34)
2%
Clomifen (1/41)
2%
Yaz (4/175)
2%
NuvaRing (21/984)
2%
MonoStep (1/55)
1%
Minisiston (2/124)
1%
Zoely (3/196)
1%
Mönchspfeffer (1/70)
1%
Leios (1/71)
1%
Morea Sanol (1/84)
1%
Qlaira (3/254)
1%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 35 Medikamente mit Dauerblutungen

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Dauerblutungen bei Implanon

 

Dauerblutungen, Zystenbildung, Antriebslosigkeit, Angstzustände, Müdigkeit, Stimmungsschwankungen, Depression, Muskelschmerzen, Missempfindungen, Kopfschmerzen, Mundschleimhautentzündung, Libidoverlust bei Implanon für Endometriose

nach dem einsetzen hatte ich über 1 woche schmerzen im arm, die langsam besser wurden. Blaue Flecke hat das einsetzen auch mit sich gebracht. Danach fing eine 2,5 jahre horrorzeit an, die u.a. ständige blutungen, viele zysten, unwohlfühlen, antriebslosigkeit, müdigkeit, schlechte laune,...

Implanon bei Endometriose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ImplanonEndometriose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nach dem einsetzen hatte ich über 1 woche schmerzen im arm, die langsam besser wurden. Blaue Flecke hat das einsetzen auch mit sich gebracht. Danach fing eine 2,5 jahre horrorzeit an, die u.a. ständige blutungen, viele zysten, unwohlfühlen, antriebslosigkeit, müdigkeit, schlechte laune, gefühllosigkeit, krankfühlen, symptome als hätte man ein lungenproblem, schwach, muskelschmerzen, dumpfe schmerzen v.a. arme und beine, kribbeln, kopfprobleme, kopfschmerzen, entzündungen im mundbereich, zahnimplantatentfernung (was die probleme zwar abmilderte aber nicht beseitigte), viel antibiotika (mit dem vom zahnarzt haben die blutungen für ein paar wochen aufgehört und ich fühlte mich in der zeit besser) und dann weiter blutungen, libidoverlust, mein körper im dauerstress und muskeln im dauereinsatz, auf dauer kein schöner zustand, usw mit sich brachten. das implantat merkte man bei bestimmten bewegungen ab und zu, konnte man aber mit leben.
ein gefühl schwer krank zu sein und nicht zu wissen was man hat, denn kann das alles anwandlung der endometriose sein, die vorher kaum schmerzen verursachte, außer ab und zu mal ziehen in der bauchgegend?
meine frauenärztin war der überzeugung das liege nicht am implanon und wollte es nach diversen praxisbesuchen, besuch eines endometriosezentrums (ratschlag op, medikament danach wechseln und dann psychologe) (da hab ich mich geweigert), besuch beim endokrinologen (mit ratschlag das medikament gegen ein anderes auszutauschen, da blutwerte nicht gut) nicht entfernen. besser wäre gebärmutterentfernung.
eine anderer frauenarzt hat es mir dann spater entfernt und ich fühlte mich schon kurz nach der entfernung besser und hatte mehr schwung.

Eingetragen am  als Datensatz 63397
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Migräne, Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust, Schwindel, Dauerblutungen, Depressive Verstimmungen, Sehstörungen, Gelenkschmerzen, Unterleibsbeschwerden, Übelkeit bei Implanon für Migräne

Für mich war es die schlimmste Zeit in meinem Leben, eigentlich hat man mir das Implanon eingesetzt, weil ich unter häufigen Kopfschmerzen litt. Das ging leider nach hinten los durch das Implanon hatte ich ungelogen jeden Tag Migräne Anfälle, ich hatte absolut keinen Appetit mehr obwohl es ja...

Implanon bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ImplanonMigräne2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Für mich war es die schlimmste Zeit in meinem Leben, eigentlich hat man mir das Implanon eingesetzt, weil ich unter häufigen Kopfschmerzen litt.
Das ging leider nach hinten los durch das Implanon hatte ich ungelogen jeden Tag Migräne Anfälle, ich hatte absolut keinen Appetit mehr obwohl es ja eigentlich genau anders rum seien sollte und nahm dadurch 8 Kilo in 2 Monaten ab.
Gestern habe ich es mir dann endlich entfernen lassen, denn die Nebenwirkungen wurden von Tag zu Tag schlimmer, durch das häufige nehmen von Migräne Tabletten war mein Magen und Darmbereich schon ganz kaputt. Ich bin so unendlich froh es jetzt los zu sein.

Eingetragen am  als Datensatz 59363
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Implanon

Berichte über die Nebenwirkung Dauerblutungen bei Cerazette

 

Dauerblutungen, Depressive Verstimmungen, Aggressivität, Libidoverlust bei Cerazette für Myom

Hallo alle Betroffenen... seit fast 3 Monaten nehme ich die Cerazette, damit mein Myom (8,4cm) nicht weiter wächst. Seit der Einnahme habe ich fast durchgehend Blutungen, eine richtig starke Blutung von mehreren Tagen und die anderen Tage eine Schmierblutung, wobei ich aber auch ein Tampon...

Cerazette bei Myom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteMyom3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo alle Betroffenen...
seit fast 3 Monaten nehme ich die Cerazette, damit mein Myom (8,4cm) nicht weiter wächst. Seit der Einnahme habe ich fast durchgehend Blutungen, eine richtig starke Blutung von mehreren Tagen und die anderen Tage eine Schmierblutung, wobei ich aber auch ein Tampon benötige. In einem Monat habe ich ca. 4 Tage mal keine Blutung gehabt, sonst immer. Ich bin schon so nervös, dass ich nachts aufwache und nachgucke, ob wieder Blut ist. Ich gehe keinen Tag ohne Binden oder gar Tampons. Bin völlig genervt dadurch. Vor der Einnahme hatte ich auch eine starke Blutung, aber "Eine". Sie hielt 6 Tage an, davon 2 stark und dann gingen sie weg und blieben auch weg! Nur das Myom wuchs langsam weiter. Nun war ich bei meiner Frauenärztin und das Myom ist so geblieben, eher etwas kleiner. Sie sagt, dass Frauen nach meistens einem Jahr Einnahme kaum noch Blutungen hatten. Dazu kommt noch bei mir, dass meine Stimmung sehr schlecht ist, ich nicht mehr richtig fröhlich bin, Angst habe, Traurigkeit und Aggressionen sowie auch keine richtige Lust auf Sex. Da ich sehr große Angst vor einer Operation habe, versuche ich noch durchzuhalten und hoffe, dass sich das alles legt. Da ich schon bald 53 Jahre alt werde, hofft meine Ärztin und ich, dass bald die Periode aussetzt und dann auch keine Gefahr mehr für das Myom besteht, also das es weiter wächst. Ich kann nur hoffen, dass ich das hin bekomme. Ganz ehrlich, empfehlen kann ich die Pille nicht. Ich wünsche Euch allen alles Gute. Lieben Grüße Petra

Eingetragen am  als Datensatz 46808
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Dauerblutungen bei Cerazette für Thromboseneigung

Nehme seit 2 jahren die cerazette und habe des öfteren dauerblutungen von ca 1 monat gehabt. Jetzt reichts mir wieder einmal und ich wechsle auf den verhütungscomputer cyclotest. Ich hatte das problem der dauerblutung schon beim ersten einnahmeversuch vor 6 jahren. Die dauerblutungen beginnen...

Cerazette bei Thromboseneigung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteThromboseneigung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme seit 2 jahren die cerazette und habe des öfteren dauerblutungen von ca 1 monat gehabt. Jetzt reichts mir wieder einmal und ich wechsle auf den verhütungscomputer cyclotest. Ich hatte das problem der dauerblutung schon beim ersten einnahmeversuch vor 6 jahren. Die dauerblutungen beginnen bei mir erst nach 1 1/2 jähriger einnahme..irgendwie eigenartig...die ersten 1 1/2 jahre hatte ich nur gelegentlich mini zwischenblutungen die aber nur 3-4 tage dauerten. Eine weitere nebenwirkung war das häufige auftreten von scheidenpilz 5mal im jahr ca. Beim 1 jährigen Verzicht auf hormonelle verhütung hatte ich nie einen pilz! So weit so gut jetzt reichts mir wieder mit der cerazette und ich hör auf

Eingetragen am  als Datensatz 68479
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cerazette

Berichte über die Nebenwirkung Dauerblutungen bei Mirena

 

Dauerblutungen, Panikattacken, Herzrasen, Depressive Verstimmungen, Gewichtszunahme, Brustempfindlichkeit, Brustwachstum, Brustschmerzen bei Mirena für Starke Regelblutung

Ich habe mir heute die Mirena enfernen lassen und hoffe auf Besserung. Habe sie vor 1,5 Jahren einsetzen lassen, da ich mit der Kupferspirale extrem starke Blutungen hatte und diese mit der Mirena ausbleiben sollten. Das Einsetzen war nicht schmerzhafter als bei der Kupferspirale. Nur dann war...

Mirena bei Starke Regelblutung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaStarke Regelblutung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mir heute die Mirena enfernen lassen und hoffe auf Besserung.
Habe sie vor 1,5 Jahren einsetzen lassen, da ich mit der Kupferspirale extrem starke Blutungen hatte und diese mit der Mirena ausbleiben sollten.
Das Einsetzen war nicht schmerzhafter als bei der Kupferspirale. Nur dann war ich etwas sprachlos.... 3 Wochen Blutungen, 2 Tage ohne Blutungen, dann eine Woche Blutungen dann eine Woche nicht, dann zwei Wochen Blutungen dann eine Woche nicht. Ich kam mir vor, wie.... mit der Regel durch das Jahr :-) nach nem halben Jahr hat sie sich von alleine, wie auch immer rausgeschafft, mein Frauenarzt war baff, denn sowas hatte er noch nie erlebt. Zu der Zeit war ich wegen Panikattacken, Herzrasen, depressiven Verstimmungen in Behandlung, woher das auch immer kam. Die Spirale wurde steril gemacht und wieder eingesetzt.
Nun ja, mittlerweile habe ich zugenommen und nicht wieder ab trotz Fitnesstudio (und ich mach richtig mit), mein Essverhalten habe ich nicht ins negative verändert. Die Dauerblutungen wurde ich auch nicht los. Mein Brust war ständig empfindlich und wie aufgepumt und tat zeitweise richtig weh (2 Körbchengrößen mehr !!! ) Rückenprobeme habe ich ebenfalls. Als meine Physiotherapeutin meinte an meinen Lendenwirbeln sei eine Schwellung und nach Dorn-Preuß sei das der Bereich der Gebärmutter, stand für mich der Entschluss .- raus mit dem DING !!! Jetzt mal sehen ob alles wieder besser wird.
Ab morgen starte ich erst einmal eine Entschlackungskur.
Ich denke, entweder man ist mit der Hormonspirale top zufrieden oder man verträgt das Ding einfach nicht.

Eingetragen am  als Datensatz 59359
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Dauerblutungen, Kopfschmerzen, Reizbarkeit, Libidoverlust, Gewichtsverlust bei Mirena für Gewichtsverlust

Hallo, ich habe die Mirena nicht vertragen und mein Gyn hat sie mir nach ca 1 Jahr wieder gezogen. Dauerblutungen waren normal und Kopfschmerzen, Reizbarkeit und Sexunlust auch. ABER ich habe auch abgenommen, obwohl ich gegessen hab wie ein "Scheunendrescher" hatte ich noch nie. Essen was ich...

Mirena bei Gewichtsverlust

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaGewichtsverlust-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, ich habe die Mirena nicht vertragen und mein Gyn hat sie mir nach ca 1 Jahr wieder gezogen. Dauerblutungen waren normal und Kopfschmerzen, Reizbarkeit und Sexunlust auch. ABER ich habe auch abgenommen, obwohl ich gegessen hab wie ein "Scheunendrescher" hatte ich noch nie. Essen was ich wollte und hab dabei abgenommen :-)
Jetzt nehmen ich wieder die Pille und alles ist beim Alten (hab leider mein altes Gewicht wieder aber alles andere ist wieder gut)

Eingetragen am  als Datensatz 70394
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Mirena

Berichte über die Nebenwirkung Dauerblutungen bei Humalog

 

Dauerblutungen, Hautveränderungen, Körpergeruch, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Launenhaftigkeit, Haarausfall, Haarveränderung, Augentrockenheit bei Humalog für Diabetes mellitus Typ 1

Die Cerazette ist meine 3. Pille. Meine Frauenärztin hatte sie mir empfohlen, da ich unter Östrogenpräparaten (Femigoa, Valette) immer Kopfschmerzen in der Pillenpause bekam. Bei der Cerazette bekam ich nach ca. 1 Monat eine Dauerblutung über 58 Tage, mal stärker und mal schwächer. Ich hab...

Humalog bei Diabetes mellitus Typ 1

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
HumalogDiabetes mellitus Typ 111 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Cerazette ist meine 3. Pille. Meine Frauenärztin hatte sie mir empfohlen, da ich unter Östrogenpräparaten (Femigoa, Valette) immer Kopfschmerzen in der Pillenpause bekam.
Bei der Cerazette bekam ich nach ca. 1 Monat eine Dauerblutung über 58 Tage, mal stärker und mal schwächer. Ich hab vorsichtshalber den Hb (wegen Blutverlust) bestimmen lassen, war niedrig, aber im Normbereich.
Meine Haut wurde fettig: Ich hatte Pickel und Mitesser auf der Stirn und einen extrem unangenehmen Schweißgeruch. Auch vermehrtes Schwitzen hab ich festgestellt. Während der 2 1/2 Monate langen Einnahme war ich dauernd müde, abgeschlagen, schwach und launisch. Schließlich hab ich die Cerazette abgesetzt und habe seitdem extremen Haarausfall und fettiges Haar, das auch nach zweimaligem Waschen mit Spezialshampoo noch ungewaschen aussieht. Bleibt noch zu erwähnen, dass ich unter der Cerazette trockene Augen und ca. 3x eine Bindehautentzündung bekommen habe, obwohl ich keine Kontaktlinsen trage. Hoffe, das wird bald besser, da ich seitdem wieder auf die Valette umgestiegen bin.

Eingetragen am  als Datensatz 4636
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Insulin lispro

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Dauerblutungen bei Cilest

 

Kopfschmerzen, Magenschmerzen, Dauerblutungen, Aggressivität, Müdigkeit, Gewichtszunahme, Durchfall bei Cilest für Polycystische Ovarien

Bei mir sollte mit dieser Pille die PCO behandelt werden, aber aufgrund der starken Nebenwirkungen, die rasend schnell auftraten habe ich sie wieder abgesetzt. Folgende Nebenwirkungen traten auf: - Kopfschmerzen - Bauchschmerzen (wie am ersten Tag der Periode) - Dauerblutungen - Aggressionen...

Cilest bei Polycystische Ovarien

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CilestPolycystische Ovarien15 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei mir sollte mit dieser Pille die PCO behandelt werden, aber aufgrund der starken Nebenwirkungen, die rasend schnell auftraten habe ich sie wieder abgesetzt.
Folgende Nebenwirkungen traten auf:
- Kopfschmerzen
- Bauchschmerzen (wie am ersten Tag der Periode)
- Dauerblutungen
- Aggressionen
- Müdigkeit
- starke Gewichtszunahme (3kg in 12 Tagen) -> vermutlich Wassereinlagerungen
- Durchfall
ABER: ich habe bisher noch keine Pille gefunden, bei der ich nicht die NWen des Beipackzettels rauf und runter hatte.
Positiv:
- Verhütungsschutz ab der ersten Einnahme

Eingetragen am  als Datensatz 53413
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Norgestimat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Dauerblutungen bei Visanne

 

Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Schwindel, Gewichtszunahme, Pickel, Angstzustände, Bluthochdruck, Unruhe, Dauerblutungen, Übelkeit, Erbrechen, Unterleibsschmerzen bei Visanne für Endometriose

Erst nach 3 Monaten und 2 Tagen habe ich die Visanne abgesetzt, weil ich dachte ich sterbe. Bei mir wurde Endometriose mit Einer Bauchspiegelung festgestellt uns auch entfernt. Danach war ie Empfehlung Visanne einzunehmen, damit die Endometriose nicht so schnell wieder loslegt. Ich habe ca. 16...

Visanne bei Endometriose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VisanneEndometriose3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Erst nach 3 Monaten und 2 Tagen habe ich die Visanne abgesetzt, weil ich dachte ich sterbe. Bei mir wurde Endometriose mit Einer Bauchspiegelung festgestellt uns auch entfernt. Danach war ie Empfehlung Visanne einzunehmen, damit die Endometriose nicht so schnell wieder loslegt. Ich habe ca. 16 Jahre lang keine Hormone eingenommen. Zuerst hatte ich Blutungen, trotz regelmäßiger, fast minutengenauer Einnahmezeiten. Damit habe ich mir Bettwäsche, Unterwäsche etc. eingesaut. Dann kam Müdigkeit, Lustlosigkeit und Schwindel dazu. In 3 Monaten habe ich 5kg zugenommen (von 56 auf 61 kg) für mich völlig ungewohnt, da ich nie Probleme mit meinem Gewicht hatte. Ach ja, Pickel waren auch dabei. Nach einem Gespräch mit meiner Gynäkologin, dachte ich ok, positive Einstellung zu der Hormongeschichte und es wird sich einpendeln. Plötzlich war auch die Blutung weg, schön. War leider nicht von Dauer. Habe hohen Blutdruck bekommen, Angstzustände dadurch, war total erschöpft, ruhelos, konnte nicht schlafen, total lustlos auf alles und Jeden. Habe wieder geblutet, Bauch-, Unterleibsschmerzen, Übelkeit mit Erbrechen. Kurz ich war nicht mehr ich selbst und in meinem Körper total fremd. Also habe ich die Visanne abgesetzt, denn so hat es überhaupt keine Lebensqualität. Jetzt werde ich sehen wie es weiter geht mit der Endometriose, mein Blutdruck normalisiert sich, die Kopfschmerzen sind noch da, aber nicht mehr dies Gefühl, mir würde der Kopf platzen. Bisher habe ich weniger Schmerzen als mit Visanne und fühle mich nach 3 Tagen ohne schon viel viel besser. Auch die Blutung geht zurück.

Eingetragen am  als Datensatz 62438
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Libidoverlust, Gewichtszunahme, Dauerblutungen bei Visanne für Endometriose

Die Visanne wurde mir bei unerträglichen Schmerzen im rechten Leistenbereich und dann diagnostizierter Endometriose verschrieben. Die erste Blutung begann 14 Tage nach Einnahme. In immer kürzeren Abständen entwickelte sich dies dann zu einer Dauerblutung bis zum Ende der Medikation 6 Monate lang....

Visanne bei Endometriose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VisanneEndometriose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Visanne wurde mir bei unerträglichen Schmerzen im rechten Leistenbereich und dann diagnostizierter Endometriose verschrieben. Die erste Blutung begann 14 Tage nach Einnahme. In immer kürzeren Abständen entwickelte sich dies dann zu einer Dauerblutung bis zum Ende der Medikation 6 Monate lang. Meine Schmerzen wurden zwar reduziert aber verschwanden auch nicht komplett.

Eingetragen am  als Datensatz 69839
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Visanne

Berichte über die Nebenwirkung Dauerblutungen bei Asumate 20

 

Dauerblutungen, Aggressivität, Depressive Verstimmungen bei Asumate 20 für Empfängnisverhütung, Endometriose

Ich habe durch diese Pille Dauerblutungen bekommen und mir ist aufgefallen das ich durch sie agressiv werde und total negativ eingestellt bin..

Asumate 20 bei Empfängnisverhütung, Endometriose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Asumate 20Empfängnisverhütung, Endometriose3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe durch diese Pille Dauerblutungen bekommen und mir ist aufgefallen das ich durch sie agressiv werde und total negativ eingestellt bin..

Eingetragen am  als Datensatz 33915
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Dauerblutungen bei Tebonin

 

Dauerblutungen bei Tebonin für Tinnitus

Ich (w, 48 J.) musste Tebonin absetzen, da es bei mir zu heftigen, langen Blutungen während meiner Menstruation gekommen ist. Erst wenige Tage nach dem Absetzen von Tebonin hörten die Blutungen langsam auf. Vermutlich führte der gerinnungshemmende Effekt des Medikaments zu dieser Nebenwirkung,...

Tebonin bei Tinnitus

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TeboninTinnitus28 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich (w, 48 J.) musste Tebonin absetzen, da es bei mir zu heftigen, langen Blutungen während meiner Menstruation gekommen ist. Erst wenige Tage nach dem Absetzen von Tebonin hörten die Blutungen langsam auf. Vermutlich führte der gerinnungshemmende Effekt des Medikaments zu dieser Nebenwirkung, zumal ich genau die gleichen Auswirkungen immer dann beobachten konnte, sobald ich früher ASS / Aspirin gegen Regelschmerzen genommen hatte - damals noch nicht wissend, dass dieser Inhaltsstoff gerinnungshemmend wirkt. Daher kann ich Frauen, die noch ihre Menstruation haben und bei ASS Schmerztabl. während ihrer Regel ähnliche Erfahrungen gemacht haben, nur vor Tebonin warnen. Um eine positive Auswirkung auf den Tinnitus festzustellen, war die Einnahmezeit von ca. 4 Wochen zu kurz.

Eingetragen am  als Datensatz 69940
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Trockenextrakt aus Ginkgo biloba-Blättern

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Dauerblutungen bei Clomifen

 

Dauerblutungen, Schwindel, Sehstörungen, Kopfschmerzen, Übelkeit, Benommenheit bei Clomifen für Fertilitätsstörungen

Habe Clomifen nur drei Tage nehmen können. Sollte sie von Zyklustag 3-7 nehmen. Gesagt getan Start an ZT 3 mittags , abends Monster Blutungen insgesamt 12 Tage :-( Trotzdem bekam ich einen guten Eisprung (ohne Erfolg) Weitere Nebenwirkungen: -Schwindel - sehr starke Sehstörungen mit...

Clomifen bei Fertilitätsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClomifenFertilitätsstörungen3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Clomifen nur drei Tage nehmen können. Sollte sie von Zyklustag 3-7 nehmen. Gesagt getan Start an ZT 3 mittags , abends Monster Blutungen insgesamt 12 Tage :-( Trotzdem bekam ich einen guten Eisprung (ohne Erfolg)
Weitere Nebenwirkungen:
-Schwindel
- sehr starke Sehstörungen mit Augenschmerzen
- Kopfweh
- hitzewallungen
- Übelkeit
- Benommenheit
Alle dauern bis heute an Ca 4 Wochen nach der Einnahme
Außerdem habe ich in der ersten Mens nach Clomifen höllische Schmerzen.
Also hoffe das es wieder Vergeht aber ich nehme es nie wieder

Eingetragen am  als Datensatz 72410
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomifen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Dauerblutungen bei Yaz

 

Dauerblutungen bei Yaz für Empfängnisverhütung, starke Blutungen

im ersten monat durchgehend blutungen sehr stark. Die erste Periodenbluten war dafür eher annehmbar.

Yaz bei Empfängnisverhütung, starke Blutungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YazEmpfängnisverhütung, starke Blutungen70 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

im ersten monat durchgehend blutungen sehr stark. Die erste Periodenbluten war dafür eher annehmbar.

Eingetragen am  als Datensatz 35566
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Dauerblutungen, Libidoverlust bei Yaz für Verhütung, Hautunreinheiten

Libidoverlust, im ersten Monat Dauerblutung. Sehr teure Pille.

Yaz bei Verhütung, Hautunreinheiten

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YazVerhütung, Hautunreinheiten60 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Libidoverlust, im ersten Monat Dauerblutung. Sehr teure Pille.

Eingetragen am  als Datensatz 25953
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Dauerblutungen bei NuvaRing

 

Dauerblutungen bei NuvaRing für Endometriose

Da ich als Endometriose-Patientin (wurde vor kurzem durch Bauchspiegelung festgestellt) wieder ein hormonelles Verhütungsmittel einnehmen sollte, empfahl mir meine FÄ den Nuvaring. Bis vor ca. 5 Jahren hatte ich die Valette eingenommen (3 Wo einnahme, 1 Wo Pause), die ich zunächst auch gut...

NuvaRing bei Endometriose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingEndometriose6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da ich als Endometriose-Patientin (wurde vor kurzem durch Bauchspiegelung festgestellt) wieder ein hormonelles Verhütungsmittel einnehmen sollte, empfahl mir meine FÄ den Nuvaring. Bis vor ca. 5 Jahren hatte ich die Valette eingenommen (3 Wo einnahme, 1 Wo Pause), die ich zunächst auch gut vertragen habe (keine Zwischenblutungen etc.). Allerdings bekam ich nach ca. 3 Jahren starke Probleme mit der Galle und Leber (konnte zuletzt keine Produkte mehr die auch nur minimal Fett enthielten zu mir nehmen) und habe sie daher damals abgesetzt.

Aufgrund der extrem starken Schmerzen vor und während der Periode wollte und sollte ich also wieder zu Hormonen greifen. Ich entschied mich also für den Nuvaring im Longschema, weil ich hoffte so meine Galle nicht so stark zu belasten. Wie sich mittlerweile rausgestellt hat ist die Hormondosis des Nuvarings jedoch zu gering für mich (bin sportlich und schlank, kann also nicht an zu hohem Gewicht liegen). Die ersten zwei Wochen waren ok, danach setzten jedoch Dauerblutungen (Schmierblutungen bis zu Periodenstärke) ein, die bis heute anhalten (mittlerweile fast 4 Wochen). Daher bin ich nun in Rücksprache mit der FÄ zur Valette zurückgekehrt und hoffe, dass die Nebenwirkungen noch bis zur geplanten Familiengründung auf sich warten lassen. Die Valette soll ich ebenfalls im Longschema einnehmen (habe ich damals nicht gemacht). Bin gespannt, ob dies mein Körper mitmacht.

Eingetragen am  als Datensatz 35193
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Dauerblutungen bei Zoely

 

Gewichtszunahme, Libidoverlust, Dauerblutungen bei Zoely für Wechseljahre

Erfahrung: Zyklus vor der Einnahme normal. Jetzt alle 1 Woche Pause und dann wieder Menstruation. über mehrere Wochen. FA will keine andere Pille verschreiben auf Grund meines Alters (51). Kann jetzt zur Abrasio. Vielen Dank Gewichtszunahme. Libido geschwächt. Wenn es überhaupt mit der...

Zoely bei Wechseljahre

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZoelyWechseljahre6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Erfahrung: Zyklus vor der Einnahme normal. Jetzt alle 1 Woche Pause und dann wieder Menstruation.
über mehrere Wochen.
FA will keine andere Pille verschreiben auf Grund meines Alters (51).

Kann jetzt zur Abrasio. Vielen Dank

Gewichtszunahme. Libido geschwächt. Wenn es überhaupt mit der ständigen Regel geht.

Möchte ich nicht weiterempfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 61740
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Nomegestrolacetat, Estradiol (als Hemihydrat)

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Dauerblutungen bei Mönchspfeffer

 

Dauerblutungen bei Agnus castus für Menstruationsstörungen

Dauerblutungen wechselten sich ab mit ausbleibenden Blutungen

Agnus castus bei Menstruationsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Agnus castusMenstruationsstörungen3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Dauerblutungen wechselten sich ab mit ausbleibenden Blutungen

Eingetragen am  als Datensatz 2260
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):51
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Dauerblutungen bei Qlaira

 

Unterleibsschmerzen, Pickel, Dauerblutungen bei Qlaira für Schmerzen (Menstruation)

Nehme seit einem Jahr Qlaira, da ich starke Menstruationsschmerzen habe/hatte. Die ersten Monate waren angenehm, ich hatte keine Zwischenblutungen,keine Schmerzen, nichts. Jedoch bekam ich Pickel und nach längerer Einnahme, starke Schmerzen und das nicht am Tag 27 und 28, sondern schon ab dem...

Qlaira bei Schmerzen (Menstruation)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaSchmerzen (Menstruation)1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme seit einem Jahr Qlaira, da ich starke Menstruationsschmerzen habe/hatte.
Die ersten Monate waren angenehm, ich hatte keine Zwischenblutungen,keine Schmerzen, nichts. Jedoch bekam ich Pickel und nach längerer Einnahme, starke Schmerzen und das nicht am Tag 27 und 28, sondern schon ab dem 14. Tag. Inzwischen ist es so schlimm geworden, dass ich fast zwei Wochen lang blute und zudem starke Schmerzen im Unterleib habe. Meine Haut wird nicht besser, nur schlimmer.

Eingetragen am  als Datensatz 72448
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Dauerblutungen bei Valette

 

Dauerblutungen bei Valette für Uterusmyom

DAUERBLUTUNG: Früher habe ich die Valette jahrelang ohne Probleme genommen. Ich nehme sie (nach 3-jähriger Pause) nun auf ärztliches Anraten 6 Monate ohne Pause. Bin beim 3. Blister und habe seit 4 Wochen meine Regel: 1. Woche kaum, 2. + 3. Woche sehr sehr stark mit Unmengen an...

Valette bei Uterusmyom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteUterusmyom2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

DAUERBLUTUNG: Früher habe ich die Valette jahrelang ohne Probleme genommen. Ich nehme sie (nach 3-jähriger Pause) nun auf ärztliches Anraten 6 Monate ohne Pause. Bin beim 3. Blister und habe seit 4 Wochen meine Regel: 1. Woche kaum, 2. + 3. Woche sehr sehr stark mit Unmengen an Gebärmutterschleimhaut (in allen Farben) 4. Woche mittelstark, kein Ende in Sicht.

Eingetragen am  als Datensatz 3036
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Dauerblutungen, Migräne, Libidoverlust, Depressionen bei Valette für Verhütung, Akne

Als ich anfing die Valette zu nehmen hatte ich erstmal 4 Wochen Dauerblutungen. Mein Frauenarzt sagte, das wäre "normal". Auch hatte ich öfter Weinkrämpfe. Nach kurzer Zeit war dann aber alles soweit o.k. Leider musste ich mittlerweile (nach 3Jahren Einnahme) feststellen, dass ich viel häufiger...

Valette bei Verhütung, Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteVerhütung, Akne3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Als ich anfing die Valette zu nehmen hatte ich erstmal 4 Wochen Dauerblutungen. Mein Frauenarzt sagte, das wäre "normal". Auch hatte ich öfter Weinkrämpfe. Nach kurzer Zeit war dann aber alles soweit o.k. Leider musste ich mittlerweile (nach 3Jahren Einnahme) feststellen, dass ich viel häufiger unter Migräne leide. Außerdem habe ich seit ca. 1 1/2 Jahren keine Lust mehr auf Sex, außer in der Pillenpause (was ja nicht gerade praktisch ist). Wahrscheinlich werde ich ab sofort auf eine andere Pille umsteigen.

Eingetragen am  als Datensatz 14994
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Dauerblutungen bei Belara

 

Dauerblutungen, Schmierblutungen bei Belara für Schmierblutungen

Hallo Zusammen! ich nehme Belara seit 6 Monate und habe dadurch 2 mal heftige Dauerblutung, d.h. ein mal ein und halb Monate, und andere mal 3Wochen, während Pillepause habe ich auch meine regulär Tagesblutung, und zwischendurch immer schmierblutungen! Das war meine erste Pille überhaupt und...

Belara bei Schmierblutungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BelaraSchmierblutungen6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo Zusammen!
ich nehme Belara seit 6 Monate und habe dadurch 2 mal heftige Dauerblutung, d.h. ein mal ein und halb Monate, und andere mal 3Wochen, während Pillepause habe ich auch meine regulär Tagesblutung, und zwischendurch immer schmierblutungen!
Das war meine erste Pille überhaupt und hat mich ziemlich geschockt...

Eingetragen am  als Datensatz 32503
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Chlormadinon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist tötlich
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Dauerblutungen bei Belara für Verhütung, Hautprobleme

Ich nehme sie nun seit 20 tagen und meine regelblutung hört immer noch nicht auf.

Belara bei Verhütung, Hautprobleme

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BelaraVerhütung, Hautprobleme20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme sie nun seit 20 tagen und meine regelblutung hört immer noch nicht auf.

Eingetragen am  als Datensatz 8288
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Chlormadinon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Dauerblutungen bei Aknenormin

 

Gelenkschmerzen, Fieber, Schüttelfrost, Müdigkeit, Dauerblutungen, Konzentrationsschwierigkeiten bei Aknenormin für Akne

nach ca. 1 woche wurde die akne noch viel schlimmer. aber wurde dann noch einer weiteren woche besser. die akne war dann nach ca. 3 wochen der einnahme komplett weg. in der 6. woche bekam ich sehr starke gelenkschmerzen, fieber und schüttelfrost. duch die einnahme von schmerztabletten war das...

Aknenormin bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminAkne40 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nach ca. 1 woche wurde die akne noch viel schlimmer. aber wurde dann noch einer weiteren woche besser. die akne war dann nach ca. 3 wochen der einnahme komplett weg. in der 6. woche bekam ich sehr starke gelenkschmerzen, fieber und schüttelfrost. duch die einnahme von schmerztabletten war das aber auch schnell wieder weg. nun habe ich das nächste problem. ich habe seit 2 woche eine sehr starke blutung die nicht mehr aufhören will. bin ziemlich fertig. muss oft weinen und bin total müde und kann mich nicht mehr konzentrieren. werde morgen zum hautarzt und zum frauenarzt gehen.

Eingetragen am  als Datensatz 50562
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Dauerblutungen bei xarelto

 

Dauerblutungen bei xarelto für Doppelseitige Lungenembolie mit Rechtsherzbelastung

Für meine Bedürfnisse, dass richtige Medikament, 1 x tgl. 20mg lebenslänglich, eine logische Nebenwirkung : Regelblutung so stark, dass die Gebärmutter entfernt werden musste. Gebärmutter raus alles gut. Sonst keinerlei weitere Nebenwirkungen, sehr geringes Nachbluten bei kleineren Verletzungen....

xarelto bei Doppelseitige Lungenembolie mit Rechtsherzbelastung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
xareltoDoppelseitige Lungenembolie mit Rechtsherzbelastung14 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Für meine Bedürfnisse, dass richtige Medikament, 1 x tgl. 20mg lebenslänglich, eine logische Nebenwirkung : Regelblutung so stark, dass die Gebärmutter entfernt werden musste. Gebärmutter raus alles gut. Sonst keinerlei weitere Nebenwirkungen, sehr geringes Nachbluten bei kleineren Verletzungen. Kann ich bestens mit leben.

Eingetragen am  als Datensatz 66386
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Rivaroxaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Dauerblutungen bei VALDOXAN

 

Haarausfall, starke Menstruation, Dauerblutungen, Schweißausbrüche, Harndrang bei valdoxan für Depression

Extremer Haarausfall; die Menstruationsblutung war außergewöhnlich stark und hörte nicht mehr auf (Dauer 3 Wochen), erst 3 Tage nach Absetzen des Präparates endete die Blutung abrupt; anscheinend Auswirkung auf den gesamten Hormonhaushalt; extremes Schwitzen, vor allem im Genitalbereich;...

valdoxan bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
valdoxanDepression14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Extremer Haarausfall; die Menstruationsblutung war außergewöhnlich stark und hörte nicht mehr auf (Dauer 3 Wochen), erst 3 Tage nach Absetzen des Präparates endete die Blutung abrupt; anscheinend Auswirkung auf den gesamten Hormonhaushalt; extremes Schwitzen, vor allem im Genitalbereich; übelriechender Körper- und Uringeruch; Schlafstörungen dauerten weiter an; ständiger Harndrang.

Eingetragen am  als Datensatz 37612
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Agomelatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Dauerblutungen bei valdoxan für Angststörungen, Schlafstörungen

Habe Valdoxan gegen Angst- und Panikstörungen und Schlaflosigkeit eingnommen. Habe keine signifikante Verbesserung meiner Beschwerden festgestellt. Die Einnahme war wahrscheinlich auch zu kurz, habe sie aber abgebrochen, da ich nach 1 Woche Einnahme Dauerblutungen bekommen habe. Sie endeten 5...

valdoxan bei Angststörungen, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
valdoxanAngststörungen, Schlafstörungen14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Valdoxan gegen Angst- und Panikstörungen und Schlaflosigkeit eingnommen. Habe keine signifikante Verbesserung meiner Beschwerden festgestellt. Die Einnahme war wahrscheinlich auch zu kurz, habe sie aber abgebrochen, da ich nach 1 Woche Einnahme Dauerblutungen bekommen habe. Sie endeten 5 Tage nach Absetzen des Medikamentes (Dauer 2,5 Wochen). Ich habe mich nicht ausgeschlichen, weil ich mich auch nicht einschleichen musste und trotzdem keine weiteren Befindlichkeitsstörungen bemerkt. Ich kann das Medikament nicht empfehlen. Jetzt nehme ich 5-HTP, damit komme ich wesentlich besser zurecht und kann 3 Std./Nacht mal schlafen.

Eingetragen am  als Datensatz 45635
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Agomelatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Dauerblutungen bei Risperdal

 

Schlaflosigkeit, Muskelzuckungen, Dauerblutungen, Appetitverlust, Angstzustände, Feinmotorikstörungen bei Risperdal für Schlaflosigkeit, dauerblutung, muskelzuckungen, Appetitverlust, wahnsinnige Angstzustände und Störungen der Feinmotorik.

Hallo Ihr Lieben, Ich habe vor 10 Jahren einen Flashback bekommen, nachdem ich aufgehört hatte zu Kiffen. Anstatt das zu erkennen, haben mir die die Psychodocs eine Schizophrenie angehimmelt. Ich wurde vollgepumpt mit Psychopharmaka, bis ich nicht mehr wußte, wo oben und unten ist. Ich war...

Risperdal bei Schlaflosigkeit, dauerblutung, muskelzuckungen, Appetitverlust, wahnsinnige Angstzustände und Störungen der Feinmotorik.

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RisperdalSchlaflosigkeit, dauerblutung, muskelzuckungen, Appetitverlust, wahnsinnige Angstzustände und Störungen der Feinmotorik.-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo Ihr Lieben,

Ich habe vor 10 Jahren einen Flashback bekommen, nachdem ich aufgehört hatte zu Kiffen. Anstatt das zu erkennen, haben mir die die Psychodocs eine Schizophrenie angehimmelt. Ich wurde vollgepumpt mit Psychopharmaka, bis ich nicht mehr wußte, wo oben und unten ist. Ich war insegsamt 3 Monate in der Psychiatrischen und es war die schlimmste Zeit meines Lebens. Diese von den Psychodocs "behandelte" Psychose wurde dann mit dem Mittel Risperdal als optimale Methode behandelt. Ich sollte regelmäßige Depotspritzen erhalten und habe diese Horrortherapie dann selber abgebrochen, wegen der Nebenwirkungen, diese waren folgende:

Schlaflosigkeit, Muskelzuckungen, Dauerblutung, Appetitverlust, wahnsinnige Angstzustände und Störungen der Feinmotorik.

Diese Psychomedis sind keine Lösung und keine Heilung für Eure Seele, sondern ein einträgliches Geschäft für diese Pillendocs und die Pharmalobby. Sucht Euch lieber einen guten Seelsorger, Schamanen, oder einen gescheiten Therapeuten, der Euch zuhört und Euch versteht und Euch nicht abfüllt mit diesem Teufelszeugs.

Eingetragen am  als Datensatz 31852
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Risperidon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Dauerblutungen bei Tamoxifen

 

Schmerzen im Brustbereich, Sehkraftverlust, Verstärkung der Menstruation bei Tamoxifen für Brustkrebs

- Atembeschwerden, z.T. stechend am oberen Teil des Brustbeins, Angina Pectoris ähnlich, wie durch einen Schwamm 2 Std. direkt nach der Einnahme, die bis heute (3 Jahre danach) kein Arzt (habe einen Arzt-Marathon hinter mir) deuten kann (o. will ???) - Nachlassen der Sehkraft um mind. -1,0...

Tamoxifen bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TamoxifenBrustkrebs4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

- Atembeschwerden, z.T. stechend am oberen Teil des Brustbeins, Angina Pectoris ähnlich, wie durch einen Schwamm 2 Std. direkt nach der Einnahme, die bis heute (3 Jahre danach) kein Arzt (habe einen Arzt-Marathon hinter mir) deuten kann (o. will ???)
- Nachlassen der Sehkraft um mind. -1,0 Dioptrin, bereits nach 1 Monat Einnahme
- sehr starke Regelblutung sofort nach Beginn der "Therapie" (3x8Tg pro Monat)

DIESES MEDIKAMENT IST NICHT ZU ERTRAGEN ; ERST RECHT NICHT ZU EMPFEHLEN !!!

Eingetragen am  als Datensatz 3500
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tamoxifen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
30 mehr Medikamente mit Nebenwirkungen

Dauerblutungen wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Menorrhagien, Verstärkung der Menstruation

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Dauerblutungen aufgetreten:

Gewichtszunahme (47/250)
19%
Libidoverlust (44/250)
18%
Unterleibsschmerzen (38/250)
15%
Stimmungsschwankungen (35/250)
14%
Kopfschmerzen (35/250)
14%
Müdigkeit (27/250)
11%
Haarausfall (23/250)
9%
Schwindel (21/250)
8%
Depressive Verstimmungen (18/250)
7%
Schmierblutungen (18/250)
7%
Übelkeit (18/250)
7%
Depressionen (17/250)
7%
Akne (17/250)
7%
Migräne (14/250)
6%
Brustschmerzen (14/250)
6%
Rückenschmerzen (14/250)
6%
Hautunreinheiten (13/250)
5%
Pickel (13/250)
5%
Angstzustände (11/250)
4%
Gereiztheit (11/250)
4%
Schweißausbrüche (10/250)
4%
Aggressivität (10/250)
4%
Zystenbildung (10/250)
4%
Schlafstörungen (9/250)
4%
Antriebslosigkeit (9/250)
4%
Depression (9/250)
4%
Abgeschlagenheit (8/250)
3%
Unterleibskrämpfe (7/250)
3%
Scheidentrockenheit (6/250)
2%
Durchfall (6/250)
2%
Zwischenblutungen (5/250)
2%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 154 Nebenwirkungen in Kombination mit Dauerblutungen
[]